Passfoto-Phobie: Mir entgleisen alle Gesichtszüge


Der Grund, warum ich noch kein neues Auto habe, ist, dass ich für die Anmeldung einen aktuellen Personalausweis brauche. OK, alles behördlich im grünem Bereich. Das heißt, der Bürgermeister kennt mich und meine Familie und würde jederzeit bestätigen, dass ich da bin, berechtigterweise.

Aber ich kriege es nicht hin, mich fotografieren zu lassen.

Auch wenn vielleicht jemand lacht. Das ist für mich ein echtes Problem.


Ghwenn, mach Dir keine Platte denn das Passfoto dient ja nicht der Bewerbung für DAS heiße Date des Jahres oder für einen Schönheitswettbewerb. Wenn es Dich tröstet sehen die meisten Menschen auf den Dingern entweder wie stock besoffen, hoch kriminell oder geistig verwirrt aus.

Mein Rat an Dich ... A...backen zugedrückt und durch. Denke dabei an Dein neues Auto und all die tollen Dinge die Dir Dein Sch...foto ermöglichen wird.

Wüsche Dir viel Glück


Bei dem Fotografieren kriege ich Gesichtszuckungen. Ich müsste erst mal einen trinken. Und dann sehe ich womöglich noch blöder aus.

Kennt denn jemand diesen Fluchtinstinkt?

Meine Güte, ich brauche ein neues Auto.

Ghwenn. :heul:


Freespirit, ein bisschen überschnitten,

Du meinst, alle sehen stockbesoffen oder daneben aus auf Passfotos? Das hilft mir schon mal ein bisschen.


Ghwenn, Passfotos sehen immer sch**** aus ! Egal bei wem ! Vorallem seitdem nicht mehr gelächelt werden darf !

Ich musste jetzt wieder welche machen und ich könnte koooooootzen *zensiert Ich sehe Krank aus, aus gemergelt, mir fehlen die Worte diese Fotos zu beschreiben !

Also, du bist nicht allein, nur mut, schlimmer als MEINE können sie garnicht werden !


Isch abe kein Auto und auch keinen Tipp, fühle mich aber nicht mehr so allein gelassen mit demselbigen Problem rofl oder eher :heul:


Mach Dir nichts draus, ist ja kein Bewerbungsfoto.
Ich sehe im Perso auch aus wie Angela Merkels hängebackiger Bruder mitten in der Mauser und ganz real im Spiegel wie Errol Flynn in Clooneygrau. :pfeifen:


Gwhenn, Fluchtinstinkt kenne ich auch. Hatte sehr viele Jahre eine riesige Phobie vor nackten Flammen - egal ob Gaskocher, Streichholz oder Kaminfeuer.

Zum Glück hatte unser neues Haus mit Elektroherd, aber unglücklicherweise einen wunderschönen offenen Kamin.
Für mehrere Jahre mußte mein Mann immer das Anfeuern machen da ich zwar gerne davor hockte aber wegen dem Restlichen am liebsten abgehauen wäre. Irgendwann jedoch spukte es mir im Kopf herum das ich ja eines Tages alleine in diesem Haus wohnen könnte. Wer würde mir dann den Kamin anmachen? Ja, und auf einmal war mir das Ganze zu blöde und so fragte ich meinen Mann mir zu zeigen wie man das macht. Dann beschloß ich es erst alleine unter seiner Aufsicht zu machen und heute ist das Ganze kein Thema mehr.

Meine Devise ist nun für alle Phobien das der einzige Weg geheilt zu werden die Konfrontation des Problemes ist.
Schlimmer als einen Schiß in die Hose kann es ja nicht werden, oder?

Dir LG


"ghwenn, mein Foto sieht aus wie das auf einem Steckbrief. Mindestens. Was solls, es dient ja nur als Ausweis. Nur Mut. :applaus:


Ich glaube, jeder von uns sieht auf diesen Fotos einigermaßen bescheuert aus.
Hilft es Dir, wenn jemand mitgeht zum Fotografen? (Wenn Du bei mir in der Nähe wohnst, gehe ich mit Dir...)
Oder einen Fotograf am Ort, dem Du vertrauensvoll Dein Problem schilderst? Ich hätte da eine Frau bei mir in der Nähe, die hat sogar schöne Porträts von mir hingekriegt...


