Teppich riecht! Aber nur in einem Raum! Bereits neuer Teppich vorhanden!


Guten Abend,
folgendes beschäftigt mich seit Wochen!
Wir haben einen guten Teppich gebraucht gekauft, der gut aussah und nicht roch!
Wir saugten ihn sauber und legten ihn ins Kinderzimmer unters Dach, nach oben offenes Zimmer, nichts mehr drüber, außer das Dach, aber nicht sehr hoch, ca 3,20 mit schräge!
Dort roch es nach einigen Tagen stark nach Teppichfaser, hielt man aber seine Nase an de Teppich, roch dieser nicht!
Ich also das Dingen wieder raus, ab in die Garage mit Vanish gerreinigt, gut eine Woche an der Luft und ab wieder ins Kinderzimmer!
Nach nur 1 Tag, es riecht wieder!
Der vorwerk-Vertreter war da, ich sag, ich hab da was, er ihn gereinigt, es riecht weiter!
Habe den Teppich mitgenommen zu meinen Eltern, dort liegt er in einem nicht benutzem Raum, er riecht NICHT!
Nun kauft ich einen neuen Teppich, ab ins Zimmer damit, zur Info, der Fuboden ist Laminat und die Kinder spielen viel Lego oder Playmobil und das am Boden!
So, der neue Teppich drin, und was macht dieser????
Klar es riecht, Teppich raus, alles riecht frisch, Teppich wieder rein, es stinkt!

So nun finde ich nicht viel über das Thema!
Vielleicht kann mir jemand sagen, woran das liegt!
Das Haus ist ca 10 Jahre alt und gedämmt! Und es riecht nur in diesem Zimmer!
Habe den Teppich in einem anderen Zimmer nun liegen und es riech nicht!!!!
Ich kapiere es nicht!

Wer kann helfen???

Danke schon mal!

lg Karen

Bearbeitet von dadi76 am 14.08.2012 21:09:03


Willkommen im Forum :blumen:

Kann es sein, dass in dem bewußten Zimmer unter dem Laminat ein (alter) Bodenbelag liegt? Wenn dann ein Teil auf dem Laminat fast luftdicht abgedeckt ist, müffelt es. Wüßte sonst keine Erklärung.

Bearbeitet von Backoefele am 14.08.2012 21:32:08


Guten morgen,
nein das Haus wurde vor 10 Jahren gebaut und das Laminat ist noch der erste Boden!
Das seltsame daran ist ja, das wenn der Tepppich draußen ist, es nicht mehr riecht und der Teppich an sich nicht riecht und in anderen Räumen auch nicht diesen Gestank entwickelt!

Wir werden wohl mit Leben müssen, das sie keinen Teppich in ihrem Zimmer haben kann!

Ich finde auch, das das Haus zu stark gedämmt ist! Es kann nicht atmen!

Untem Im Wohnzimmer müffelt es morgens immer "abgestanden", dabei sind weder wir Stinker, noch haben wir alte Möbel, ganz im Gegenteil, die Möbel sind neu und Lüften tue ich fast den ganzen Tag mit offenenm Fenster bei dem Wetter!

Komische Sache!

Naja vielleicht weiß ja noch jemand Rat, aber Danke schon mal!

lg


Organisier dir mal ne Bauschutzmatte und lege diese im Zimmer aus.
Lass die Matte einen Tag liegen und mach dann deine Geruchsprobe. wenn alles gut, darauf dann den Teppich.

Ich kann mir nur vorstellen, dass der Teppich in Verbindung mit dem Laminat diesen Geruch entwickelt.


guten Morgen, wenn ich das so lese, dann bleibt für mich nur die einzige Möglichkeit, daß es am Laminat liegt, das irgendwelche Stoffe ausdünstet, die dann, wenn es abgedeckt ist diesen Geruch entwickeln.
Oder unter dem Laminat in der Trittschalldämmung haben sich Feuchtzonen gebildet, wenn das Haus so stark isoliert ist, daß es nicht mehr atmen kann.
Die fangen auch an zu riechen, wenn sie abgedeckt werden.
Habt Ihr auch im Wohnzimmer Laminat liegen?


Ok, eine Matte werde ich besorgen, was ist das genau?

Ja im Wohnzimmer liegt auch Lamiant, da alles zusammen fertig gestellt wurde, ist auch das gleiche Laminat!

Unsere Vermieter meinte natürlich, das es nicht am Boden, sondern am Teppich liegen kann!!!
Klar, was soll er auch anderes sagen, den Fußboden wird er wohl nicht erneuern befürchte ich!

Wie bekommen wir raus, ob es unten drunter evtl nass ist?

Habe ihn nun mal ins andere Dachzimmer gelegt und er riecht auch hier nicht, es ist nur[B] das eine Zimmer!!!!

Wenn ich den Teppich von unten mit Folie beklebe, müsste es doch auch zu keiner Reaktion kommen mit dem Boden?
Ich werde das mal testen mit einer Malerfolie, die ist noch OVP!

ich hoffe, ich finde eine Lösung!

Aber danke schon mal für die Antworten!


Zitat (dadi76 @ 15.08.2012 15:03:42)
Ok, eine Matte werde ich besorgen, was ist das genau?


die heißen Bau- oder Bautenschutzmatten.

Das sind schwarze Kunststoffplatten, die auf dem Bau fertige Bauten schützen soll
du kannst sie zb. als Trittschutz verwenden.

Die Platten kriegst du im Dachdeckerbedarfhandel oder beim Baubedarf (Heim und Hof/Haus) und wie sie alle heißen.
Baumarkt selbst glaube ich eher nicht.

Frag doch einfach mal, ob ein Dachdeckerbetrieb dir die Matten gegen Kaution für ein paar Tage zur Verfügung stellt. Schildere ihm auch dein Problem.

Wir haben die Platten teilweise im Garten ausliegen, um die Holzbohlen der Terrasse vor Druckstellen zu schützen.

ich finde die Platten super angenehm, besonders unter den Füßen.

Wenn nun gar nix mehr bei dir nützt, kann ich mir die Matten auch als Spielunterlage für deine Zwerge vorstellen. Schall-, Wärme- und Trittfest, leicht zu reinigen und gut ist.


Kostenloser Newsletter