blaue Flecken: brauchen eeewig, bis sie weg sind...


Hallo zusammen,

ca. seit ich die 50 erreicht habe, habe ich festgestellt, dass...wenn ich mich irgendwie an den Beine stosse...die blauen Flecke ewig lange bleiben im Gegensatz zu blauen Flecken, die man mal an den Armen oder so abbekommt...

Im Sommer ist das natürlich sehr unschön, wenn man Kleider ohne Strümpfe trägt.

Hat jemand eine Erklärung oder gar einen Tipp, warum das so ist und wie man die "Heilung" beschleunigen kann?.
Ein Fleck ist sogar geblieben...seit fast 2 Jahren...
Allerdings gehe ich deshalb nicht zum Arzt...ich denke, das ist altersbedingt...


Liebe Grüße
nettchen


Ja, ist altersbedingt. Mein Arzt sagt, das kommt daher weil die Haut dünner wird. Machen kann man daran nix. Es platzen auch schon mal Äderchen, z.B. an den Händen, dadurch gibt es auch Flecken. :(

Bearbeitet von viertelvorsieben am 12.08.2013 14:09:28


Ich bin schon immer eine Kandidat für blaue Flecke.
Früher war ich Handball-Torfrau, die Knieschützer habe ich immer an die Schienbeine gemacht (Schienbeinschützer sind so hart :heul: ) um das Schlimmste zu verhindern.
Trotzdem sah ich immer aus....Beine, wie eine Giraffe, nicht so lang, aber so fleckig :P

Und auch heute noch, ich hau mir überall die Beine an, besonders beliebt: die offene Spülmaschinentür beim Ausräumen....aber auch der und die Autotür werden immer wieder gerne genommen.
Mir sind die Dinger aber egal, werde deshalb keine langen Hosen im Sommer tragen.
Ich sag dann immer, ich werde vom Mann verprügelt :sarkastisch:


Tamora: rofl rofl
Bei mir isses die Bettkante, wenn ich die "Umrundung" zu knapp nehme nachts, ob bei Licht oder im DUnkeln - fast immer. Naja, dann bin ich jedesmal einen Augenblick hellwach... :o

Ich finde immer noch, dass die Arnika-Kügelchen am Besten helfen, egal in welchem Alter.


Es gibt wasserfestes Camouflage-Make-up für die Beine.- Damit kann man die Besenreiser und andere häßliche Flecke etc. überschminken.- Die Profis verwenden zwei verschiedene Farben, damit die Beine schlanker wirken.- Ich hab' nun vergessen, wo sie was hinschmieren, um diesen Effekt zu erzielen.- Ist mir aber auch Wurscht.- Wem die Beine nicht gefallen, wie sie sind, soll dran vorbeischauen.- Ganz sicher werde ICH mir kein Bein-Make-up zulegen (klar, denn dann hätte ich mehr Farbe an den Klamotten, als auf der Haut...spontan und wild, wie ich nun mal bin rofl ).- Ich trage jedoch ohnehin überwiegend lange Hosen, oder Röcke.- Für kurz-kurz-lang müßte ich Schuhe mit Absatz tragen, und das ist nun entschieden nicht mehr drin bei mir :heul: .- Der Typ für Ballerinas zum Rokoko bin ich nicht.

Natürlich werden unsere Aderwände im Laufe der Jahre dünner und brüchiger.- Oder verkalken.- Wenn ich bedenke, wie oft ich mir als junges Mädchen meine Schienbeine m Bett angeknallt habe, und dadurch eine Delle davongetragen habe, bin ich schon froh, daß ich mir jetzt "nur noch" die Zehen anknackse..weil mein wüstes Temperament mit mir durchgeht, wenn ich denn einmal losgelegt habe :sarkastisch: .- Unser Hausarzt meinte unlängst, ob WIR mal einen Krampfader-Status gecheckt hätten...?- Ob ER den für sich hat machen lassen weiß ich nicht :P , ICH jedenfalls nicht.- Fing der doch äusserst uncharmant an, sich über die Flecken auf der Haut, und andere Menkenken auszulassen.- Wenn ich wegen unausgesetzter Kopfschmerzen zu ihm gehe, interessieren mich die Krampfadern & Co. nicht :labern:

@Tamora: genau, das mit den Prügeln sage ich auch.- Der Herr Isi ist ja ein bekannt-jähzorniger Prügelknecht vor dem Herrn. :sabber: - Nur: MIR glaubt kein Mensch, daß ICH stillhalten würde, wenn mein Gatte die Hand gegen mich erheben würde :pfeifen: (naja, mal ehrlich: DER wäre dann platt wie 'ne Flunder, wenn ICH mit ihm fertig wäre! :ruege: ).- Inzwischen dreht er den Spieß ja um: durch die OP's bedingt, hat er im Gesicht üble Hämatome (auch von den Pflastern, die ich ihm aufpappen muß).- Erstaunlicherweise wird er überwiegend gefragt, womit er MICH so aufgebracht hat, daß ER soooo aussieht :rolleyes:


Ha, wüste blaue (oder wahlweise auch braune, schwarze oder verblasste gelbe) hab ich mir schon immer zugezogen - dafür muss ich nicht älter werden. Allerdings finde ich, seid ich die vierzig überschritten habe, brauchen sie länger zum heilen.

Ich habe einen ganz speziellen blauen Fleck, der immer blau bleibt, weil ich mir an dieser Stelle immer wieder den Oberschenkel am Bettrahmen anhaue und es bis heute noch nicht gelernt habe, diese Zusammenstöße zu vermeiden. Allerdings sind diejenigen, die ich von der offenstehenden Spülmaschinentür an die Schienbeine krieg, auch nicht von schlechten Eltern :D .

Inzwischen bin neige ich eher zu der Meinung, dass nicht ich unaufmerksam bin, sondern mir diese Dinge in einem unbeobachteten Moment heimtückisch :ruege: in den Weg springen :P


Genau, @mops: die Heimtücke der Haushaltsgeräte und Möbelteile ist nicht zu unterschätzen rofl !- Kommt noch zum Tragen, daß MIR so ein großes blondes Tier auf Schritt und Tritt folgt, und sich genau DORT hinplumpsen läßt, wo ich meine Umlaufbahn habe...bin ich ihm gestern aus Versehen auf die Schwanzhaare getreten...na, das war 'was :sabber: .- Muß der den "Fuchssschwanz" (sagt der Herr Isi dazu!) so doof hinlegen?!
Bei Ole-Möpschen könnte ich mir auch vorstellen, daß er die erfolgreichste Stolperstelle ist... :sarkastisch:


Was meint ihr denn, warum ich der kleine BLAUE Elefant bin???? Ich muss Möbel-/Tischecken nur ANSEHEN, schon krieg ich blaue Flecken :heul:


Nänänäääää, Blaufanti, diese Dickhäuter bekommen nie niemals nimmer nich blaue Flecke...DU bist doch kein Blaufanti im Porzellanladen :rolleyes: .


Zitat (IsiLangmut @ 12.08.2013 15:33:47)

Bei Ole-Möpschen könnte ich mir auch vorstellen, daß er die erfolgreichste Stolperstelle ist... :sarkastisch:

Nicht nur Ole, hier gibts noch anderes Getier - ganz zu schweigen von einem heimtückischen Papagei, der sich kamikazemäßig auf geistesabwesende Hausbewohner stürzt :angry:

Allerdings hatte ich die meisten Stürze meinen Söhnen zu verdanken, als sie noch im Matchbox--Stadium waren - sie spielten mit diesen Autochen mit Vorliebe entweder im Flur oder (noch besser, da kriegte man jeden Sturz auch akustisch mit und konnte zur Rettung eilen) auf der Treppe, wo sie die Autos dann auch prompt liegen ließen und vergaßen.