Hallo Ghwenn

Oha, ja, kenne ich auch und dachte schon, daß ich damit alleine bin.
Toll, daß Du so mutig bist, das hier anzusprechen.

Ich schiebe meinen Personalausweis bzw. das Foto dazu auch bereits seit mehr als 2 Jahren (!!) vor mir her.
Ich hatte mir einen vorübergehenden Ausweis geholt und dazu flink ein Foto machen lassen.
Dieses hätte ich dann auch für den 'echten' Ausweis nutzen können.
Abeeer, das Foto ist so 'megasch..ße', so bin ich halt ausweistechnisch einfach abgelaufen....

Hatte bisher noch keinen Mut ein 'neues' Foto machen zu lassen aus Angst, das könnte noch schlimmer ausfallen......

Bitte berichte dann doch mal, wie Du Dich überwunden hast !

Liebe Grüße :blumen:
Taline.

P.S. toi, toi, toi !


Ich schiebe solche Besuche beim Fotografen auch ewig vor mir her; meine Passfotos ähneln eher Fahndungsfotos :angry: .

Hilft mir aber leider nüscht, denn ich brauche einen neue Versicherungskarte von der Krankenkasse, und ohne Foto läuft da nix mehr. Ich muss das Foto aber bis spätestens 15. Juni einreichen - finde ich ganz gut, denn eine Fristsetzung hilft mir meistens, unangenehme Dinge nicht ewig vor mir herzuschieben.


Ich reihe mich da auch mal bei den Fahndungsphotos ein.

Musste aber für den Reisepass leider sein.

Beim internationalen Führerschein und @mops, das gilt auch für die Krankenversicherung, muss man keine so strengen Kriterien erfüllen. Ich habe das ausnahmsweise, weil sehr eilbedürftig und auf den letzten Drücker an einem Automaten machen lassen. Da ging dann auf ein Mal ein endlos Band ohne Vorwarnung los: "Es ist nicht gestattet zu lachen, es ist nicht gestattet........

In meinem Internationalen Führerschein sehe ich sehr fröhlich aus. :)

Edit meinte: Rechtschreibung mangelhaft. *schäm* , weil eilig.

Bearbeitet von tante ju am 13.05.2013 11:15:55


Tante ju, ich glaub bei der Ansage, hätte ich erst recht das lachen oder das grinsen angefangen :pfeifen:

Ich schau mal ob ich das eine Bild hoch geladen bekomme von mir, da sehe ich echt schrecklich aus. Vielleicht macht das ja mut, weil andere sehen ja auch schrecklich aus ? :pfeifen:


Zitat (risiko @ 13.05.2013 01:34:05)
"ghwenn, mein Foto sieht aus wie das auf einem Steckbrief. Mindestens. Was solls, es dient ja nur als Ausweis. Nur Mut. :applaus:

Steckbrieffotos habe ich auch zu genüge!! Erst fand ich es richtig doof, aber nun kann ich so richtig drüber lachen!!!!

Sieh´s mal so, andere sehen darauf auf nicht gerade intelligent aus.... hihi, meine Tante sieht aus, als hätte sie einen sitzen und mein Bruder erst!!!! rofl Aber die haben nicht einen Tropfen angerührt, das weiß ich, weil ich dabei war.

Du bekommst ja zur Belohnung ein Auto..... :sabber: also, davor noch schnell zum aufhübschen beim Frisör vorbeieiern und dann "Knips" und voila!!! Pass uund Auto!!! Fertig!!

Du schaffst das schon!!

Ganz mokkaböhnische Grüße

Da schneidest Du ein Thema an, das ich eigentlich ganz schnell vergessen wollte. Eigentlich ja nur das Foto auf meinem neuen Krankenkassen-Ausweis...mit dem dortigen Fotoautomaten erstellt :schrei: *schäm*

Seitdem weiß ich, daß ein guter Fotograf durch nichts zu eretzen ist. Ich muß einfach ausgeleuchtet oder schnappschußmäßig erwischt werden, alles andere wird mit jedem neuen Versuch immer schlimmer sprich: verkrampfter. Also Ghwenn :blumen: - Willkommen im Club !


Ich hatte vor Jahren einmal das Glück, an einen Fotografen zu geraten, der tatsächlich hübsche Passfotos von mir zustande gebracht hat. Die habe ich dann jahrelang verwendet, nur irgendwann sind sie dann halt nicht mehr als aktuelles Foto durchgegangen :pfeifen:

Auf meinen aktuellen Bildchen sehe ich aus, als wäre ich der Verbrecherkartei entsprungen :ph34r: zeige ich äußerst ungern vor...
Das mit dem Foto für die Krankenkasse habe ich auch ewig vor mir hergeschoben. Dadurch dass ich dann die Kasse gewechselt habe, hat sich das zum Glück erübrigt.


Lieben Dank für Eure ermutigenden Berichte. rofl Da fühlt man sich nicht mehr so alleine. :blumen:

Oje, meine Krankenkasse will mich auch in ihre Verbrecherkartei.

Angeregt durch einen Beitrag - wir haben im Ort einen Fotografen, der Erotik-Shootings macht und bekannt für seine ästhetischen Aufnahmen ist. Auf seiner Website habe ich gesehen, dass er auch Passfotos macht. Also, wenn, werde ich ihn aufsuchen. Aber nur für Passfotos.


Zitat (Ghwenn @ 13.05.2013 13:22:37)
... Aber nur für Passfotos.

wer weiß, wer weiß ;)

Öhm, die schönsten Aufnahmen vom ihm zeigen Hochzeitsfotos, oder Frauen, die im Fluss baden, oder sonst irgendwie Wasserperlen am Leib haben.

Ich fröstel' zuviel dazu. Aber ich denke, dass er die nötige Sensibilität hat, einem ein Bild auszuliefern, mit dem man leben kann.


Hallo Ghwenn,

!!
Nur Mut, Augen zu ! Nööööö Augen auf und durch !

Liebe Grüße :blumen:
Taline.


Zitat (Ghwenn @ 13.05.2013 13:48:31)
Ich fröstel' zuviel dazu.

das ist doch für Erotikaufnahmen perfekt.... :mussweg:

Nee, mal im Ernst, ich sehe auf Bildern im Allgemeinen sch....aus.
Irgendwann mal habe ich gedacht "Ich schau jetzt mal in die Kamera, als wäre sie ein netter Mensch, der mir gegenüber sitzt" und siehe da: Das Ergebnis stellte selbst mich zufrieden. Das Bild war richtig gut.
Models "flirten" ja auch mit der Kamera.
Probier es einfach mal aus, es kann ja nix schaden :blumen:

Tja, aber sie darf doch nicht lächeln, Tamora :blumen: Noch nicht mal mit einem Äuglein zwinkern...Du hast gut reden.
Sind die Ämter selber schuld, wenn sie Wanted wollen, können sie´s haben -_-


Wisst Ihr, warum unserneinereins auf Fotos so doof aussieht?- Weil man uns matschtisch-platschtisch von vorne knipst.- Die Promis werden von oben nach unten fotografiert.- Die senken den Kopf leicht, und dadurch war es sogar möglich, Prinzössin Anne von England auf den Hochzeitsfotos so zu fotografieren, daß sie nicht wie ihr eigenes Pferd aussah.- Heut würde das jedoch NIX mehr nützen :ach: .
Für diesen dämlichen neuen Perso UND die Gesundheitskarte brauchte ich auch neue Fotos.- Ich hab' die Fotografin fast gehauen, als sie behauptete, daß DIE Fotos schön seien.- Der Hammer ist ja noch, daß man normalerweise ja ein Ohr frei haben muß auf dem Foto...und dann sieht eigentlich Jede/r schlimm aus.- Nun, ich habe die Fotos abgegeben, se sind nun amtlich vermarktet, und ich schaue grundsätzlich nicht auf den Ausweis oder die Gesundheitskarte....ignorieren durch Nichtbeachten.... :sarkastisch:

@Gwhenn...tu so, als ob Du nicht dabei bist, wenn Du die Fotos machen läßt... :pfeifen:

Bearbeitet von IsiLangmut am 13.05.2013 16:34:18


Ich hbe mit ihm heute telefoniert. Er ist in Island und fotografiert Vulkane. Nein, keine bemühte Lustigkeit. Ich berichte weiter.

Edit, danke Isi. ;)

Bearbeitet von Ghwenn am 13.05.2013 22:53:28


Ich hasse auch meine Passfotos !!!! Schrecklich !!!!

