Parkettverfärbung durch Teppich! HILFE!


Hallo!
Ich hatte wenige Wochen einen braunen Plastikteppich in meiner Wohnung liegen. Neulich habe ich mich gewundert, warum ich ständig rosa Sohlen habe... Dann hab ich beim Staubsaugen den Teppich weggemacht und festgestellt, dass der ganze Boden rosa verfärbt von dem Teppich ist!! Mit normalem Parkettpflegemittel hab ich es schon öfter probiert und es geht nix weg...
Hat noch jemand eine Idee?
Mein Vermieter killt mich.... :heul:
Danke :)


Oh weia, da hilft wohl nur noch abschleifen und neu versiegeln (lassen)! Wenn Du handwerklich geschickt bist, kannst Du Dir ein Schleifgerät im Baumarkt ausleihen und es selbst machen, auch die Versiegelung kannst Du dort kaufen. Sicherer ist es natürlich, diese Arbeit einen Fachmann machen zu lassen, kostet aber logischerweise was! Du könntest ja mal Deine Privathaftpflicht-Versicherung kontaktieren, inwieweit diese hier möglicherweise für den entstandenen Schaden aufkommt. Du hast den Schaden ja nicht mutwillig herbeigeführt, konntest ja nicht wissen, daß der Teppich abfärbt!

Oh pardon, ich war unhöflich: Willkommen hier bei den Muttis! :blumen:

Bearbeitet von Murmeltier am 04.05.2013 17:49:31


Ist das lackiertes Parkett? Vielleicht hat nur der Lack sich verfärbt?
Mit dem Parkettschleifer muss man gut umgehen können. Ich habe damit Dellen produziert, aber auf Eigentum - kein Vermieter im Nacken.

Weniger agressiv ist ein Winkelschleifer mit feinem Sandpapier. Ansonsten sich lieber beizeiten mit dem Vermieter beraten.

(Es gibt auch Parkett- Geschäfte, die Renovieren anbieten. Da kann man auch mal fragen, was so in Frage kommt: Selbermachen, oder ein Voranschlag, was eine Reparatur kosten könnte.
Auch ein Tischler (Schreiner) wüsste evtl. Rat.)



Kostenloser Newsletter