Standmixer Vergleich: wer hat Erfahrung?


Ich benötige dringend einen guten . Aus gesundheitlichen Gründen muss ich oftmals meine Nahrungsmittel zerkleinert zu mir nehmen. Nun bin ich auf der Suche nach einem guten, aber auch preiswerten Standmixer. Inzwischen schwirrt mir echt der Kopf bei der Vielzahl an Angeboten.

Welche Erfahrungen habt ihr mit solchen Teilen gemacht. Viel hängt sicherlich von der Leistung ab, von der Watt-Zahl usw.

Kann mir da jemand weiter helfen, mir Entscheidungshilfen geben?

Schon mal herzlichen Dank.
Ich wünsche euch allen eine schöne Woche.


Ich denke mal jeder bringt das gleiche Ergebnis: Es zerkleinert das Obst und Gemüse.

Unterschiede gibt es in: Wattzahl, Preis, Garantiedauer, Lautstärke.

Ansonsten könnte man jetzt nur noch Werbung machen, wenn man das schreibt:

Ich besitze schon seit Jahren den Stabmixer der Firma XYZ, der mir gute Dienste geleistet hat.

Meiner hat mal nichts gekostet, ausser den Versandkosten. Solche Angebote gibt es immer wieder.
Das war mal ein Angebot bei Druckerzubehör. Tipp damals von Nachi im Schnäppchenthread.

Bei Discountern bekommst die schon für ca. 15 €.

Es gibt aber auch ganz teure, die teils höhere Wattzahlen haben, oder wesentlich leiser arbeiten.

Wie gesagt, das Ergebnis wird wohl immer das Gleiche werden.....

Edit:
Es gibt auch Kombigeräte, Mixer und Stabmixer mit wechselbaren Aufsätzen

Bearbeitet von labens am 08.07.2013 13:27:45


:hmm: Einen Stabmixer habe ich, sogar von einer recht renommierten Marke, aber der ist in die Jahre gekommen, hat unter 100 Watt, nur eine Geschwindigkeit und bringt es überhaupt nicht mehr. Da ich Wert auch auf Rohware lege dabei, dachte ich mir, dass dafür ein Standmixer geeigneter wäre, der ja auch Eis zerkleinert.

Die Wattzahl ist nach einem ersten Überblick überhaupt nicht ausschlaggebend für den Preis.

Aber die Idee mit einem Combi-Gerät ist nicht schlecht
:daumenhoch:

Und vielleicht haben ja auch andere noch einen guten Rat.

Zunächst einmal herzlichen Dank, labens für deine schnelle Reaktion auf meine Anfrage.

Freundlich grüßt
KittyBlue


Meiner hat 200 Watt, ist auch schon ein älteres Modell. Darunter würde ich mir keinen neuen kaufen.


Schau mal, ob dieser Test Dir hier weiter hilft.

Hier ein weiterer Test.

Und hier.

Bearbeitet von labens am 08.07.2013 20:36:54


Ach Gott danach hab ich bei Stabmixern noch garnicht geguckt, für mich gings in erster Linie darum das es unten Metall statt Plaste hat und ich wollte einen wo noch zusätzlich nen Schneebesen bei ist :rolleyes: , meinen jetzigen hab ich bei Aldi gekauft für rund 19€ und bisher kann ich mich nicht beschweren. Darüber würde ich glaub ich nicht kaufen sei denn is was besonderes oder so, wo ich jetzt aber nicht wüßte was....

Wenn du oft und viel pürrieren musst, wäre da evtl. son Industriestabmixer was? Die müssten doch mehr können und aushalten aber sind halte teuer.

Bearbeitet von 1Sterni am 09.07.2013 08:41:29


Leider gibt es keine Antwort auf die Frage - weil:

Die Watt Zahl nur sagt, wieviel Leistung das Teil aufnimmt, nicht wieviel es abgibt. Ein wahnsinnig uneffkizienter Motor kann nichts ausrichten, aber viel Strom ziehen (das ist genauso wie mit den Staubsaugern).

Es stimmt natürlich auch, dass ein 5W Gerät auch nur 5W mechanische Leistung erbringen kann.