Ich habe die Neuanfertigung meiner Krankenkassen-Karte bis aufs letzte hinausgezögert. :angry: :(

In meinem Geldbeutel habe ich für die ganzen Kärtchen so durchsichtige Fächer. Ich achte stets darauf, dass mein Bild nach hinten zeigt. Sonst erschrecke ich selber vor mir....... *schäm* :peitsche: :ph34r:


Mann, bei soviel positiver Energie kann es ja nur klappen. :D :blumen: Ich zögere auch noch hinaus. Wie gesagt, wenn der Fotograf in drei Wochen aufgehört hat, Geysire zu fotografieren.

Wir haben uns am Telefon quasi angebrüllt, weil der Wind dort so stark war.


Na, das ist ja schon mal eine Basis für die spätere gute Zusammenarbeit. Pass auf, das neue Foto wird explosiv !


Zitat (sophie-charlotte @ 14.05.2013 06:47:30)
Ich hasse auch meine Passfotos !!!! Schrecklich !!!!

Ich habe die Neuanfertigung meiner Krankenkassen-Karte bis aufs letzte hinausgezögert. :angry: :(

In meinem Geldbeutel habe ich für die ganzen Kärtchen so durchsichtige Fächer. Ich achte stets darauf, dass mein Bild nach hinten zeigt. Sonst erschrecke ich selber vor mir....... *schäm* :peitsche: :ph34r:

geht mir genauso ! rofl also sitzen wir alle im selben Boot :) man soll uns eben in natura anschauen ! da sind wir alle wunderschön ! :wub:

Mir fällt da grad was ein ... Man darf sich ja nicht schminken auf solchen Fotos, aaaaaaaber (!!!), es gibt Hautcremes mit einem kleinen anteil an Puder ! Diese verdecken nix, aber sie machen das Hautbild ebener und reflektieren dieses böse Blitzlicht günstiger :pfeifen:

Meine letzte Creme hatte ich von Nive*, aber die gibt es nicht mehr. Ich recherchier mal obs irgendwo noch so eine Creme gibt oder vielleicht weiß wer eine Kosmetikfirma, die solch eine Creme anbietet ? Meine Nive*creme ist fast auf gebraucht :heul:


Geh halt in die Klinik und laß das Foto unter Vollnarkose machen. :P


@Katjes: Du mußt da 'was verwechseln.- Die Fotos ohne Make-up sind für die "Wanted"-Plakate :sarkastisch:


Nein liebste Isi, ich verwechsle da garnichts ... Ich meinte die Wanted - Fotos ! :pfeifen:


Aha, liebste @Katjes...ich kenn' diese Fotos nur im Bezug auf den vierbeinigen Kleinkriminellen im Hause Langmut.
DER ist ja nie geschminkt, höchstens hat der das Gesicht voller Teich-Dreck.- Sozusagen als "Tarnmaske". :sarkastisch:


Isimut, nicht unbedingt ... mußte 'mal solche Fotos für meine Flughafen Security ID machen lassen. Dies voll geschminkt und in noch jungfräulicher Uniform. Glaube mir, ich sah aus als ob ich gerade eine halbe Flasche Schnaps gesoffen hätte und auf dem Weg nach Hause von big party war!


Deshalb (danke für Eure Beiträge :lol: ) habe ich gedacht, dass ein Erotik-Fotograf, der auch ganz offiziell Passbilder macht, das Beste irgendwie aus so einem biometrischem Mist rausholt.

Edit: Ich stelle mir gerade vor, wie der Fotograf mir sagt: "Mensch, Du siehst toll aus, Wahnsinn Deine Augenpartie, Deine Haare, schau' mich direkt an, schau' mir in die Augen, jaa.... - Nein, nicht zur Seite schauen, schaue mich direkt an. Du siehst am schönsten aus wenn Du mich gerde anschaust. Ich sehe das Lächeln in Deinen Lippen kommt. Halte sie gerade. Ich liebe Deine vollen Lieben, wenn sie ernsthaft bleiben. Sie haben so eine wunderschöne Form, so wie sie sind. Deine eisblauen Augen mit diesen Lippen ... bleib' so, bleib' so.... ich kann nicht mehr... und der Schimmer auf Deinem Haar... Du bringst mich um.... aaaawwh... "

Also für sowas bezahle ich auch 50,- Euro für ein Passfoto, wenn es gut aussieht.

Bearbeitet von Ghwenn am 16.05.2013 23:49:05


Zitat (Ghwenn @ 16.05.2013 23:31:05)
Deshalb (danke für Eure Beiträge :lol: ) habe ich gedacht, dass ein Erotik-Fotograf, der auch ganz offiziell Passbilder macht, das Beste irgendwie aus so einem biometrischem Mist rausholt.

Edit: Ich stelle mir gerade vor, wie der Fotograf mir sagt: "Mensch, Du siehst toll aus, Wahnsinn Deine Augenpartie, Deine Haare, schau' mich direkt an, schau' mir in die Augen, jaa.... - Nein, nicht zur Seite schauen, schaue mich direkt an. Du siehst am schönsten aus wenn Du mich gerde anschaust. Ich sehe das Lächeln in Deinen Lippen kommt. Halte sie gerade. Ich liebe Deine vollen Lieben, wenn sie ernsthaft bleiben. Sie haben so eine wunderschöne Form, so wie sie sind. Deine eisblauen Augen mit diesen Lippen ... bleib' so, bleib' so.... ich kann nicht mehr... und der Schimmer auf Deinem Haar... Du bringst mich um.... aaaawwh... "

Also für sowas bezahle ich auch 50,- Euro für ein Passfoto, wenn es gut aussieht.

rofl rofl rofl rofl



Sowas liest man gern am morgen, bevor die Arbeit ruft. Ich gehe jetzt mit Kopfkino zur arbeit rofl

Ghwenn, was das Alles von Theresa Orlowski geprüft? Las sich wie das Skript für Telefonsex. Klasse geschrieben, und was nettes zum Lesen.


Vielleicht sollte man jedem Fotografen (ok, für Automaten könnte man sich ja noch was einfallen lassen), bevor er "loslegt" ein Pendel vor die Nase halten und dabei monoton "Iiiiisland" oder "Geysiiiir" murmeln... :unsure:

Ich wette, die Fotos werden dann schöner als wir (bereits schon sind).
Vorher hat da die Perspektive einfach nicht gestimmt...


javascript:emoticon(':P')ich muß den Vorgängern Recht geben , die Paßfotos sehen immer wie Verbrecherfotos aus , auch ich wehre mich lange dagengen , aber irgendwann muß man da leider durch , und es stimmt einen glücklich denn man weiß ja das es bei den anderen auch nicht besser aussieht , die letzten Bilder habe ich beim Fotograf machen lassen viel Geld ausgegeben und sie sahen genauso aussieht wie die aus dem Automat nur ein bißchen teurer


@freespirit: soso, Flughafen-Security?!- Falls das Flughafen Köln-Bonn war, sind wir uns evtl. in einem früheren Leben schon mal begegnet...(nänänä: nicht wegen Verstoß gegen Irgendwas.... ;) ).

Hier vorort gab es einen Fotografen, der machte wirklich tolle Passfotos.- Der Fotograf ist leider auch schon länger tot.- Die letzten o.e. Fotos hatte ich in DN beim Fotografen machen lassen.- Von einer Frau...ich saachet Euch... :wallbash: !- Ich hätte se ja hauen mögen!- Eigentlich habe ich ja Nix gegen Frauen, aber gegen Etliche allerdings recht viel. :sarkastisch:

Mal abschweifend von den Passfotos: kennt Ihr das, daß Ihr bei allen Veranstaltungen grundsätzlich nur in gebückter Haltung mit dem 00 nach oben abgelichtet werdet?!- Von Jeder/m gibt's mindestens ein vernünftiges Foto (weil ICH die dann mache).- Und iiiich... :heul: , oder essend, mit einer vollen Gabel vor dem geöffneten Mund.- Da könnte ich ja die Pest drüber kriegen! :labern:


IsisLangmut, ich glaube nicht das wir uns über den Weg liefen, da ich in London Gatwick stationiert war, und meine Reisen meist aus Langstreckenflügen bestanden die direkt von da aus starteten und stehst in den Heimathafen wieder zurück kehrten.

Was das Fotografieren im Allgemeinen betrifft kenne ich eher das Problem das die Meisten nicht wirklich fotografieren können. Entweder fehlen die Beine, der Oberkopf ist abgesäbelt oder man wird in unglücklichen Posturen erwischt. Die Schönste davon von unten nach oben geknipst zu werden damit man so richtig fett aussieht obwohl man es gar nicht 'mal ist.

