Feuerwehrkuchen für Kindergeburtstag: wird das wirklich so funktionieren?


Ersteinmal ,,Hallo`` da ich neu hier bin ^_^

Ich hab nämlich eine Frage,da mein Sohn am Dienstag 5 Jahre alt wird und wir eine Feuerwehr - Party machen.
Nun ist das Problem für mich, der Kuchen! Ich habe vor Monaten mal versucht einen richtigen Feuerwehr kuchen zu gestalten,aber ich kam mit dem zurechtschneiden, dem Marzipan und dem Einfärbern überhaupt nicht zurecht und habe es aufgegeben.

Ich habe jetzt für mich überlegt einen ganz normalen Zitronen Blechkuchen zu machen und anhand einer Schablone aus dem internet ein Feuerwehrauto mit Zuckerfarbe nach zu malen und mit Zuckerguss,rot,blau eingefärbt dieses zu bemalen... Meint ihr das wird klappen so wie ich es mir vorstelle oder sollte ich irgendetwas wichtiges bedenken,bevor mein Kuchen total daneben geht und ich mich total grün ärgere am großen Tag... :unsure:

Lg Marie


Die Idee könnte klappen, ich würde das ganze aber vorab unbedingt einmal ausprobieren.
Du kannst ja, um die Überraschung mit der Feuerwehr nicht zu verderben, eine andere Vorlage (z.B. ein normales , Flugzeug oder was auch immer) nehmen.
:blumen:,


Edit wirft noch schnell ein Willkommen hinterher :blumen:

Bearbeitet von Sammy am 31.07.2013 13:07:40


Hallo Mariechien,

hier wurde schon mal ein Auto-Kuchen gebacken, vielleicht kannst du eine Idee
aufgreifen:

https://forum.frag-mutti.de/index.php?showtopic=40783&st=0


Hört sich brauchbar an:

Noch ein Tipp: Marzipan nimmt man auch eigentlich nicht zum Dekorieren/Einkleiden von Motivkuchen und Torten. Da nehmen die Profis "Fondant".

Das lässt sich viel besser verarbeiten als Marzipan, und auch besser Einfärben (mit Lebensmittel-Pulverfarben). Fondant kann man auch selbst herstellen, oder im Internet kaufen, ebenso wie die Pulverfarben.


Klar klappt das anhand einer Schablone. Ich musste mal für meinen Sohn einen Kuchen in Bienenform backen. Habe ein Blechkuchen gemacht und eine Biene ausgeschnitten und diese dann mit gelber und brauner Zuckerschrift ausgemalt und mit weißer Schrift die Flügel gezeichnet.
Die Zuckerfarbe ich heute noch, die ist unerschöpflich.

Da du ja ein Auto herstellen "musst", wirst du wohl nicht so viel Verschnitt haben, wie ich seinerzeit.

Viel Spaß beim Backen


Jetzt hab ich dir einen ellenlangen Text getippt und am Ende festgestellt, dass du einen Feuerwehrkuchen suchst. Ich hätte einige Tipps für einen Zug bzw. Lokomotive gehabt.

Schau doch mal bei oetker.de, da findest du sicher etwas.


Bierle empfiehlt Fondant zur Dekoration bzw. zum Überzug für das Kuchen-Feuerwehr-Auto. Das ist zum einen die bessere Lösung als Marzipan, weil es sich besser formen und färben läßt.
Als Laie jedoch Fondant selbst herzustellen ist eine schwierige und langwierige Angelegenheit, zumal die Zutaten hierfür nicht einfach in jedem Laden zu kaufen sind (nachzulesen im Netz).
Ich empfehle daher, den fertigen Fondant besser in einem entsprechenden (Versand)-Bäckerei-Fachhandel zu bestellen.

Nach der Verarbeitung von Fondant ist darauf zu achten, daß der fertige Kuchen nicht in den gestellt werden darf, da die Fondantmasse die im Kühlschrank zirkulierende Feuchtigkeit aufnimmt und sich die schöne Dekoration sodann vom Kuchen ab- und dann auflösen wird.
Dann war die ganze Arbeit für die Katz und auch die Geldausgabe für die Fondantmasse war umsonst!

Sinnvoll wäre es meiner Meinung nach, eine Zuckermasse aus Eiweiß und Puderzucker herzustellen - solche, wie sie für Baisers verwendet wird -! Diese Masse kann man mit Lebensmittelfarben einfärben und mit einem Backpinsel nicht zu dick, aber deckend, auf den Kuchen bzw. das Feuerwehrauto auftragen. Danach das fertige Kunstwerk zum Trocknen an einen warmen Ort - evtl. in den bei max. 50 Grad - stellen. Zwischendurch immer mal vorsichtig fühlen, ob die Baisermasse schon trocken genug ist. Der Backofen darf aber keinesfalls wärmer sein, da sonst das Baiser braun wird und das gilt es zu vermeiden.


ich finde es einfacher, Marzipan zu verarbeiten anstelle von Fondant :unsure:

um sicher zu gehen, dass die Torte gelingt, würde ich den Lieblingskuchen deines Sohnes backen, Marzipanrohmasse mit Puderzucker verkneten und mit Lebensmittelfarbe schön rot einfärben und den Kuchen damit einhüllen, dann einfach mit Spielzeugfeuerwehrautos (evtl. Modellbauzubehör, Matchboxautos gehen aber sicher auch) dekorieren

nimm aber bitte nicht die Autos deines Sohnes sondern kaufe neue ... dann hast du gleich noch ein kleines Geschenk auf dem Kuchen :)

wie auch immer du dich entscheidest, ich wünsche dem kleinen Mann einen schönen Geburtstag :blumen:

Bearbeitet von Agnetha am 31.07.2013 21:05:26



Kostenloser Newsletter