Uringeruch in Gummistiefeln: Uringeruch entfernen


Hallo zusammen,

mein Sohn hat nagelneue Gummistiefel bekommen. Voller Freude darüber hat er sie angezogen und ging spielen. Im Spiel hatte er keine Zeit um auf die Toilette zu gehen und hat in die Hose gepinkelt. Leider lief wohl alles an einem Bein runter und in den Stiefel. Als er wieder rein kam, hab ich gar nicht gemerkt dass er in die "Hose" gepinkelt hat, da er patsch nass war (ist anscheinend auch noch mitten in eine Pfütze gehüpft). Egal - ich hab jedenfalls die Stiefel vor der Haustüre zum Trocknen stehen lassen. Ja, sie sind auch ganz toll trocken, nur stinkt einer der Stiefel furchtbar nach Urin. Habt Ihr einen Tipp wie ich das wieder heraus bekomme? Hab es schon mit heißem Wasser und Essigessenz versucht, genau so wie mit Backpulver. Hat nicht funktioniert. Jetzt ist gerade Kaffeetrester im Einsatz... Da in den Stiefeln so eine Textil"verkleidung" drin ist, traue ich mich nicht, länger Wasser im Stiefel zu lassen als eine halbe Stunde. :o


Ich würde es auf jeden Fall mal mit Sagrotan-Hygienespüler versuchen. Ein Schnapsglas voll rein in den Stiefel, mit heißem Wasser auffüllen, bisschen einwirken lassen, ausspülen.

Hab damit schon mehrere Schuhe bearbeitet und geruchsfrei bekommen. Auch wenn es dabei nicht um Uringeruch ging... ;)


Ich würde einfach eine Waschmittellösung herstellen und in die Stiefel füllen. Ein bissi einwirken lassen - das müsste doch klappen!


Ich wundere mich, weshalb eine Mutter ihrem Kind bei dem heissen Wetter Gummistiefel anzieht? :pfeifen:


Bin ziemlich überzeugt, dass Du es mit 20 ml Klorix mit Wasser aufgefüllt im Stiefel, hin bekommst! Ein, zwei Stunden stehen lassen und gut ausspülen. Hat sich auch bei Tier-Urin bestens bewährt...(ok, die haben nie in einen Stiefel...:-) Liebe Grüße und viel Erfolg! :_) Rovo


Labens, nicht wundern.

Die Gummistiefelchen standen vermutlich gerade parat und der Junior ist da reingesprungen, weil er es eilig hatte. Spielen ist in Kinderaugen wichtiger, wie das richtige Schuhwerk wählen.
Das hat meiner auch gemacht. Nur hat er nicht darein gepullert.


Mein Vater war mal 1. bei der Württembergischen Strassenmeisterschaft im Radrennen.

Auf dem Nachhauseweg musste er auch mal dringend, und da kam der Pokal gerade recht. :D


Bei allen Hausmittelchen sollte man bedenken, dass das Material es auch überstehen muss. Essig? Ich weiß nicht.
Ich würde noch einen Versuch mit Soda wagen (auch wenn Backpulver versagt hat) und ansonsten auf die heilende Wirkung der Zeit hoffen.


Ich würde sie richtig ausspülen, trocknen lassen und dann vielleicht Schuhspray rein.


Zitat (labens @ 12.07.2013 18:08:50)
Auf dem Nachhauseweg musste er auch mal dringend, und da kam der Pokal gerade recht. :D

und hier frage ich mich: war kein Baum in der Nähe?

Zitat (labens @ 12.07.2013 17:43:59)
Ich wundere mich, weshalb eine Mutter ihrem Kind bei dem heissen Wetter Gummistiefel anzieht? :pfeifen:

steht nicht zu debatte

Ich würde bei solchen Dingen nicht erst rumdoktern, sondern neue kaufen.



Kostenloser Newsletter