Dracena fragrans verzweigen: GrĂŒnen Stamm verzweigen

Neues Thema Umfrage
Hallo ihr kundigen Gärtner!

Ich bin neuer Drachenbaum-besitzer und habe mir einen wunderschönen, großen (1,5m), dreistämmigen Drachenbaum gekauft. Ein dracena fragrans mit hübschenm gelben Blatträndern. Bestellt und per Post liefern lassen. Soweit war auch alles gut, nur hat der größte der 3en beim Transport einiges abgekommen, beide Triebe waren oben "umgeknickt" und standen um fast 90° zur Seite. Einer hat sich wieder aufgerichtet, aber der andere ist abgebrochen. Ich dachte zunächst, dass aus dem abgebrochenen Trieb vielleicht doch noch Blätter wachsen (weil ja das so eine Art ist, wo der ganze Trieb grün ist und nicht verholzt, sondern überall Blätter dran sind), aber die Spitze ist komplett ausgetrocknet. Jetzt hab ich bemerkt, dass sich "unter den Blättern" unterhalb der Bruchstelle zwei "Knubbel" gebildet haben, die nun aufreißen - kann es sein, dass hier neue Triebe wachsen? Ich bin deshalb verwirrt, weil ich dachte, dass nur vom verholzten Stamm aus neue Triebe wachsen können - oder geht das auch vom beblätterten, grünen Trieb aus?

In ein paar Wochen werde ich es eh sehen, aber hattet ihr auch schon mal so einen Fall?
4 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
Hallo,

mein Prinzip bei allen Pflanzen/Blumen, die mir ungewollt abbrechen, und irgendwie überleben könnten/wollen: ich stelle sie in's Wasser in einem Glas.- Würde ich aus dem Gefühl heraus jetzt mit deinem "Trieb mit Knubbeln" auch so handhaben.- Allerdings darauf achten, dass das Wasser nicht über diese "Knubbel" geht, damit da Nichts abfaulen kann evtl.- Aber vielleicht findet sich ja noch jemand, der dir bessere Auskunft hier geben kann.
Viel Erfolg :blumen:
War diese Antwort hilfreich?

Guten Abend @smintheus :gestatten: und Willkommen bei den FMuttis :blumen:

Obwohl ich derartiges noch nicht hatte, würde ich mit dem abgebrochenen Trieb genauso verfahren, wie es @allesaufanfang schon geschildert hat.
Versuch macht kluch :) und berichte mal, wie der Trieb sich entwickelt.

War diese Antwort hilfreich?

Nur mal zum Verständnis: wo genau sind die "Knubbel", am abgebrochenen Stück? Oder "knubbelt" der noch am Rest befindliche Bruchüberrest?

Am großen Rest befindlich: ich würde vermuten, er bekommt neue Triebe an den Knubbeln. Nicht dran prokeln und immer brav behandeln :-)
Am abgebrochenen Stück: hier würde ich eventuell versuchen, das Stück entweder in Wasser zu stellen oder durch ansprühen feucht zu halten und beobachten, was passiert.

Und wenn dir mal wieder was abbricht/abknickt, versiche mal, die Stelle mit Schaschlikspießen und Tape zu schienen, damit habe ich schon mal eine abgeknickte Sonnenblume gerettet, die wurde dann noch 1m groß und hat prächtig geblüht (nur entfernen durfte ich die Schiene nicht, dann knickte sie wieder ein).

Ich drück die Daumen, dass du weitere Triebe bekommst :)

War diese Antwort hilfreich?
Drachenbäume sind mega Dankbar - die treiben fast immer wieder aus und verzweigen sich ...wenn er mal zu hoch wird kannst du einfach ein Stück abschneiden

den abgebrochenen Teil kannst du zum wurzeln in ein Glas stellen ....in einer dunklen Vase geht es sogar noch besser (mit evt später abgeschnittenen kannst du genauso verfahren)

wenn die Schnittstelle am Stamm zu feucht ist hilft es eine Kohletablette (...ja genau die für den Magen oder zum färben von Lebensmitteln) zu zerdrücken und die Schnittstelle damit zu "desinfizieren", damit minderst du die Gefah dass sich dort Keime einnisten und der Pflanze schaden

Bearbeitet von Tortenhummelchen am 19.06.2020 22:30:54
War diese Antwort hilfreich?

Danke für eure Tipps und Ratschläge.

Also ich hab es so gemeint: die abgebrochen Spitze hab ich entsorgt, weil sie so klein war und ich zu dem Zeitpunkt nicht wusste, dass man sie vielleicht sogar zur Vermehrung nutzen kann.

Am verbleibenden Trieb treibt das Bäumchen aber neu aus. Seltsam fand ich eben, dass der Trieb an sich ja grün und beblättert ist (also kein Stamm), und nun durch die Blätterkrone zwei neue Triebe wachsen. Ich hätte vermutet, dass sich unten am Stamm die Triebe bilden und nicht "durch die Blätter" hindurch :-)

Sollte ich irgendwann mal dazu in der Lage sein, hier ein Foto reinzustellen werde ich das nachholen!

War diese Antwort hilfreich?
...sagen wir mal so - nach und nach entblättert sich der Stamm ja von unter her ....dann sieht es so aus wie du es erwartet hast :grinsen:

aber wo die Blätter sind ist die vegetativ aktivste Zone und dort treiben Pflanzen am schnellsten - je weiter unten desto schwieriger, darauf greifen Pflanzen meist nur zurück wenn sie oben erheblich geschädigt sind
unten ist für die Pflanze erheblich anstrengender und schwächt sie ggf in der Abwehr von Schädlingen - deshalb ist die Aktivkohle auch eine gute biologische unterstützende Behandlung ...abgeleitet aus Waldbränden wo auch "angesengelte" Pflanzen und Bäume mit heftigen Schäden wieder aussschlagen

Bearbeitet von Tortenhummelchen am 20.06.2020 10:01:20
War diese Antwort hilfreich?
warum reklamierst du die Lieferung denn nicht?
War diese Antwort hilfreich?

Jetzt wird es nix mehr bringen, denke ich, das hätte direkt nach Anlieferung stattfinden müssen (und genau so hätte ich es dann auch direkt gemacht). Wenn schon was nachwächst, ist zu viel Zeit vergangen und eine Reklamation vermutlich nicht mehr erfolgreich.

War diese Antwort hilfreich?

Hallo nochmal,

auf die Idee, das Drachenbäumchen zurückzuschicken, wäre ich gar nicht gekommen.
Erstens habe ich es ja sofort ins Herz geschlossen und zweitens habe ich die abgebrochene Spitze nicht als "Reklamationsgrund" gesehen. Wenn ich mir schon einen solchen Koloss (1,5 ist für meine Wohnverhältnisse tatsächlich gigantisch) per Post bestelle, dann muss ich auch damit rechnen, dass irgendwo ein Blatt abgeknickt ist. Dass es gleich eine Spitze war, war natürlich auch nicht gewolllt, aber ansonsten war es ja in einem ausgezeichneten Zustand, und Pflanzen erholen sich ja recht schnell von solchen Verletzungen.
Zudem wäre es für mich auch eine logistische Höchstleistung gewesen, dass 2m hohe, 14 kg schwere Paket wieder in den Paketshop zu befördern (so ganz ohne

Danke für die vielen schnellen Antworten!!

War diese Antwort hilfreich?
Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter