Wie fotografiere ich meinen Hund? Dann mal los...


Wie fotografiere ich meinen Hund?

1. Nehmen Sie einen neuen Film aus der Schachtel und legen Sie ihn in Ihre Kamera!

2. Nehmen Sie die Filmschachtel aus der Schnauze des Hundes und werfen Sie diese in den Abfalleimer!

3. Nehmen Sie den Hund aus dem Abfalleimer und bürsten Sie ihm den Kaffeesatz aus der Schnauze!

4. Wählen Sie einen passenden Hintergrund für das Foto!

5. Montieren Sie die Kamera und machen Sie diese aufnahmebereit!

6. Suchen Sie Ihren Hund und nehmen Sie ihm den schmutzigen Socken aus der Schnauze!

7. Platzieren Sie den Hund auf dem vorbereiteten Platz und gehen Sie zur Kamera!

8. Vergessen Sie den Platz und kriechen Sie Ihrem Hund auf allen Vieren nach!

9. Stellen Sie die Kamera mit einer Hand wieder ein und locken Sie Ihren Hund mit einem Leckerchen!

10. Holen Sie ein Taschentuch und reinigen Sie das Objektiv vom Abdruck der Schnauze!

11. Nehmen Sie den Blitzwürfel aus dem Maul des Hundes und werfen Sie den Blitzwürfel weg!

12. Legen Sie die Zeitschriften zurück auf den Couchtisch!

13. Versuchen Sie, Ihrem Hund einen interessanten Ausdruck zu entlocken, indem Sie ein quietschendes Spielzeug über Ihren Kopf halten!

14. Rücken Sie Ihre Brille wieder zurecht und holen sie Ihre Kamera unter dem Sofa hervor!

15. Springen Sie rechtzeitig auf, nehmen Sie Ihren Hund am Nacken und sagen Sie zu ihm: "Nein - das machst du draußen!"

16. Machen Sie sich einen Earl Grey und meditieren Sie danach eine Stunde lang!

17. Rufen Sie Jemanden, um Ihnen beim Aufräumen zu helfen!

18. Setzen Sie sich in einen bequemen Lehnstuhl und nehmen Sie sich vor, gleich morgen früh mit dem Hund "Sitz" und "Platz" zu üben!

Ich stellte mir nebenbeibemerkt eine wilde Kakophonie der Farben und Formen vor, zu dem das Hundehirn die olfaktorischen Eindrücken hinzufügt.
Oder zeichnete es eine Topographie der Geruchslandschaft?


Bearbeitet von Bernhard am 04.05.2014 10:04:34

Ist ja alles ganz lustig zu lesen, lieber Syn :lol: ,

aaaber: Es sollte natürlich aussehen, der Devil soll "glücklich" wirken... egal, wieviel Einstellungen Du vorher verballert hast, kann das sein?
Bin ziemlich sicher, daß Du besser knipst als ich und auch die ultimative Digi-Spiegelreflex besitzt, aber was den Hund angeht, bleiben sich die Dinge gleich:

Tobe mit dem Teufelchen richtig rum, am besten draußen (Abendstimmung macht sich gut). Der Wuffi ist dann gut drauf und bringt das auch im Bild rüber.
Leg Dich vor den hechelnden Hund ins Gras, stell ein und drück ab. Mehrere Einstellungen. Dann hast Du "das fröhliche Teufeltier" und u.U. den ultimativen Schattenriß... mit untergehender Sonne und dem ganzen Kram.

Würde gerne das entstandene Bild angucken... postest Du es?!

Wie sieht die Kakophonie der Farben aus???
Grüße vom Schäferhund Lady an das wilde, rennende Teufelstier!

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 19.07.2005 00:35:33


Tolles Foto vom Devil.

Bearbeitet von internetkaas am 19.07.2005 16:44:28


der ist ja drollig!


Zitat (aglaja @ 19.07.2005 - 16:49:35)
der ist ja drollig!

Das ist genau die richtige Beschreibung !

Drollig, hihi wie heißt der Hund noch:

Devil ? :lol:

*auchsoeinenhabenwill*


*lol da schreib ich Dir aber nu als gelernte Fotofachverkäuferin:

Versuche den Guten vom Kopf her ins Halbprofil zu bekommen...
Ich denke da sieht er sehr viel IMPOSANTER aus

Aber nix für ungut... iss`n SÜßER !!!!


Zitat (PowerMami @ 19.07.2005 - 19:27:30)
*lol da schreib ich Dir aber nu als gelernte Fotofachverkäuferin:

Versuche den Guten vom Kopf her ins Halbprofil zu bekommen...
Ich denke da sieht er sehr viel IMPOSANTER aus

Aber nix für ungut... iss`n SÜßER !!!!

dan ke danke, werde ich machen

Soooo ein Braaaver Hund!
Ansonsten, wie es PowerMami sagt: versuche ein Halbprofil. Machst Du mit Zoom am besten.

Mir gefällt der Devil ganz gut, er scheint ein Charakterkopf zu sein ;)
Scotch oder Kerry-Blue Terrier? Und wie alt?

Würde auch ein paar meiner Hundebilder einbinden, die teilweise einigermaßen vorzeigbar sind. Nur leider hab ich keine Digi-Kamera, bin noch immer der "normale" Fotofreak und müßte alles extra einscannen.

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 20.07.2005 02:51:44


Hier mal ein Versuch

]My Webpage[/URL]



Falls es klappt DANKE Syn!


Huch! *lache DANKE

Hier seht ihr meine Katze.... (wir haben sie nicht gesteinigt!!)
Nur mit malkreide gemalt...als wir wiederkamen lag SIE mittendrin!

War doch ein Foto wert? Oder ???


Au ja, PowerMami, das hat doch was! War die Malkreide mit Catnip oder Baldrian versetzt??? :lol:

Und was sich Syn's Devil wohl einfallen läßt, um das zu toppen??? :blink:

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 21.07.2005 00:00:50


@ PowerMami,
... und was empfiehlst du als Fachfrau an klassischem Film- und Papiermaterial?


Hallo Lola !

Also *lächel ein wenig ich bin wie geschrieben (was macht ihr so berufich) sofort nach der Lehre woanders angefangen...

Als ich noch keine Digi.Kam hatte, hab ich für mich lieber die Fuji Filme genommen. Sie sind etwas "grünstichiger" als Fotos, während Agfa eher ins "gelbe" geht...
*lache mein Gott wie die Zeit vergeht Gibts Agfa überhaupt noch?

Zum Papier kann ich Dir leider nix schreiben, da ich nie selbst was diesbezüglich gemacht habe...


@ PowerMami,
ich hatte gehofft, von dir zu erfahren, was aus CibaChrom geworden ist. Kennst du das Material wenigstens dem Namen nach. Das war das "Papier" für stabile Farbabzüge. Trägermaterial bestand aus einer weißen Polyesterfolie; es gab auch noch eine Billigversion mit Karton zwischen Polyethylenfolie (so wie bei allen anderen Fotopapieren von Kodak, Agfa, Tetenal, ...). Azofarbstoffe (sehr lichtstabil) und nicht Polymethinfarbstoffe wie sonst üblich kamen in den Emulsionsschichten zum Einsatz.

Die Fotosparte von Agfa ist mittlerweile auch konkurs, ist noch nicht lange her, 1-2 Monate vielleicht.
Ilford scheint nach Schwierigkeiten noch eine Weile überleben zu dürfen.
Aber das Ende des gesammten Industriezweigs ist vorherzusehen ...


hier mal ein Versuch von mir .... Profilaufnahme


Niedliche Mieze!
Nun brauchen wir hier nur noch 'nen schmucken Hund...


ich kann nur ne schildkröte bieten....

Bearbeitet von aglaja am 23.07.2005 16:36:00


Ich versuch mal, meine ROSI "anzuhängen" :P

LG Flodo2002


Zitat (Flodo2002 @ 23.07.2005 - 17:41:57)
Ich versuch mal, meine ROSI "anzuhängen" :P

LG Flodo2002

WOW, ich bin stolz auf mich, es hat wider Erwarten geklappt :applaus:

ROSI ist eine Rauhhaardackeline und war im Februar 4 Jahre alt. Sie ist total verschmust aber sie hat natürlich auch ihren "Dackeldickkopf" :pfeifen:


Flodo2002

Zitat (kiwi1809 @ 23.07.2005 - 14:42:00)
hier mal ein Versuch von mir .... Profilaufnahme

Hey, super.

Ich muss mit Devil üben, üben, üben

Bearbeitet von Syntronica am 23.07.2005 17:25:12

Zitat (Flodo2002 @ 23.07.2005 - 16:41:57)
Ich versuch mal, meine ROSI "anzuhängen"  :P

<auch so ein foto machen will>

es geht doch auch anders, wie es hier mein neffe tut... rofl




D.


