Chemie: Atome


Hallo,
ich verstehe im Moment in Chemie leider nichts mehr :(

Ich habe schon lange im Chemiebuch und im Internet gesucht, aber ich verstehe es einfach nicht... :heul:

Und zwar wäre es voll nett von euch, wenn ihr mir kurz und verständlich (bin in der 8. Klasse) erklären würdet, wie man das Masseverhältnis, die Verhältnisformel und das Atomzahlenverhältnis berechnet.

Schon mal Danke ^_^
LG


Ach Honigkuchenpferd,

wie verstehe ich Deine Verzweiflung. Sowohl in Physik als auch Chemie bin ich immer nur knapp einer Zeugnisfünf entkommen.

Dass Du gerade jetzt in der 8. Klasse einen kleinen Burn-out hast, kann ich gut nachvollziehen. Irgendwann versteht man gar nix mehr. Entweder liegt einem der Unterrichtsstoff und man kann irgendwie folgen, oder das Hirn schaltet bei so viel Unverständlichem ab. So war's bei mir.

Vielleicht atmest Du erstmal durch. Damals hatte ich die Möglichkeit nicht, mir Unverständliches durch freundliche Seiten im Internet erklären zu lassen. Und da greife ich jetzt immer wieder auf Wiki zurück. Wie hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Chemieunterricht.

Erst einmal geht es um das Begreifen, warum es diesen Unterrichtsstoff überhaupt gibt, der einen so plagt. Und für Dich wäre die Seite mit den vielen blauen Begriffen, die Du linken kannst, erst einmal eine kleine (Wieder-)Einstiegshilfe.

Ich drück' Dir die Daumen. :)


Danke :blumen:

Ich werde gleich mal schauen und mich dann nochmal melden :)
LG


Also, ich habe jetzt zu den Themen die ich brauche leider nichts gefunden - aber vll auch nur übersehen :( <_<

Für weitere Hilfe bin ich dankbar


Das ist wohl auch nicht so leicht zusammen zu suchen. Es ist eine anspruchsvolle Frage, die Du stellst. Womöglich sitzt Du gerade vor einer Hausaufgabe.

Ich schätze, formelmäßig steht es hier 1:1.000.000, dass Dir in dem Haushaltsforum eine klare Antwort gegeben wird (außer 42 ;) ). Deine Anfrage ist auch ein bisserl unklar - wenn man die Komplexität des Themas betrachtet.

Hey, vielleicht hast Du Möglichkeiten für eine zusätzliche Hilfe? Fragen zu einem kompliziertem Lernthema werfen erneute Fragen auf, und dann wäre ein Dialog gut. Gibt es Nachhilfeangebote bei Euch?

:blumen:


Ja, ich mein Papa ist grad nach Hause gekommen und er kann es mir erklären :D
GLG


Zitat (Honigkuchenpferd @ 31.08.2013 18:40:06)
Ja, ich mein Papa ist grad nach Hause gekommen und er kann es mir erklären

Spielverderber ;)
Anfangen würde ich mit den Hauptgruppen im Periodensystem.
Mir hat sehr geholfen, daß unser damaliger Chemielehrer gefordert hat, daß wir die Hauptgruppen schlicht auswendig lernen - hilft sehr bei den einfachen Verbindungen.
Mal auswendig ohne Gewähr: die Atome sortiert nach der Anzahl Protonen im Kern; immer dann eine neue Zeile, wenn die Elektronen in der Hülle eine besonders stabile Anordnung gefunden haben (Edelgase). Beim Gewicht (der Masse) spielen die Elektronen kaum eine Rolle; mit zunehmender Protonenzahl kommen aber immer mehr Neutronen im Kern dazu: die haben fast die gleiche Masse wie Protonen und verhindern, daß diese mit ihrer positiven Ladung zu dicht zusammenhocken müssen.
Bei den Verbindungen versammeln sich die Atome gerne so, daß ihre Außenelektronen wieder so eine Edelgaskonfiguration bilden: also zwei Wasserstoff von ganz links mit einem Sauerstoff, dem noch 2 Spalten bis ganz rechts fehlen. Oder Natrium (links) mit Chlor, dem rechts nur eine Spalte fehlt, dann kriegst Du Kochsalz.
Wenn Du dann die Protonen- und Neutronenzahlen addierst, kriegst Du ungefähr die Gesamtmasse raus, also bei Wasser zweimal H (1) plus einmal O (16) =18. Umgekehrt kannst Du aus den Massenverhältnissen bei chemischen Reaktionen wieder auf die Summenformel schließen.

Danke, hat mir auch noch mal geholfen :D


Mich hat der Chris35 jetzt allerdings zermürbt. Ich musste bei Wiki auch noch das "Periodensystem" nachlesen.


Zitat (Ghwenn @ 01.09.2013 11:23:04)
Mich hat der Chris35 jetzt allerdings zermürbt.

Wenn es Dich tröstet: ich habe das Praktikum auch zweimal machen müssen - und gerüchteweise hat sich der Assistent danach geweigert, jemals wieder eine Praktikumsgruppe zu übernehmen :rolleyes:

Bearbeitet von chris35 am 01.09.2013 20:18:36

Zitat (chris35 @ 01.09.2013 20:18:19)
und gerüchteweise hat sich der Assistent danach geweigert, jemals wieder eine Praktikumsgruppe zu übernehmen :rolleyes:

:sarkastisch:


Kostenloser Newsletter