Liegen gelassene Rollschuhe :ruege: oder Inliner trugen später auch nicht gerade zur Verminderung der Treppenstürze bei :wacko:

Warum sich bei uns noch keiner ernsthaft was gebrochen hat, ist ein ewiges Wunder. :rolleyes:

Zitat (Binefant @ 12.08.2013 15:40:32)
Was meint ihr denn, warum ich der kleine BLAUE Elefant bin???? Ich muss Möbel-/Tischecken nur ANSEHEN, schon krieg ich blaue Flecken :heul:

Armer kleiner Elefant. :trösten:

Das ist bindegewebsabhängig, und das läßt im Alter nun mal nach.

Auch ich bin der ewige Kandidat für blaue Flecken oder sonstige bunte Hautbrauschen. Da brauchste kein Tattoo mehr. Ich bin auch ohne ein Blickfang....

Als ich im April die Schrauben raus bekam hatte ich Abends alleine nur durch diesen Umstand ein regelrechtes "Raucherbein".
Dabei wurden nur an drei klitzekleinen Stellen im Knie die Schrauben rausgeholt.
An dem Raucherbein hatten meine Umwelt und ich sone Woche Spaß.
Geil, Gell???



Was ich mache, wenn ich dann mal Haut zeigen möchte:

Einen preiswerten Concealer der Hausmarke gekauft, abgedeckt, mit make up überpudert und schon haste zumindest für den einen Abend Ruhe im Karton.


...danke Ihr Lieben...jetzt fühl ich mich nicht mehr so allein :blumen:

...das mit dem Concealer werde ich ins Auge fassen...denn sooo oft trage ich auch keine Röcke oder Kleider...aber als es letztens so heiß war, war ich doch froh, eine Frau zu sein :-D


Ich ramme auch bei jeder Gelegenheit Gegenstände. Bettkante ist mein Klassiker, dicht gefolgt von der Türklinke, die sich in den Oberarm bohrt. Das sind Schmerzen vom feinsten...
Seitdem ich aufgehört habe zu rauchen, bilde ich mir ein, dass die blauen flecken schneller verschwinden. Mein Hausarzt meinte, dass das durch die bessere Durchblutung käme, was auch ein Faktor sein könnte, weshalb bei älteren Menschen blaue flecken länger “halten“.

Als ich mitten im Training für die nächste Gürtelprüfung für meinen Kampfsport war, sah ich regelmäßig aus wie sau. (Leichte) Würgemale am Hals, Striemen am arm, Blutergüsse an den Beinen, ... mir war es egal, ich war unglaublich stolz darauf, so gut im Training zu stehen :) musste regelmässig erklären, dass meine Ehe in Ordnung sei und ich nicht zuhause verwemst werde, sondern mich freiwillig von freundlichen Leuten auf (gut gepolsterten) Boden werfen lasse.


Zitat (Cambria @ 12.08.2013 21:02:29)
Bettkante ist mein Klassiker,

DAnke, danke, ihr Mitstreiter! Außer Cambria ja noch einige. :blumen:
Nun werde ich mir beim nächsten Mal sicher nicht so mehr saudumm vorkommen. Hoffentlich. :D

Meistens stoße ich mich an Sachen, die ich kurz irgendwo abstelle, aber dann vergesse. :wacko:


...mein beliebtestes Objekt des Anstosses ist die Kante des übervollen Wäschekorbes im Wohn- oder Schlafzimmer, der aus genanntem Grund keinen Millimeter verschiebbar ist und sich dementsprechend gut eignet für blaue Flecken in der Mitte des Unterschenkels :labern: :labern:

natürlich wäre dieses Hindernis zu beseitigen, aber bei den Temperaturen letztens konnte ich mich nicht dazu durchringen..und dementsprechend viel hat sich jetzt angesammelt :heul: :heul: :heul:


Mein Klassiker ist natürlich auch die Bettkante und jetzt mal wieder, Wade und Schienbein, weil ich beim Aufsitzen gegen die Pedale knalle.

