Umfärben einer Baumwollmütze


Hallo!
Ich möchte eine hellblaue Schirmmütze (Base ball cap) (80% Baumwolle) in Grün umfärben. Eine gelbe Farbe wird wohl nichts bringen? Also würde ich es mit einem etwas dunkleren Grünton versuchen (?)

Allerdings sind auf der Mütze gestickte Motive (in Weiß, Material?) die nicht gefärbt werden sollen. Kann man die während der Färbung irgendwie blockieren, damit sie weiß oder zumindest deutlich heller bleiben?


Hallo,

...das kann ich mir schwer vorstellen, denn du willst die Mütze ja gleichmäßig gefärbt haben. Du musst die Kappe ja ganz eintauchen, oder in der färben.


Woraus besteht denn der Schirm?
Wenn der -wie oft bei Basecaps- auf Pappe gearbeitet ist, kannst du die ganze Aktion schon im Vorfeld vergessen. :(


Die BAtik-Technik würde (falls du es doch riskieren wolltest, wohl auch nicht gehen? - Da werden jene Teile die eine bestimmte Farbe NICHT annehmen solle, mit Wachs getränkt. Und natürlich kalt gefärbt.


Du kannst sie in einem Eimer färben,das ist schonender als in der Maschine.
Der Stickerei wird nichts passieren,die ist höchstwahrscheinlich aus Synthetik.

Bearbeitet von barcjerdu am 23.10.2013 14:00:30


..so lange sich der Threadeinsteller sich nicht noch mal meldet und genauere Angaben macht, können wir nicht helfen..


"Threadeinsteller" hört sich schrecklich an.

Danke für die Kommentare!
Ich war Heute Batikfarbe und Abdeckwachs einkaufen.

Das Abdecken der Stickerei dürfte ebenso wie das eigentliche Färben unproblematisch sein.
Kritisch ist sicher der Schirm. Auf der Mütze fehlt ein Waschhinweis, d.h. anders als bei anderen Mützen, die man durchaus waschen kann, könnte bei dieser Mütze wirklich eine Pappe im Schirm sein.

Als nächstes werde ich deshalb eine des Nähens kundige Person um Rat fragen. Vielleicht kann man ja den Pappdeckel entfernen und nach dem Färben wieder einbauen? :)


Und hat das Färben funktioniert?



Kostenloser Newsletter