Wolfman: Ungefähr das Selbe muss man mit mir machen, um mich auf ein Foto zu bannen :hihi:


Zitat (Wolfman @ 23.07.2005 - 18:48:05)
es geht doch auch anders, wie es hier mein neffe tut... rofl




D.

arme kitty

Zitat (noodle @ 23.07.2005 - 19:18:45)
Wolfman: Ungefähr das Selbe muss man mit mir machen, um mich auf ein Foto zu bannen :hihi:

so shyyyy,

musst du dann jedes mal vor die kamera getragen werden? :lol:





D.

Zitat (Syntronica @ 23.07.2005 - 19:33:03)
Zitat (Wolfman @ 23.07.2005 - 18:48:05)
es geht doch auch anders, wie es hier mein neffe tut... rofl




D.

arme kitty

arme katze, der tut ihr nicht weh, trozdem scheint sie schlechte laune zu haben :lol:

katzen haben manchmal solche gesichtsausdrücke genau wie wir.




D.

(IMG:/html/emoticons/biggrin.gif) So geht´s auch!!!


Zitat (Die Bi(e)ne @ 23.07.2005 - 16:25:19)
Niedliche Mieze!
Nun brauchen wir hier nur noch 'nen schmucken Hund...

"Grrrr, ich bin ein KATER!!!!" gruss Speedy


:D



Sorry, mein Kater konnte sich einfach das Kommentar nicht sparen und tatzte mit seinen Pfoten auf meiner Tastatur rum.,.... jetzt hab ich auch noch die Haare zwischen den einzelnen Tasten :zwinkern:

Zitat (kiwi1809 @ 24.07.2005 - 03:21:17)
Zitat (Die Bi(e)ne @ 23.07.2005 - 16:25:19)
Niedliche Mieze!
Nun brauchen wir hier nur noch 'nen schmucken Hund...

"Grrrr, ich bin ein KATER!!!!" gruss Speedy


:D



Sorry, mein Kater konnte sich einfach das Kommentar nicht sparen und tatzte mit seinen Pfoten auf meiner Tastatur rum.,.... jetzt hab ich auch noch die Haare zwischen den einzelnen Tasten :zwinkern:

OOOOOH-- sorry und nix für ungut. Toll, daß ER des Schreibens mächtig ist...
Hast Du Tipps, wie ich das meiner Hundedame beibringen kann????!

:D :D :D

Nachbars Hund, der gern mit mir spazieren geht. Er hört zwar nicht auf mich, aber wenn er meinen Fotoapparat sieht, wirft er sich gleich in Pose....


Noch mal versucht bin ja halb im Baum geklettert.

Bearbeitet von internetkaas am 24.07.2005 06:47:33

Und diese

Zitat (internetkaas @ 24.07.2005 - 06:48:09)
Und diese

ich glaub', deine mieze hat modellschulabschluss oder? :lol:




D.

Guten Morgen al alle und einen schönen, gemütlichen Sonntag. Genießt ihn soe, wie meine ROSI auch auf angeschlossenen Foto :rolleyes:

Liebe Grüße

Flodo2002


Zitat (Die Bi(e)ne @ 24.07.2005 - 03:28:51)
Zitat (kiwi1809 @ 24.07.2005 - 03:21:17)
Zitat (Die Bi(e)ne @ 23.07.2005 - 16:25:19)
Niedliche Mieze!
Nun brauchen wir hier nur noch 'nen schmucken Hund...

"Grrrr, ich bin ein KATER!!!!" gruss Speedy


:D



Sorry, mein Kater konnte sich einfach das Kommentar nicht sparen und tatzte mit seinen Pfoten auf meiner Tastatur rum.,.... jetzt hab ich auch noch die Haare zwischen den einzelnen Tasten :zwinkern:

OOOOOH-- sorry und nix für ungut. Toll, daß ER des Schreibens mächtig ist...
Hast Du Tipps, wie ich das meiner Hundedame beibringen kann????!

:D :D :D

Lernt man den sowas nicht heutzutage auf der modernen Hundeschule??? :hihi:

Sollte doch glatt mal probiert werden-- aber sind Hunde BAfögberechtigt rofl


Aaaaber... liebe Gemeinde,
wir sind abgeschweift! :huh:

Syn wollte ja eigentlich wissen, wie fotografierte Hunde aussehen, und da stelle ich hier nun mal mein unmaßgebliches Geknipse zur Schau:

Die Stockhaarschäferhündin Aysha war meine erste eigene und lebt leider nicht mehr (Hirntumor, vor 5 Jahren eingeschläfert).
In Memoriam einer wahren Fotodiva! :rolleyes:

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 24.07.2005 23:27:11


... und weil mich hier jemand mit 'ner großen, schwarzen Nase anstuppst und meint, hier auch "Hallo" sagen zu wollen:
Das ist Lady! Mein jetziges "Baby".
Sie ist eine Langhaar-Schäferhündin und findet die Kamera doof... weil schüchtern -_-
Sie half mit, einige Tierratschläge zu geben und sieht heute bei weitem mutiger aus (das Bild ist 1 3/4 Jahre alt, da war sie "brandnew" hier bei uns).
Inzwischen bereitet sie sich auf ihren 11. Geburtstag vor. ^_^

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 24.07.2005 23:34:48


http://img259.imageshack.us/my.php?image=h...undnanni4yz.jpg][/URL][/IMG]


Hier meine Meersäue: Hanni und Nanni !!!

