cd verpackung

Neues Thema

ich habe mir gestern eine neue cd geleistet und wollte sie natürlich zu hause hören. Also radio und da war es wieder. Diese Verpackung aus Folie. Ich bekomme jedesmal fast einen Anfall bis die auf ist. Hat da jemand mal einen Tipp. lg püppimatz


Öh, mit nem Messer oder ner Schere am Rand vorsichtig einritzen? Mach ich schon immer so. Oft ist doch sogar ein Kunststofffaden in die Folie eingearbeitet, zum Aufziehen.


Haha, da muss ich an eine Folge King of Queens denken. Doug verzweifelt an eben so einer Verpackung (DVD oder CD) und kriegt sich kaum ein vor Wut. Er fragt dann Carrie nach einer Schere...und sie gibt ihm eine neugekaufte, ebenso eingeschweißte Schere... :sarkastisch:


Fingernagel an der Linie ansetzen, wo nachher die beiden Teile auseinandergeklappt werden, etwas Druck mit der Nagelspize auf die Folie und der Linie entlangziehen. Die Folie schlitzt so auf.

Bei einer eingeschweißten Schere kannst du den Flammenwerfer aus dem Schrank holen, ganz kurz auf die Folie gerichtet und schon ist ein Loch reingeschmolzen. ;)


Leider sind die CD Verpackungen immer noch sehr umweltschädlich und nicht wieder recyclebar. Auszahlen würde es sich aber, wenn man auf Inka umsteigen würde. Es werden bereits sehr viel Inka Paletten und Inka Kantenschutzwinkel produziert --> da könnte man doch auch andere Verpackungsmaterialen aus Inka herstellen?

Ein Hersteller gibt es bereits: *** Link wurde entfernt ***

Bearbeitet von wassertrinker am 14.12.2013 23:14:07


Neues Thema


Kostenloser Newsletter