Drachenbaum siecht dahin?


Hallo zusammen,

mein angesprochener drachenbaum hat irgendwie seine besten zeiten auch schon hinter sich.....
lt. internet soll diese spezies recht anspruchslos und mit wenig pflege zufriedengestellt sein, daher bin ich umso verwunderter, dass er immer mehr dahinsiecht. ich habe jetzt schon verschiedenste szenarien durchgespielt, am fenster mit heizungsluft, am fenster ohne heizungsluft, im raum mit viel wasser, im raum mit wenig wasser, blätter befeuchten etc.

kann mir einer einen tipp geben, was dem guten baum hier fehlt (siehe fotos)? oder kann ich mich gedanklich schon auf einen neuen einschiessen? vielleicht bring ich ihn ja noch durch........

Mein sichselbstzerstörender drachenbaum

besten gruß,
Tim


1. neu Umtopfen, mindestens 1 Nr. größer
2. weiter zum Licht! :wub:
3. nachschauen ob kein Ungeziefer dran ist :(

Bearbeitet von gitti2810 am 02.03.2013 15:25:48


Ja, Umtopfen ist das Gebot der Stunde...würde ich auch sagen. Aber nimmdoch lieber 2 Nummern mehr für den neuen .

Alte Erde dafür ziemlich komplett abklopfen. Wenn Du hast, tue ein wenig Sand mit in die neue Erde, so ca. 2 normal große Kaffetassen, locker gefüllt. Und Angießen (nicht zu doll) nicht vergessen.

Viel Erfolg, da ist noch einiges drin, denke ich :daumenhoch:


Hallo Tim, die Dracaena fragans bringst du ganz sicher durch.
Könnte es sein,daß dein Gewächs zuviel Wasser bekommt? Wie oft wird sie gegossen und wieviel Wasser bekommt sie dann? Staunässe kann die nämlich garnicht ab. Dauernde Standortwechsel sind auch nicht optimal.In der Natur wandern Pflanzen ja auch nicht von einem Ort zum andern.
Stell sie so hell wie möglich,ob mit oder ohne Heizungsluft ist egal. Gieße sie nur,wenn sie wirklich trocken ist. Wenn möglich ziehe sie mit dem Wurzelballen mal vorsichtig aus dem Topf,riecht die Erde faulig und fällt sofort von den Wurzeln ab war die Pflanze über längere Zeit zu nass. Dann kannst du mit dem nächsten Gießen ca. 14 Tage warten.
Willst du sie umtopfen,warte damit bis Ende März/Anfang April. Topf 1Nr.größer als jetzt,gute Blumenerde,speziell für Grünpflanzen.
Mit blumigen Grüßen
merlin52 :blumengesicht:

Bearbeitet von merlin52 am 03.03.2013 00:17:13


Hallo!

Ich muss gitti und horizon recht geben. Dein Drachenbaum muss sich fühlen, als hätte er Schuhe an, die hoffnungslos zu klein sind.
Topf ihn um (ich würde zwei Nummern größer nehmen, weil der alte Topf sehr klein aussieht im Verhältnis zur Pflanze), drainage unten im Topf dabei nicht vergessen, ganz hell stellen aber ohne direkte Sonne und falls beim Umtopfen faulige Wurzeln drinn sein sollten die abschneiden. Du kannst, wenn du hast, Holzkohle mit in die Erde geben. Die desinfiziert verletzte Wurzeln und hält die Erde locker. Je nach Größe der Kohlestücke einfach ggf etwas zerkleinern. Machen im Übrigen auch Gärtnereien so, welche ihre Erde/n selber mischen bzw. mischen lassen!
Zudem kann Holzkohle Wasser speichern.

Man sieht leider nicht, ob der eine Trieb mit den gelben Blättern noch stabil oder schon labberig ist. Wenn er weich ist, schneide ihn zurück.

Ach so, ich würde den Drachenbaum sofort umtopfen. Und zwar in der Wohnung, wenn das geht, wegen der Wärme!

Gruß vom gemslein :)



Kostenloser Newsletter