Was kann man als Laptopschutztuch nehmen?

Neues Thema

Was kann man als Laptopschutztuch nehmen, wenn das alte schon ganz schön zerschlissen ist? Ich bräuchte etwas für ein 17'' Sony-Laptop, dessen sichtbares Display 38 cm x 22 cm groß ist.


Probiers doch mal mit einem Microfasertuch. Das dürfte funzen.


Zitat (Egeria @ 31.07.2013 00:50:02)
Probiers doch mal mit einem Microfasertuch. Das dürfte funzen.

Und das lädt sich nicht elektrostatisch auf? :unsure:

Nein, tut es nicht @Jeannie. Zumindest meines tut es nicht.

Grüßle,

Egeria


Zitat (Egeria @ 31.07.2013 00:57:17)
Nein, tut es nicht @Jeannie. Zumindest meines tut es nicht.

Danke dir und liebe Grüße. :blumen:

Was macht man denn mit einem Laptopschutztuch? Einwickeln? Zwischen Tastatur und Screen legen, wenn man es zu klappt?


Zitat (Denza @ 31.07.2013 07:10:24)
Zwischen Tastatur und Screen legen, wenn man es zu klappt?

Wahrscheinlich das. Schützt aber nicht, wenn man einen Kugelschreiber auf der Tastatur vergisst, dann das Tuch drüberlegt und zuklappt..
Ich benutze seit vielen Jahren Notebooks - sie haben bisher immer ohne so ein Tuch überlebt.
Ich muss mir allerdings mal irgendein Brettchen mit 4 Füßen basteln, was genau über den zugeklappten Notebook passt: bisher hat er das Gewicht der Katze auch so ausgehalten, aber wenn sie noch etwas zunimmt und sich mal mit Schwung draufsetzt.. :unsure:

Warum sollte man ein Tuch zwischen Tastatur und Bildschirm legen?
Die Notebooks sind doch zum Zuklappen ausgelegt. :unsure:


Da mein Laptop meistens aufgeklappt zu Hause rumsteht, muss ich dafür oft Katzenhaare aus der Tastatur raus fummeln. :pfeifen:


Zitat (Sammy @ 31.07.2013 09:39:09)
Warum sollte man ein Tuch zwischen Tastatur und Bildschirm legen?
Die Notebooks sind doch zum Zuklappen ausgelegt. :unsure:


Da mein Laptop meistens aufgeklappt zu Hause rumsteht, muss ich dafür oft Katzenhaare aus der Tastatur raus fummeln. :pfeifen:

Das frag ich mich auch. Ich fahre jeden Tag mit dem Zug und sehe da die unglaublichsten Dinge, was Leute um und ins Laptop packen.

Baumwollwindeln waren auch schon dabei.

Ich wusste gar, gar, nicht das es Laptopschutztücher gibt :o denn der Sinn davon ist mir nicht klar. Habe also mal schnell bei Amazon geschaut und da so-was gefunden. Hm :hmm: ob ich es für Sinnvoll halte? Ich sag mal das brauch ich nicht... wozu auch bei mit hat der Laptopdeckel(Bildschirm hat Abstandshalter) noch nie auf die Tastatur gedrückt und ein Mikrofasertuch zum Abwischen liegt im Schrank... ich halte so ein teil für ein Ding was der Laptopbenutzer nicht wirklich braucht... schöne Geldmacherei. ;)


Nachi, Dein Link hat unterwegs ein "w" verloren ;)
Sehr interessant, besonders die Kritiken, man lernt doch immer wieder was Neues bei FM: ohne so ein Tuch kriegen MacBook Benutzer also "unvermeidlich" fettige Abdrücke ihrer Tastatur auf dem Bildschirm!
Die sollten beim Surfen besser Äpfel essen statt Pommes :D


danke fürs w finden ;) [ironie] hatte bestimmt einen Fettfinger auf dem Bildschirm[/ironie]


Nun ja, @Jungs, solange ich nicht genau weiß, wonach die TE fragt, gehe ich erstmal auf Nummer Sicher, ehe ich für meinen Tipp in irgendeiner Weise belangt werde. Mit einem Microfaser-Tuch kann man im vorliegenden Fall nicht viel verkehrt machen. Ich verwende es gerne, um den Bildschirm zu säubern. Mein Schleppi steht auch immer offen und staubt vor sich hin. Die Katzenhaare entferne ich mit einem großen Pinsel und einem herzhaften Schwung. Geht ganz gut.


Ich würde dir auch ein Microfasertuch empfehlen....


Neues Thema


Kostenloser Newsletter