Bearbeitet von PowerMami am 25.07.2005 12:31:38

Och, sind die aber süß!! Die reinsten Glücksschweine! :wub:


Zitat (Die Bi(e)ne @ 24.07.2005 - 23:24:32)
Aaaaber... liebe Gemeinde,
wir sind abgeschweift! :huh:

Syn wollte ja eigentlich wissen, wie fotografierte Hunde aussehen, und da stelle ich hier nun mal mein unmaßgebliches Geknipse zur Schau:

Die Stockhaarschäferhündin Aysha war meine erste eigene und lebt leider nicht mehr (Hirntumor, vor 5 Jahren eingeschläfert).
In Memoriam einer wahren Fotodiva! :rolleyes:

Cooooooooooles Bild!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Ich hab noch nie so ein schönes Foto mit einem Tier gesehen wie deines - kein Witz!!!

Bist du Fotografin oder ist das noch mit dem PC "verschönert" - sei ehrlich!!!

Oder ist das etwa eine Postcard :ph34r: ....war nicht so gemeint... net böse sein.


Sie ist wirklich eine schöne Deutsche Schäferhündin und sowie es aussieht, sogar eine mit einem Stammbaum... echt klasse das Bild und das Tier :applaus: :applaus: :applaus:

Zitat (PowerMami @ 25.07.2005 - 12:26:01)
http://img259.imageshack.us/my.php?image=h...undnanni4yz.jpg][/URL][/IMG]


Hier meine Meersäue:  Hanni und Nanni !!!

...irgendwo kenne ich die Namen... woher nur???.....


Ahhhhh, so nannten sich meine KINDERBÜCHER :D

Bearbeitet von kiwi1809 am 25.07.2005 22:27:28

Zitat (kiwi1809 @ 25.07.2005 - 22:24:39)
Zitat (Die Bi(e)ne @ 24.07.2005 - 23:24:32)
Aaaaber...  liebe Gemeinde,
wir sind abgeschweift! :huh:

Syn wollte ja eigentlich wissen, wie fotografierte Hunde aussehen, und da stelle ich hier nun mal mein unmaßgebliches Geknipse zur Schau:

Die Stockhaarschäferhündin Aysha war meine erste eigene und lebt leider nicht mehr (Hirntumor, vor 5 Jahren eingeschläfert).
In Memoriam einer wahren Fotodiva! :rolleyes:

Cooooooooooles Bild!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Ich hab noch nie so ein schönes Foto mit einem Tier gesehen wie deines - kein Witz!!!

Bist du Fotografin oder ist das noch mit dem PC "verschönert" - sei ehrlich!!!

Oder ist das etwa eine Postcard :ph34r: ....war nicht so gemeint... net böse sein.


Sie ist wirklich eine schöne Deutsche Schäferhündin und sowie es aussieht, sogar eine mit einem Stammbaum... echt klasse das Bild und das Tier :applaus: :applaus: :applaus:

Danke, kiwilein-
das Bild ist echt.
Keine Postkarte :lol: und auch nicht aus 'ner Fachzeitschrift rausgeschnippelt. Ist eines der besten Tierfotos, die ich je gemacht habe, wie ich persönlich finde. Profifotografie habe ich nie gemacht, nee- war immer nur Hobby und zufällig eine gute Kamera :D
Aysha war reinrassig, mit "Roten Papieren" aus einer sehr guten Zucht. Für eine Hündin sehr groß (38 cm Schulterhöhe, 39,5 kg schwer).
Ich hatte sie von einem guten Kumpel übernommen, der sich nicht mehr kümmern konnte und dieser Hund war schlichtweg "Liebe auf den ersten Blick". Ich hatte sie ein knappes, schönes, erfülltes und teures Jahr, dann ging's nicht mehr, der Hirntumor war inoperabel.
Nie hatte ich einen besseren Wander- und meine Tochter + deren Freunde einen nervenstärkeren Spielkameraden.
Nun tobt sie im Hundehimmel und hat keine Kopfschmerzen mehr. :wub:


Kostenloser Newsletter