Wie entferne ich Teeflecken aus Edelstahlspüle?


Hallo, ich bin neu hier im Forum, aber eine begeisterte "Frag-Mutti"-Leserin....Nun meine Frage: ich habe hartnäckige Teeflecken in meiner Edelstahlspüle. Könntet ihr mir bitte einen Tip zum Entfernen geben, der möglichst "natürlichen Ursprungs" ist? (ich meine sowas wie Backpulver etc.)
Vielen Dank für eure Hilfe!


Hallo und willkommen :blumen:

Ich nehme für hartnäckigen Schmutz immer einen Putzstein. Ok, so ganz natürlichen Ursprungs wird er nicht sein, aber ich glaube, daß als Inhaltsstoff auch Ochsengalle (Gallseife) angegeben ist. Der schafft alles, auch Kalkränder, die selbst mit Säure nicht verschwinden. Und dies, ohne irgendwelche Kratzer, da man nicht mit Druck zu arbeiten braucht.

Viel Erfolg, bei Was-auch-immer ! :)


Essigessenz mal probiert? 2- 3 EL,. in die Spüle, dann heißes Wasser drauf, einwirken lassen und bei abgekühltem Wasser mit normalem Küchenschwamm nacharbeiten. Müßte klappen! :blumen:


Ich danke euch für die Tips, ich werde definitiv beides ausprobieren :)


Waschpulver, wenig Wasser und Schwamm.
Das Pulver also nicht aufgelöst sondern als (mildes) Scheuerpulver verwenden.

So reinige ich immer meine Teepatina (Patinaliebhaber weggucken, ich mag nun mal halt lieber saubere glatte Oberflächen ;)) belegten glasierten Keramikbecher.



Kostenloser Newsletter