Hemd zum Trocknen aufhängen


2 Wäscheklammern am Kragen sollte doch die Beste Lösung sein.
Was meint Ihr .
Mein Mann beschwert sich wegen dem verbogenem Kragen , das geht doch durchs bügeln wieder weg .
Das ist doch ein Witz sich deswegen zu beschweren ??

Gruß
Karin


Ich hänge die Hemden meines Mannes immer auf einen Kleiderbügel zum Trocknen. Das sorgfältige Aufhängen erspart öfter auch mal das Bügeln.

Auf die Idee ein Hemd oder eine Bluse am Kragen aufzuhängen, bin ich noch nie gekommen.


Ich hänge Blusen einfach ordentlich mit aufgestelltem Kragen auf einen breiten kleiderbügel aus Plastik und der baumelt dann an der Leine. Reduziert den bügelaufwand je nach Material auf fast null und der Kragen verbiegt sich nicht.


Ju war schneller :)

Ich hab viel experimentiert, quer aufhängen, längs,... die kleiderbügel Methode fand ich bis jetzt am besten.

Bearbeitet von Cambria am 16.04.2013 21:00:02


Hallo mein ihr ich sollte nachgeben und nicht mehr am kragen aufhängen ?javascript:emoticon(':o')


LG
Karin


Musst du wissen... es scheint ja irgendwie ein Thema zwischen Euch zu sein, wie die Hemden hängen.
Mir wär's wurscht, wie sie hängen, solang ich mir damit Arbeit und Stress sparen kann.


Zitat (Karin111 @ 16.04.2013 21:00:45)
Hallo mein ihr ich sollte nachgeben und nicht mehr am kragen aufhängen ?javascript:emoticon(':o')


LG
Karin

Ja!!!!!
Oder willst Du ihn ärgern?????

Zitat (Cambria @ 16.04.2013 21:14:28)
Mir wär's wurscht, wie sie hängen, solang ich mir damit Arbeit und Stress sparen kann.

So seh ich das auch. :D

Da Hausarbeit nicht mein Hobby ist, mal vom Kochen abgesehen, versuche ich jede unnötige Arbeit zu vermeiden. :)

Zitat (tante ju @ 16.04.2013 22:09:11)
So seh ich das auch. :D

Da Hausarbeit nicht mein Hobby ist, mal vom Kochen abgesehen, versuche ich jede unnötige Arbeit zu vermeiden. :)




Meint Ihr wirklich , dass ich es falsch mache die Hemden am Kragen aufzuhängen ???
Mach ich doch schon immer so !!
LG

Karin

"immer" aha :huh:

Ich habe auch "immer" meine Wäsche schön auf die Wäscheleine gehängt, bis es mir Leid wurde, immer die Spuren der Wäscheklammern aus den Sachen zu bügeln. Als dann auch noch meine Tochter verkündete, dass sie ihre Sachen (außer Socken und Unterwäsche) nur noch in den Schrank hängen will, war die Idee bei mir geboren, alles, was geht, auf Bügel zu hängen. Ich habe den Tipp befolgt und mir eine Kette aus dem Baumarkt besorgt. Und die hängt auf meiner Terrasse. Und da hänge ich die Bügel ein. Kann sie der Wind nicht runterwehen. Und wenn alles trocken ist: ab damit in den Schrank. Nur ganz geknuddelte Sachen oder Sachen, die sehr gut aussehen müssen, muss ich bügeln.


Es gibt dabei kein richtig oder falsch. Jeder hat da seine Methode. Musst selbst herausfinden, welche dir passt. Wenn du Profi am bügelbrett bist, ist's letztlich egal, ob das Hemd beim trocknen ein paar falten mehr abbekommen hat. Ich mag bügeln nicht und bin darin nicht so gut also brauche ich ne Methode, bei der die falten einfach auszubügeln sind.


ich hänge Hemden mit dem Kragen nach unten auf, unter den Ärmeln trocknet es dann auch schneller
und sollte der Klammerabdruck durchs Bügeln nicht rausgehen, sieht man ihn trotzdem nicht,
weil das Hemd in der Hose steckt


Mein Mann hängt seine Hemden selbst auf ^_^ . Ach ja, waschen und bügeln tut er sie auch selber.... :D
So kann man Konflikten auch aus dem Weg gehen.


Keke :daumenhoch: das ist wohl die praktischste Lösung! Mein monsigniore hat nur 2 Hemden (hach, der Segen der IT-Branche...) und die sind ultra pflegeleicht.


Karin 111, frage doch Deinen Männe wie er den Hängeservice denn am liebsten hätte und laß ihn ein paar Wäschetrommeln lang demonstrieren. Sollst 'mal sehen wie schnell es ihm Schnuppe sein wird wie seine Hemden baumeln - hauptsache Endresultat ist gut.