Manchesmal glaube ich: Das kann nur ich...


Mal eine Überlegung im Hinblick auf den anstehenden Umzug: ob ich mir einen Eimer Farbe im neuen Nude-Look anmischen lasse :sarkastisch: ?- Kommt wohl billiger, und geht schneller, als Concealer...mal eben mit der kleinen Walze drüber...feddisch... rofl


gröhl


Oh ja ewig blaue Flecken, davon kann ich auch ganze Arien singen, meist weiß ich nichtmal wo die herkommen.

Was gut hilft ist Arnica. Wenns mal ganz heftig ist, nehm ich Arnica Tabletten D2 für ca. ne Woche und ruckzuck trag ich Regenbogen mit mir rum....


Da müsste ich aber viele Tabletten zu mir nehmen.


An alle Muddies :trösten:

jau, das bißchen Haushalt, die fiesen Schubladen, Bettkanten, das blöde Telefon, das dann läutet, wenn's gar nicht passt, der , die Katze, nasser Fussboden usw.
Autschn !!

Ich mußte tatsächlich letzte Woche zum Chirurg, da der nette blaue Fleck zur fetten, entzündeten Beule mutiert (schreibt man das so ?) war.
Antibiotikum und dann doch nach 3 Tagen: ein mutiger Schnitt in's betroffene Schienbein und morgen muß ich dann zum 3.Mal zum Dok.

Von meinen üppigen Besenreissern will ich gar nicht erst anfangen. :ph34r:

Man (Frau) wird halt mit der Reife immer attraktiver, gell !!?? :pfeifen: rofl

Liebe Grüße :blumen:
taline.


Zitat (taline @ 14.08.2013 10:01:39)

Man (Frau) wird halt mit der Reife immer attraktiver, gell !!?? :pfeifen: rofl

Liebe Grüße :blumen:
taline.

Stimmt!
Ich sage immer noch, ich hätte eine Pfirsichhaut. Bei leicht befremdetem Gucken füge ich dann hinzu: Ob man noch nie einen alten Pfirsich gesehen hätte? :pfeifen: :sarkastisch:

@ dahlie

so sieht das aus und nicht anders !

Nur weil Männers (meistens) lange Hosen tragen und (meistens) mehr Haare auf den Beinen haben (im Gegensatz zu uns Weibers, die ja bekanntlich Haare auf den Zähnen zu tragen pflegen :sarkastisch: ), na dann sieht man (Frau) es halt nicht und zur Not macht man (Frau) halt einfach das Licht aus !!! :pfeifen:

Liebe Grüße :blumen:
taline.


Zitat (Eifelgold @ 14.08.2013 09:24:00)
Da müsste ich aber viele Tabletten zu mir nehmen.

Dto. -_-

oh ja taline und dahlie, wir sind halt nicht mehr ganz taufrisch, dafür aber umso leckerer :sabber: :pfeifen:

Die Arnica sind homöoptisch da machts auch nichts wenn de die ewig nimmst oder mal mehr futterst.

Meine Nachbarin ist am Woend megaböse gestürzt und hat tieflila Flecken, mit Arnica fangen die jetzt schon langsam an sich zu verfärben, das wäre sonst niemal so schnell gegangen.


gerade wieder :heul: :heul: :heul: ...beim Einsteigen in die Duschkabine ausgerutscht, da der letzte Benutzer am Abend vorher den Wasserhahn nicht richtig zugedreht hat, und der Duschkopf ab und zu getropft hat...ergo: nasser Boden in der Duschkabine...und morgens um 5 im Halb- oder Dreiviertelschlaf...weggerutscht und mit der Innenseite des Unterschenkel volle Lotte an den unteren Rand der Duschtür..... :heul: :heul: :heul: :heul: :heul:

Ergebnis: tiefblau...weh...und leicht geschwollen wie eine Beule....

hilft Arnica auch noch am Tag danach?

