Rote Wachsflecken im Parkett - wie entfernen


Vor einiger Zeit habe ich relativ viel roten Kerzenwachs auf mein Parkett verschüttet.
:wacko: Scheinbar ist dabei ein Teil des Wachses, und speziell auch der roten Farbe eingesogen (auch wenn der Parkett eigentlich versiegelt scheint).

Bereits habe ich folgende Tricks versucht:

* Parketpolitur
* Fön und dann Wachs mit Fliesspapier absaugen
* Bügelbrett auf niedriger Stufe, auf Fliesspapier.

Leider ist es mir bisher noch nicht gelungen, die rote Farbe zu entfernen. :heul: Hätte jemand einen weiteren Tipp? Waschbenzin? Etwas anderes?

Wäre über Tipps super dankbar.

Herzlich,

Dom


:D Hallo, erstmal herzlich Willkommen!

:rolleyes: Also das einzige was mir einfällt ist: abschleifen und neu versiegeln... aber vielleicht kommen ja noch weniger invasive Tips.


oh man da haste aber sehr wenige Möglichkeiten, bis garkeine :trösten:

was mir gerade einfällt.........................absolut ohne Garantie!!!!!!!!

es gibt diese Möbelstifte, die sind sowas wie Filzstifte.
ich würde mal einen Blauen Filzstift nehmen.
weil Blau mit Rot vermischt Braun ergibt.................. verstehst du mich?

und dann eben mit diesen Möbelstifte nach malen.
wäre natürlich gut wenn du an diesen stellen, einfach die Versiegelung auf hebst. (wie weis ich nicht)
danach:
sie wieder aufbringst.
und dazwischen die farbe eben ausbesserst! :wub:


Ich würde es wohl ganz vorsichtig mit einem Putzstein versuchen. Aber erst an einer unauffälligen Stelle probieren, ob der nicht das Parkett zerkratzt.

Auf unserem versiegelten Korkfußboden und Kugelschreibergekrakel funktioniert das.


Auf die Wachsflecken einfaches Löschpapier legen, dann vorsichtig mit einem warmen Bügeleisen "drüberbügeln". Das Löschpapier nimmt ohne weiteres das Wachs auf und das Laminat bleibt geschont



Kostenloser Newsletter