Wie immer: Bewertungen lesen und die Frage einfach anders stellen: "Wer hat mit welchem Mixer gute Erfahrungen gemacht" trifft es viel besser.


ich ratte dir zu 100000 Watt :D :D :D :D :D
aber mall im ernst weis ick net frag doch mall im fachhandel


Zitat (GrafRotz @ 30.07.2013 14:17:16)
ich ratte dir zu 100000 Watt :D :D :D :D :D
aber mall im ernst weis ick net frag doch mall im fachhandel

manchmal ist der Nickname Programm.... so ein Rotz :pfeifen:

Ich würde auch drauf achten, dass leicht er zu reinigen ist!
Auseinander- und zusammen bauen, Geschirrspülertauglich, oder nur Handreinigung.
Ist das Getriebe aus Metall oder nur aus Plastik? Manchmal ist so ein Plastikteil im Getriebe aber auch gewollt als "Soll-Bruchstelle" (es ist billiger, wenn bei Überlastung ein kleiner Teil bricht, als wenn das ganze Gerät abbrennt.)
Lass dich in unterschiedlichen Fachgeschäften beraten, und stell dich überall so blöd wie möglich (mein Vater - gelernter Techniker und Heimwerker, der sehr viel wusste - ist mit dieser Methode immer gut gefahren)


Beobachte einfach mal die Sonderaktions-Angebote der einschlägig bekannten Discounter. Da gibts öfter mal günstige Angebote in vernünftiger Qualität.

Natürlich rate ich Dir nicht zum Thermomix. Ich bin zwar sehr zufrieden damit, doch das Teil kostet auch einige Talerchen.


wenn eine gute Fee käme, mir drei Wünsche zu erfüllen hätte ich gerne einen Porsche 911 GT3, ein Date mit Robbie Williams und einen KitchenAid Standmixer :wub:


die gute Fee heißt Aldi Süd, da bekommst du in dieser Woche deinen Standmixer. Zwar nicht von Kitchen-Aid, aber für unschlagbare 20 Euronen.

Mich würde bei einem Standmixer mehr die Kurzbetriebszeit interessieren. Je länger, je besser. Schließlich soll das Ding ja nicht vor Überhitzung anfangen zu qualmen.


Wenn wir schon bei Standmixern sind, dann kann es eigentlich nur einen geben:
Blendtec Blender Classic

Schweineteuer, aber der Mercedes (Porsche? Hummer?) unter den Mixern. 1560 Watt *Tim Taylor Grunzen* :D
Mit dem kann man auch nen Panzer zerkleinern ;) http://www.willitblend.com

Da muss ich mal gaaaaaanz viel Geld übrig haben

Bearbeitet von Bierle am 31.07.2013 15:42:54


Jepp, im Vergleich zum Thermomix ist das Teil noch richtig preisgünstig @Bierle. Das kostet nur die Hälfte. So ungefähr.

Doch darum geht es gar nicht. Die TE möchte wissen, mit welchem Mixer sie gut mixen kann. Aldi Süd hat jetzt wohl ein günstiges Angebot und damit isses doch gut, oder?

Grüßle,

Egeria


Gut ist das Thema schon seit drei Wochen, Graf Rotz hat denThread nur gestern wieder hoch geholt, da dachte ich, kann man auch etwas vom Thema abschweifen (obwohl das ja gar nicht so weit weg war ;) )


:applaus: :daumenhoch: :sarkastisch:


so jetzt habt ihr's geschafft ... ich habe mir zweihundert Euro vom Sparkonto überwiesen und mir eben einen KitchenAid Standmixer bestellt :jupi:

in mandarinenfarben ... dann passt er zu meinem KitchenAid ... die beiden werde ich dann schön zusammenstellen :wub:


Da sieht man, mit welchem kleinen Geld man eine Frau glücklich machen kann.

hier gehts zum Porsche.

