Fleckenentfernung

 

Beim Weihnachtsessen schüttete mir mein Schwager versehentlich Bratenfett einer Gans über mein neues Hemd von Desigual (das erste mal getragen :-((( ). Meine Frau hat die Flecken gleich mit einer Küchenrolle abgetupft, diese waren nach 2 min nicht mehr zu sehen. Das Hemd kam am nächsten Tag in die Wäsche... nach dem trocknen kamen die Flecken wieder zum Vorschein. Wie kann ich dagegen angehen ? Das Hemd wurde, wie gewohnt, mit Weichspüler gewaschen, d.h. die Flecken sind nun versiegelt und gehen nicht mehr raus ???


Keine Sorge, der Fleck ist sicher nicht durch den Weichspüler versiegelt worden. Aber um das Hemd vom Fettfleck zu befreien, würde ich zum einen außer Weichspüler auch Waschmittel zur Verwendung empfehlen und außerdem eine Wäsche bei 60 Grad. Das Hemd ist aus Baumwolle und wird diese Behandlung problemlos überstehen.


Moin,

Versuch es mal mit Pril. Unverdünnt auf die Flecken geben und dann so heiß wie möglich (nach Angabe) in der Maschine normal mit Waschmittel waschen. Klappt bei meinen Fettflecken immer, manchmal allerdings erst nach 2 oder 3 maliger Wiederholung, aber irgendwann ging alles raus.


gallseife auftragen und waschen

oder sil fleckenspray


Warum kommt bei Fettflecken eigentlich nie jemand auf Spülmittel als 'Erstlösung', sondern versucht es immer erst einmal mit diversen anderen Mittelchen? Fettige Teller spüle ich doch auch mit Spüli...

Ich würde, wie die anderen schon schrieben, Spülmittel oder Gallseife nehmen, die Fleckenregion großzügig (und großflächig) damit behandeln, dann ab in die Wäsche damit. Und - wenn Du der Umwelt und deiner WaMa was gutes tun magst - lass den Weichspüler weg und gib einen kleinen Schuß Essig in die Weichspülkammer. Man riecht es nicht, die Wäsche wird weich und die Maschine gleich mit entkalkt.


Vielen Dank für die vielen Tips, die wir nach und nach ausprobiert haben... über Spülmittel, Gallseife und im Handel üblichen Fleckenentferner.... und danach immer wieder in die Waschmaschine bei 60° gewaschen...

Leider wurden weder die Flecken kleiner, geschweige denn, dass diese gänzlich entfernt wurden, und das nach insgesamt 7 verschiedenen Prozeturen !!!

Meine Frau war bereits am verzweifeln :heul: :heul: :heul:

Sie meinte, dass sie jetzt was ganz blödes probiert, und wenn`s auch nicht hilft, hätte ich ein geiles Hemd für die Baustelle :sarkastisch: :sarkastisch: :sarkastisch:

Sie wusch das Hemd mit einer Packung schwarzem Shampoo / Alpecin Coffein-Shapoo C 1 in der Badewanne aus, danach wieder in die Waschmaschine mit dem üblichen Flüssigwaschmittel und Weichspüler.

Und siehe da.... die Flecken waren ZUR GÄNZE verschwunden !!!
Tja, wenn alles übliche wirklich nicht hilft, dann muss es wohl was aussergewöhnliches sein :wallbash: :wallbash: :wallbash:

In diesem Sinne geben wir diesen Tip gerne weiter.
Wünschen euch allen noch ein gutes, erfolgreiches und fleckenfreies neues Jahr 2017.

Gruß Hans & Sandra

Bearbeitet von habara64 am 02.01.2017 08:21:38


Na das ist doch Super!