Noch besser ... wenn es ihm nicht paßt wie Du es machst verdonner ihn doch dazu sich um seine Klamotten selber zu kümmern wo er doch der große Experte zu sein scheint. Auch da wirst Du staunen wie schnell er nicht mehr meckern wird.

Dir viel Glück.


Ich empfehle bei solchen nahezu eskalierenden Konflikten in der Ehe stets folgendes Handbuch

always being a good wife

:ph34r: :pfeifen:


Zitat (Mellly @ 16.04.2013 23:44:39)
Ich empfehle bei solchen nahezu eskalierenden Konflikten in der Ehe stets folgendes Handbuch

always being a good wife

:ph34r: :pfeifen:

rofl rofl rofl rofl rofl

Zitat (tante ju @ 16.04.2013 23:59:38)
rofl rofl rofl rofl rofl

Wollt grad genau das gleiche tippseln, Tante Ju. :pfeifen:
Also schieb ich einfach nochmal eine Portion hinterher ;)

rofl rofl rofl rofl

Danke @ Melly

Zitat (Mellly @ 16.04.2013 23:44:39)
Ich empfehle bei solchen nahezu eskalierenden Konflikten in der Ehe stets folgendes Handbuch

always being a good wife

:ph34r: :pfeifen:

Was ist daran denn lustig?
Läuft das bei Euch zuhause etwa anders?????


:sarkastisch: :P

Oh... mein... Gott.... das ist... wow.... meine innere Alice Schwarzer kotzt grade mit der äußeren Cambria um die Wette. Danke, dass ich erst später geboren wurde und eine Welt erleben durfte, in der Frauen keine atmenden Amüsier-, Haushalts- und Bedienungsroboter sein mussten.


Zitat (Mellly @ 16.04.2013 23:44:39)
Ich empfehle bei solchen nahezu eskalierenden Konflikten in der Ehe stets folgendes Handbuch

always being a good wife

:ph34r:  :pfeifen:

Gut, dass ich jetzt meine Pflichten kenne!

rofl rofl rofl rofl rofl


Und ja, es ist Quatsch sich darüber zu beschweren, vor allem wenn Du die Hemden bügelst und er es nicht selbst machen muss. Da mein Mann berufsmäßig auf Hemden und Anzüge angewiesen ist und bügeln nicht gerade meine Lieblingsbeschäftigung ist, gebe ich die Hemden samt Anzügen in die Reinigung. :ach:

Bearbeitet von mops am 17.04.2013 12:47:03

Zitat (Cambria @ 17.04.2013 11:36:07)
Danke, dass ich erst später geboren wurde und eine Welt erleben durfte, in der Frauen keine atmenden Amüsier-, Haushalts- und Bedienungsroboter sein mussten.

Das denke ich mir auch gerade. :blink:

Bin auch auf Cambria's Seite. Seit wann hat Mann mir zu sagen wie ich den Haushalt stemmen soll?
Kriege auch den Würgreiz wenn ich schon den Titel des Buches lese ... how to be a good wife. Vielleicht weil Pantoffelpolieren und Ja und Amen sagen damit Schatzi erst so richtig den Pascha rauslassen kann noch nie mein Ding war.


Kein Wunder, dass die Scheidungsrate immer höher wird.
Frauen - lest das Handbuch und es wird euch wieder gut gehen.
:aufdemklolesen:


Zitat (Die Außerirdische @ 17.04.2013 14:16:10)
Frauen - lest das Handbuch und es wird euch wieder gut gehen.
:aufdemklolesen:

Und den Männern erst.... rofl rofl

Mein Mann würde sicher vor Lachen unter dem Tisch liegen, wenn er dieses Buch lesen würde.

Aber ich kann es ja mal austesten und ihn aufgehübscht, Haare schön , Make up und mit schicken Klamotten empfangen.

Er würde mich seltsam anschauen, unter die Dusche springen, sich auch fein machen und mich danach fragen, wo wir hingehen würden, er hätte es leider vergessen. :D


Vergiss nicht, das Band in die Haare zu flechten!! Das BAND!!!!! AAAAAAAAH!!!!!111!!1


Danke Cambria, dass du mich an dieses wichtige Teil erinnert hast. rofl rofl rofl rofl

Am besten wohl noch ein neckisches Schleifchen. :wallbash:

Da wird mir ja bei der Vorstellung schon übel.

So und jetzt muss ich wohl doch mal aufreizende Haarbänder einkaufen und üben. :sarkastisch:

Bearbeitet von tante ju am 17.04.2013 14:56:58


Alles für den Dackel... äh... Ehemann, alles für den Club!