Leidende Grüße
nettchen


Hab's bildlich vor mir .... :trösten: das kann höllisch weh tun. :( Wäre für mich ein Grund auf der Duschwanne eine kleine AntiRutschMatte zu legen - in manchen Duschen tropft der Brausekopf auch noch ettlichen Stunden nach.
Hilft dir jetzt zwar nix, wollte nur den kleine Tipp loswerden. :pfeifen:
*pust - pust* hoffentlich bald die blauen Flecken weg


Zitat (Backoefele @ 21.08.2013 17:19:55)
( Wäre für mich ein Grund auf der Duschwanne eine kleine AntiRutschMatte zu legen)

Genau das und nicht mehr anders.

ist zwar nicht immer sonderlich schön, aber seit dem ich die Duschmatte habe, stehe ich sicherer auf den Beinen.

Zitat (nettchen @ 21.08.2013 17:10:52)
gerade wieder :heul: :heul: :heul: ...beim Einsteigen in die Duschkabine ausgerutscht, da der letzte Benutzer am Abend vorher den Wasserhahn nicht richtig zugedreht hat, und der Duschkopf ab und zu getropft hat...ergo: nasser Boden in der Duschkabine...und morgens um 5 im Halb- oder Dreiviertelschlaf...weggerutscht und mit der Innenseite des Unterschenkel volle Lotte an den unteren Rand der Duschtür..... :heul: :heul: :heul: :heul: :heul:

Ergebnis: tiefblau...weh...und leicht geschwollen wie eine Beule....

hilft Arnica auch noch am Tag danach?

Leidende Grüße
nettchen

auf jeden Fall! Und - falls Du kriegen kannst - Kinesiotape auf die Beule. Hilft auch beim abschwellen und beseitigen des blauen Flecks :yes:

Zitat (nettchen @ 21.08.2013 17:10:52)
...und morgens um 5 im Halb- oder Dreiviertelschlaf...weggerutscht und mit der Innenseite des Unterschenkel volle Lotte an den unteren Rand der Duschtür..... :heul: :heul: :heul: :heul: :heul:


Gute Besserung!

danke Ihr Lieben...hab zusätzlich jetzt mal Traumeel Salbe draufgetan und habe irgendwie...vielleicht ist auch der Wunsch Vater des Gedanken...;-) das Gefühl, als würde es garnicht so tiefblau werden....

aber das mit der Duschmatte muss ich unbedingt machen...Ihr habt Recht :blumen:


Gute Besserung allerseits! :blumen:

Ohne Duschmatte würde ich mich nicht trauen, den Badewannenrand los zu lassen.
Zur Pflege (bist ja Neuling): ich klatsche die Matte immer an die gekachelte Wand zum Trocknen, nachdem ich sie abgespült habe. Und immer mal unten abschrubben: Schimmelgefahr.

Woanders (IN und OUT) habe ich schon von meinem Missgeschick geschrieben: mit dem Handrücken volles Rohr von unten gegen die Tischplattenkante. Dabei wurde ein Äderchen wohl aufgeschlitzt; 3 Tage lang kam immer mal ein neuer, zum Glück kleiner, Schwall Blut (erkennbar an der roten Farbe hihi) dazu, wenn ich rumhantierte. Das Ganze verteilt sich nun vom Mittelfinger und Zeigefinger runter bis zum Handgelenk, und von dort zum Daumenwurzel, so halb um den Daumen rum.
Sowas hatte ich noch nie. Also: in meinem Alter noch Ersterlebnisse. rofl

Zu Arnica; ich nehme auch jetzt noch, nach einer knappen Woche, so 4 x am Tag von diesen Kügelchen (D4).
Allmählich werden die Farben weniger grell; da wo ich die verletzte Stelle vermute (die auch jetzt noch sehr druckempfindlich ist), sieht die Haut schon wieder fast normal aus.
Richtig weh hat nur jene kleine Stelle getan, wo ich aufgeknallt bin; die ganze Sache sieht beeindruckend aus, aber ich vergesse sie fast. -_-



Kostenloser Newsletter