Damit es noch was zum Lachen gibt ... als Mann und ich heirateten gaben wir einem Bekannten unseren Camcorder damit er die Trauung filmen sollte. Angeblich war er ja sooo ein Experte damit. Jedenfalls bekamen wir später die Cassette samt voller Beschehrung. Man sah mich mit Trauzeugin dem Altar entgegen schreiten, dann Unmengen von Teppich, Fußboden und Decke. Am Ende Mann und mich aus der Kapelle frisch verheiratet rausmarschierend.
Ja, der Kumpel war vom Ganzen so begeistert das er komplett seine eigendliche Aufgabe vergessen hatte weil mit dem Staunen zu beschäftigt!


Zitat (IsiLangmut @ 17.05.2013 14:24:16)
@freespirit: soso, Flughafen-Security?!- Falls das Flughafen Köln-Bonn war, sind wir uns evtl. in einem früheren Leben schon mal begegnet...(nänänä: nicht wegen Verstoß gegen Irgendwas.... ;) ).

Der Fotograf ist leider auch schon länger tot.-

Böse Isi !!!

Der wollte nach Island, Mösch !!! rofl

@horizon: Du wolltest nach Isiland?- Dann komm doooch...hier isses trocken und warm.- Zu Essen jibbet auch.- Nette Gesellschaft ebenfalls (nämlich Mann und Hund :sarkastisch: ).- Mal schnell das Gästebett ausklopfen, damit Du auch in Ruhe pennen kannst (evtl. Katzen-/Hundebefall! :sabber: )


Ich finde es gut, wenn wir uns so austauschen. :D
Im Ernst. Die Phobie hatte ich erstmals mit ca. 8 Jahren, als es um einen Sportausweis ging, um in eine Schulsportschaftmanschaft zu dürfen. Meine Schwester half mir (drückte mich in den Fotoautomaten). Fand mein Foto nicht gut (ich drehte die Augen nach oben) und drückte mich nochmal rein. Wieder nicht gut. Dann zum Fotografen, der mir scharfe Anweisungen gab. Für acht Mark dann 12 Fotos von einem gestressten Kindergesicht.

Ein Grauen. Aber dann durfte ich in einem Regional-Sportwettspiel mitmachen - nur wegen eines blöden Pappeausweises, der überflüssig für die eigentliche Sache war, wie ein Kropf.


Ich hab´s gestern getan!!! :applaus:

War auf dem Weg nach Hause. Fotoatelier in Moiritahausen hat die Räume gewechselt. Sieht schick aus von aussen, der neue Laden. Parkplätze vor dem Haus sind frei......sehr ungewöhnlich, da stark frequentierte Geschäftsstraße.
"Jetzt oder nie - Gedanke" kam auf:
( Brauche nämlich seit Wochen neue Paßbilder und drücke mich) *schäm*
Geparkt, raus aus dem Auto und reinmarschiert. Keine Kundschaft vor mir, alles leer.
Chef, T. O. , kommt um die Ecke und strahlt, sodaß ich unwillkürlich mitstrahlen muss. Mache Komplimente zu den neuen lichtdurchfluteten und geschmackvoll eingerichteten Räumen.
Erkläre dann mein Anliegen: Bitte schnell Paßfotos!
Er strahlt immer noch!
"Wollen Sie noch vor den Spiegel ?"
Verneinte ich. Wollte "es " nur schnell hinter mich bringen.
Auf den Hocker gesetzt und auf Anweisungen gewartet.
Er zupfelte noch ganz kurz an meinem Blusenkragen rum und ließ gschwind noch Pinsel mit Puder über mein Gesicht streichen.
Dann machte es 4 Mal KLICK, kurz Positionsänderung , und noch 2x KLICK.
"So, und jetzt lachen sie mal!"
"Nö!"
"OK, aber lächeln geht, oder?"
"Ja!"
In nur zehn Minuten war die ganze Sache gegessen und ich bin um 6 recht ansehnliche Paßbilder reicher geworden.
Hätte ich vorher lang überlegt daheim , mich 100 Mal ungezogen, geschminkt, wieder abgeschminkt, Locken zurechtgezupft, etc.... ich hätte immer noch keine Paßbilder!

Tante Edit erwähnt noch: Habe 15,- Euro gezahlt. Zahlt ihr mehr oder weniger beim Fotografen?

Bearbeitet von moirita am 23.05.2013 21:28:20



Kostenloser Newsletter