Und gehts zum Robbilein . :pfeifen:


ich muss jetzt erstmal sparen, labens :P


Kann Dir mit jede Menge Käse aushelfen, nicht dass Du mit Deiner Maschine verhungerst. :D


:heul: Da beschäftige ich euch mit dem Standmixer und inzwischen hat meine den Geist aufgegeben. Da war der Standmixer erst einmal vom Tisch und ich habe mich wegen meiner Wäsche herumplagen müssen mit den diversen Angeboten bei den Waschmaschinen.
Nun aber kann ich mich wieder auf den Mixer konzentrieren. Danke euch allen für die vielen Antworten. Aldi Süd ist ja nun aus dem Rennen. Außerdem lebe ich in der anderen Hälfte der ALDI-Welt. Vielleicht kommt ja demnächst auch hier so ein Angebot.
Bei LIDL, jedenfalls, habe ich auch einige gesehen, sogar in Verbindung mit ner Küchenmaschine zum Rühren, Schlagen, Raspeln, Reiben und Schneiden. Schaun wir mal. Ein paar Euros muss ich jetzt aber auch erst noch ansparen...Auch wenn die Teile dort nicht grade zur Luxusausführung Porsche zählen. Nen solider (Mittelklassewagen) kostet auch sein Geld, in diersem Falle meins. :augenzwinkern:


HI!
Der Kauf eines Standmixers sollte gut durchdacht werden, es gibt natürlich die günstige Kaufhausware. Aber wer denkt, das er für fünfzig Euro einen Hochleistungsmixer bekommt, mit dem er grüne Smoothies mixen kann, der irrt. Diese Mixer sind leider nicht sehr leistungsstark, hab es selbst hinter mir. :wallbash:

Anderenfalls kosten die Profi Küchenmixer ein kleines Vermögen, so 500-700 Euro. Dafür bekommt man aber auch Qualität und viele Jahre Garantie. Ich selbst habe seit mehreren Jahren einen leistungsstarken Standmixer. Wobei es - glaube ich -egal ist, ob man Vitamix, Blendtec oder Bianco kauft.

Jeder Mixer hat Vor- und Nachteile, daher sollte man sich vor dem Kauf genau informieren und nicht zum erstbesten Angebot greifen. Der Mixer sollte zu meinen individuellen Bedürfnissen passen. Falls noch jemand eine Entscheidungshilfe braucht, hier eine Möglichkeit, sich über Standmixer zu informieren. Auf dieser Seite werden alle namhaften Standmixer miteinander verglichen... www.

LG Stefanie

Bearbeitet von Jeanette am 14.11.2013 14:49:05


Ist zwar ein älteres Thema, aber ich habe letztens einem Freund einen Mixer gekauft. Er wollte einen Mixer um Crushed Ice und Slushies herzustellen ^_^ Habe mir die online Rezensionen durchgelesen und mich für "Russell Hobbs Essentials Standmixer" entschieden. Hat ungefähr 38€ gekostet.
Ich muss sagen die Qualität ist ziemlich gut, das Gerät wirkte auch sehr robust. Der erste Slush scheint auch geschmeckt zu haben! :)


Es kommt halt darauf an, welches Füllgut (weich, hart ?) und wie oft das Gerät im Einsatz ist. Für mal ab und zu leckere Smoothies oder ähnliches reicht mir meiner, ein Gerät von Petra. Hat so um die 40-50 Euro gekostet und leistet gute Dienste. Wobei sich die Benutzung von stark auf selten reduziert hat ;) . Danke für´s Erinnern !

Man sollte sich aber beim Kauf alle Bestandteile gut anschauen, die sind natürlich einem mehr oder weniger starken Verschleiß unterworfen. Da ist z. B. dieser Dichtungsring zwischen Glasbehälter und Sockel...
Dann würde ich empfehlen, das Ding mal komplett auseinander zu nehmen und wieder zusammen zu schrauben. Geht das gut von der Hand usw... klemmt nichts ?


@KittyBlue,
hast du jetzt einen Standmixer? Ich bin auch auf der Suche und würde mich über ein Update von die freuen. Ist echt etwas schwierig etwas zu finden.
LG und tausend Dank,
Susanna


Hallo KittyBlue,

hast du dich mittlerweile für einen Mixer entschieden? Ich koche auch sehr gerne und mein alter Standmixer hat leider den Geist aufgegeben :heul: Will mir also baldmöglichst einen Neuen kaufen.

Hat einer von euch schon mal Erfahrungen mit Kompakt-Küchenmaschinen gemacht? Habe das Modell hier in der engeren Auswahl http://www.bosch-home.com/de/produkte/knet...en/MCM4000.html Kann wohl Raspeln, Schneiden, Teig rühren und Sahne schlagen. Wenn die Funktionen wirklich alle einwandfrei laufen, wäre das natürlich super, da man viel Platz sparen könnte..

VG



Kostenloser Newsletter