Zigarettenrauch in Second-Hand Kleidung


Ich habe leider bei Ebay gebrauchte Babykleidung, bzw Schlafsäcke ersteigert! Ich sage leider, denn als ich den Karton öffnete kam mir schon ein beißender kalter Tabakgeruch entgegen! Die einzelnen Schlafsäcke stinken so bestialisch....kann man etwas dagegen machen? Leider ist es ein Privatkauf gewesen, so dass ich auch nicht zurückgeben kann! Zudem bin ich einfach geschockt, das arme Kind! Wenn die schlafsäcke schon so riechen heisst es ja eindeutig, dass es im Rauch geschlafen hat! Ich habe selber lange geraucht, bin bei meinem Kind da auch sehr extrem dass cih es auf den Tod nicht ertrage kann, wenn wir in eine Rauchwolke geraten! Mir selber für mich ist es egal, asber mein Kind muss das nicht haben! Und nun habe ich diese doofen Schlafsäcke...hat jemand einen Rat für mich??? Es sitzt so fest...habe sie erstmal gewaschen gehabt, aber sie stinken imemr noch furchtbar! Selbst eine Freundin die selber raucht, hat es direkt gerochen..:( Bitte um Rat..:)
Daaaaanke


Lüften, lüften, lüften, waschen, waschen, waschen... aber wenn du da so pingelig bist (was ich verstehen kann), solltest Du dir vielleicht überlegen, ob du sie wirklich haben magst.
Entweder, du setzt dich mti dem Verkäufer in Kontakt und versuchst, das so zu regeln, dass du ihm die Dinger (gewaschen...) zurück schickts und er dir das Geld wieder gibt oder du verkaufst/verschenkst sie weiter.


da kann ich mich @Cambria nur anschließen: waschen und zum trocknen ins Freie hängen...


Ich würde das auch machen,und zu den Waschgängen Weichspüler nehmen. :pfeifen: :blumen:


... hätte die Dinger sowieso erst einmal gewaschen oder in die Reinigung geschafft wenn sie von Vorn herein Secondhand waren. Würde was immer darin auch eingenistet sein könnte nicht mit dem Vorbesitzer teilen wollen, auch wenn die Schlafsäcke nach Nichts gerochen hätten.

Wann immer ich mir etwas im Secondhand Laden kaufe wandert es bei mir erst einmal in die Wasch-
maschine - egal wie gut die Sachen richen.


@Freespirit: Das heißt: andere Menschen herauswaschen ;)

Kalter Rauch ist etwas ekelhaftes. Ich denke, mit lüften kommst Du am weitesten. Häng es doch mehrere Tage an die frische Luft. Und dann erst waschen.

Es heißt nicht, dass das Baby zugequalmt wurde. Vielleicht wurden die Sachen auch einfach nur in einem Raucherzimmer aufbewahrt.

Ich glaube nicht, dass der Verkäufer die Waren zurücknimmt. Er hat Rücknahme bestimmt ausgeschlossen.

Und weiterverkaufen............da hätte ich ein schlechtes Gewissen. Auch andere Muttis riechen den Rauch. Vielleicht kam Dein Verkäufer auch so an die Waren. Und hat sie an Dich weiterverkauft.

Edit: Ich schreibe bei den Sachen, die ich bei ebay einstelle, immer rein, dass wir ein Nichtraucherhaushalt sind. Von unserem Tier schreibe ich nix - es lässt sich nicht vermeiden, dass ich, trotz größter Vorsicht, mal ein Katzenhaar (oder mehrere) mitverschicke.

Bearbeitet von SissyJo am 10.01.2013 13:29:25


Ich würde den Verkäufer anschreiben und um rücknahme fragen (eben wegen dem Rauchgestank) . Wenn er es nicht tut, kannst du nichts machen. Fairer wäre es aber von ihm zurückzunehmen.
(Eine Freundin sagte immer zu mir : Ein* Nein* hab ich schon,wenn ich nicht frage kann daraus kein* Ja* werden) .


Unlängst war ich auf einer Seite für gebrauchte Bücher gelandet. Dort stand öfters "Aus einem Nichtraucherhaushalt".

Habe bloß so drüberweggelesen, denn dass es so sehr gemein riechen kann, wie Du schreibst, konnte ich mir nicht vorstellen.

Gut zu wissen für die Zukunft.


Gegenstände die in einem Raucherhaushalt gelagert werden ,egal ob Bücher,Kleider,Vorhänge oder Teppiche riechen echt unangenehm. Und durch waschen oder lüften wird es auch nicht besser.
Wer etwas online privat und gebraucht kauft, sollte mal nachfragen ob es ein Nichtraucherhaushalt ist.


Ja, Du hast es mit einem Satz gesagt. Schließlich kenne ich ja den Vorbesitzer nicht und was der Alles für Krankheiten oder eklige Angewohnheiten hatte. B)


Ich würde auch den Verkäufer anschreiben und ihm mitteilen, dass ich sehr enttäuscht über die Ware bin, da sie "stinkt" und das offensichtlich nicht vorher abzuschätzen war und ich gerne trotz Privatkauf die Sachen zurückgeben -bzw. eine faire Lösung - möchte.

Sollt er/sie patzig antworten würde ich dies evtl. auch in die Beurteilung schreiben.

Ich habe bei E... bisher keine gute Erfahrungen gemacht. Entweder waren die Sachen stinkig und verdreckt, Reißverschlüsse defekt etc.

Ich kaufe nur noch auf Flohmärkten oder SecondHand. Jedenfalls möchte ich die Sachen vorher in der Hand gehabt haben. Ich bin ein "Nasen"-Typ und muß an Sachen einfach "riechen" bevor ich sie kaufe - egal wo und was. Komische Angewohnheit. ;) Und es gibt die ein oder andere Person, die ich wirklich nicht "riechen" kann.

(An meinen Kids schnupper ich oft - hat irgendetwas "beruhigendes".... .... )

YO


Ganz einfach. Sämtliche stinkige Sachen in einer -Lösung (2 Esslöffel auf 10 Liter möglichst warmes Wasser) über Nacht einweichen, dann kurz ausspülen und in die .
Das Soda beseitigt die Gerüche und desinfiziert alles.


Ich würde die Sachen mindestens über Nacht in Essigwasser einweichen und dann so heiß wie möglich waschen, ins Weichspülerfach nochmal nen kräftigen Schluck Essigessenz. Dann am besten draußen aufhängen und lüften.



Kostenloser Newsletter