Welche Temp hat welches Programm?


Also da jetzt ja wieder die Trocknerzeit beginnt, mal ne (dumme) Frage:

Ich hab nen Privilleg Kondenstrockner, ca 2 Jahre alt, und der hat bei den Programmen keine Temperaturanzeige. also er hat die Programme Baumwolle schranktrocken, schranktrocken+, extratrocken usw. das Gleiche unter der Kategorie Pflegeleicht. dann gibts noch Lüften und Zeitprogramme also 20 min, 60 min, 90 min etc.

Jetzt meine Frage, welche Temperatur entspricht zB Baumwolle extratrocken? und wievielen Punkten, also in den Textilien ist doch immer dieses Zeichen, der

In der Gebrauchsanweisung steht leider nix drin und auch im web hab ich nix gefunden....

Bin noch ein bischen ein Trocknerneuling...
Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

2 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
Pflegeleicht dürfte die niedrigste Temperatur sein.

An meinem Trockner gibt es noch eine extra "Schon"-Taste, dann wird automatisch bei niedrigerer Temperatur getrocknet, egal, welches Programm ich wähle.

Ein Punkt auf den Textil-Etiketten entspricht einer niedrigeren Trockner-Temperatur.
War diese Antwort hilfreich?

Zitat
An meinem Trockner gibt es noch eine extra "Schon"-Taste, dann wird automatisch bei niedrigerer Temperatur getrocknet, egal, welches Programm ich wähle.


die wollte ich heute mal ausprobieren, aber dann zeigte es mir bei der Restzeitanzeige plätzlich nur noch ein Drittel der Zeit als ohne die Taste?!?Hab sie dann wieder raus.
Ich dachte, es trocknet mit dieser Taste vielleicht länger und dafür nicht so heiß!?
Oder wie ist das?


Zitat
Pflegeleicht dürfte die niedrigste Temperatur sein.


hm...aber eine ungefäre Gradzahl weisst du auch nicht, oder wo man das erfährt?

also auf wieviel Grad trocknet er zB bei Pflegeleicht extratrocken?

bei mir ist das Problem, wenn ich nicht extratrocken nehm, ist die Wäsche noch feucht, dann muss ich danach noch 20 min nachtrocknen (über Zeitprogramm) ist halt doof, wenn ich nicht zu Hause bin.
War diese Antwort hilfreich?

Bei Trockner werden kaum die Temperaturen angegeben.

Es wird nur nach hoher und niedriger Temperatur unterschieden siehe Symbole

Zitat

also er hat die Programme Baumwolle schranktrocken, schranktrocken+, extratrocken usw.

Das hat erst mal nichts mit der Temperatur zu tun.
Im Trockner sind Feuchtigkeitssensoren eingebaut und je nach Einstellung endet das Programm mit einer gewissen Restfeuchte. Man könnte auch sagen bei extratrocken dauert es am längsten.
War diese Antwort hilfreich?

Zitat
Es wird nur nach hoher und niedriger Temperatur unterschieden siehe Symbole


heißt also, dass die Pflegeleicht Programme dann ehr niedirige Temperatur sind, und die Baumwollprogramme hohe?

Dass dann also extratrocken pflegeleicht länger dauert, aber dafür mit niedirger Temperatur getrockenet als extratrocken Baumwolle?

ALso beide Programme machen die Wäsche gleich trocken (extratrocken) nur dauert es dann beim einen länger, weil mit niedrigerer Temperatur getrockent wird, oder?

Und was passiert dann, wenn ich zusätzlich die "schonen" Taste drücke?
War diese Antwort hilfreich?

Zitat
heißt also, dass die Pflegeleicht Programme dann ehr niedirige Temperatur sind, und die Baumwollprogramme hohe?

Ja
Zitat

Dass dann also extratrocken pflegeleicht länger dauert, aber dafür mit niedirger Temperatur getrockenet als extratrocken Baumwolle?

Ja
Zitat
ALso beide Programme machen die Wäsche gleich trocken (extratrocken) nur dauert es dann beim einen länger, weil mit niedrigerer Temperatur getrockent wird, oder?

Ja
Zitat

Und was passiert dann, wenn ich zusätzlich die "schonen" Taste drücke?
.
Auch eine Temperaturabsenkung
War diese Antwort hilfreich?

Alles klar, Danke! :D

War diese Antwort hilfreich?

Schön zu sehen, dass andere das selbe Problem haben.
Habe seit kurzem einen Siemens IQ700 Trockner und kämpfe auch noch mit den Programmen.
Es nervt mich, dass man nirgenwo erfährt welches Programm wie heiß ist.
Da gibt es die schönen Trocknersymbole mit einem oder zwei Punkten, aber die sind sinnigerweise nicht auf dem Trockner zu finden.
Handtücher und
Schwierig ist das ganz normale Durcheinander von Unterwäsche (bunt), T-Shirts, Sweatshirts und Socken.
Ich trenne da beim Waschen meist nur nach hell und dunkel und würde das gerne auch so trocknen.
Allerdings habe ich keine Ahnung welches der Programme nicht so heiß ist, damit T-shirts nicht einlaufen.
Auf dem Baumwollprogramm ist mit schon ein Schlafanzugoberteil zu klein geworden obwoh es trocknergeeignet war.
Also in welchem Programm macht ihr T-shitrs wenn nichts passieren soll.
Habe unter anderem Programme Baumwolle, Mix, Pflegeleicht, Super 40, ...
Wenn ich vermeindlich weniger heiße Programme wie Pflegeleicht wähle wird es nicht ganz trocken.
Eine Schontaste habe ich auch und natürlich die üblichen Stufen Schranktrokhen, Schranktrocken plus und *** für längere Trockenzeit.
Bitte um Tipps.
Danke

War diese Antwort hilfreich?

@Babs123: die Ursprungsfrage und auch die Antworten stammen aus dem Jahr 2013.- So entstammt dein Trockner wieder einer anderen "Generation", die durch ihre Computerprogramme nicht verständlicher in der Bedienung geworden sind.- Dieses Problem hatte ich mit meinem neuen Trockner auch.- Um bei teureren T-Shirts, Schlafanzügen etc.nicht Gefahr zu laufen, dass sie mir selbst bei Schonprogramm einliefen, habe ich lieber in Kauf genommen, dass sie noch leicht klamm aus dem Trockner kamen.- Und sie danach noch nachtrocknen lassen, entweder auf dem Bügel, oder glatt ausgelegt/gehängt.
Manche Teile würde ich persönlich nie in den Trockner stecken, aus Angst, da könnte 'was dran kommen.- Socken werden z.B. auch nicht unbedingt besser/schöner, wenn sie regelmäßig im Trockner landen.

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (allesaufanfang @ 27.01.2019 19:28:45)
Um bei teureren T-Shirts, Schlafanzügen etc.nicht Gefahr zu laufen, dass sie mir selbst bei Schonprogramm einliefen, habe ich lieber in Kauf genommen, dass sie noch leicht klamm aus dem Trockner kamen.- Und sie danach noch nachtrocknen lassen, entweder auf dem Bügel, oder glatt ausgelegt/gehängt.

:daumenhoch:

Ich gebe empfindliche Sachen in den Trockner, den ich dann nur auf "warm lüften" einstelle. Danach sind die Teile noch klamm und, wie schon erwähnt, ich lasse sie auf dem Bügel nachtrocknen.
War diese Antwort hilfreich?