Sooooo und jetzt reiß ich mich an meinem imaginären Riemen und hör mit dem Verhunzen auf :P


Ohne Band läuft da echt nichts. Null emotion und so... :sarkastisch:

Den Ausschnitt aus dem englischen Handbuch aus den 50ern gibts hier auch noch einmal in nem umfangreicheren Ausschnitt, noch mehr "geniale" Ratschläge, und auch hilfreiche Unterstreichungen von der Besitzerin. Man beachte den allerletzten Satz und die Markierung! :ph34r:

Always being a good wife

Edit: *schäm* sorry, hab im ersten Link hier im Thread nicht gesehen, dass man nach unten scrollen kann. War halt so komisch eingebunden. Aber die Unterstreichungen sind trotzdem lustig.

Bearbeitet von Bierle am 17.04.2013 14:58:27


Gottseidank hat Frau heutzutage die Freiheit die Koffer zu packen und die Scheidung einzureichen wenn's aus ist mit Liebe, Freude, Eierkuchen. Gottseidank das Frau heutzutage das Recht auf ein eigeneständiges, freies und unabhängiges Leben hat als nur die Perspektive vom Heimchen am .

Mit Grauen denke ich noch an Zeiten zurück wo Frau als altes Mädchen galt wenn sie bis zu einem gewissen Alter nicht unter der Haube war.

Das selbst die älteren Semester heutzutage noch einmal richtig durchstarten sagt doch im Grunde das Frau nicht dazu gebohren wurde um nur zu schruppen, kochen, Kinder groß zu ziehne und den Pascha zu betüddeln. Ich finde es immer kurios wie frisch geschiedene Frauen noch 'mal so richtig mit dem Leben loslegen. Sagt doch auch wie viel sie der Ehe zu lieb zurück gesteckt haben, oder?

Kurios ist auch das viele Frauen die aus der raus sind, es meist nicht eilig haben noch einmal zum Standesamt zu rennen.

Würde ich plötzlich als Heimchen am Herd mutieren die sich nur noch für Schatzi aufbrezelt, würde mein Mann sich wohl auch Sorgen machen ob in meinem Hinterstübchen noch Alles in Ordnung ist.
Oder er würde hinter der ganzen Show einen düsteren Hintergrund vermuten.

In diesem Sinne werde ich jetzt 'mal die Reizhöschen und Strapse für heute Abend zurecht legen und die Schleifchen darauf individuell bügeln.


@Karin111: Hast Dich mittlerweile mit Männe geeinigt, wie der Hängeservice/ das Gebaumel der Hemden rofl ablaufen soll?
Ich bin hundertpro für die Bügel - das habe ich jahrelang gemacht und es enstanden keine Druckstellen. Wäscheklammern mochte ich sowieso noch nie. Auch meine Blusen (ups, fast das l vergessen) kommen auf breite Bügel. Exmann brauchte täglich neues Hemd und hatte sich nie beschwert.
Wünsche ein ansonsten komplikationsfreies Eheleben (ohne Ironie!)


Zitat (tante ju @ 16.04.2013 20:55:40)
Ich hänge die Hemden meines Mannes immer auf einen Kleiderbügel zum Trocknen. Das sorgfältige Aufhängen erspart öfter auch mal das Bügeln.

Auf die Idee ein Hemd oder eine Bluse am Kragen aufzuhängen, bin ich noch nie gekommen.

Das ist doch ganz einfach.

Und die einzige richtige Lösung!

Mach ich schon immer so und nie anders.

Vor allem knittert das Hemd nicht mehr so arg.

so nebenbei...
Ich für meinen Teil habe bei einem grossen Textilkaufhaus 10 bügelfreie weisse Hemden beim Winter-Schlussverkauf gekauft.

Meine Frau ist kein Bügelweib mit Kopftuch. :sarkastisch:


PS:
verschenke 3 Dampfbügeleisen.

Bearbeitet von labens am 17.04.2013 21:03:13

Zitat (labens @ 17.04.2013 20:58:42)

PS:
verschenke 3 Dampfbügeleisen.

Ich nehm' eins! Schenke ich meinem Mann ganz ema(n)nzipiert zum Vatertag! rofl

Bearbeitet von keke am 17.04.2013 21:59:43

Zitat (Die Außerirdische @ 17.04.2013 14:16:10)

Frauen - lest das Handbuch und es wird euch wieder gut gehen.
:aufdemklolesen:

... und nachher die Seiten rausreißen; spart Klopapier. Danke für den Tipp, Außerirdische! :sarkastisch: :sarkastisch:


Kostenloser Newsletter