Qualitätsunterschiede Feinstrumpfhosen


Hallo, ich weiß nicht genau, ob mein Thema hier rein passt, aber ich habe keine geeignetere Kategorie gefunden...
Und zwar ärgere ich mich in letzter Zeit über Feinstrumpfhosen. Zugegeben - ich gebe dafür nicht viel Geld aus (ca.4 Euro für eine Strumpfhose) aber ich bekomme ständig beim ersten Tragen eine Laufmasche oder sogar ein Loch. Jetzt habe ich überlegt, ob ich mir doch einmal eine teuere für ca. 10 Euro kaufe. Allerdings kann ich mir nicht ganz vorstellen, dass man da weniger Laufmaschen hat - die Strumpfhose wird ja auch nicht dicker davon. Hat jemand Erfahrung, ob die teuren Strumpfhosen wirklich besser sind?


doch, finde ich schon sehr auffallend und eben die Dichte ist wichtig.
auch sind diese glänzigen, vorgeformten stabiler als diese mehlig aussehenden die sich ausgezogen so zusammenkringeln und die kriegt man schon günstig bei kik oder so
Musst halt überlegen wie wichtig dir die Optik ist und wie oft tragen zb eine 10€ Strumpfhose überleben muss wenn eine 39cent Strumpfhose 1mal hält


es gibt gute und nicht so gute Strumpfhosen in jeder Preislage.

Zu einer Marke raten kann ich dir da leider nicht. Ich trage selten Strumpfhosen bzw. Stümpfe.

Vielleicht gibt es hier noch andere Muttis die mehr Erfahrung haben. :blumen:


Leider muss ich wirklich sagen dass ich schon schlechte Erfahrung damit gemacht habe eine teure Strumpfhose zu kaufen. Habe mir mal eine von irgendeiner Strumpfhosenmarke (habe ich leider vergessen <_< Ist aber eine von den bekanntesten Strumpfhosenmarken bei Karstadt ) gekauft - für 12€. Ist ebenfalls direkt kaputt gegangen.

Die einzigen Strumpfhosen die meiner Meinung nach was taugen sind die von der italienischen Firma Calzedonia. Ich kaufe die, die 5€ kosten, die halten! Ich habe davon bisher nur eine kaputt gemacht, aber da bin ich ehrlich gesagt auch ganz blöd mit meinen Nägeln hängen geblieben....


Also ich kauf mir eigentlich immer nur günstige und muss sagen, dass bis jetzt jede ihr Geld wert war und keine nach wenigen Wochen kaputt war :-)


Bei mir isses verschieden. mal die preiswerten mal die etwas teureren.
Kommt drauf an, wofür ich sie brauche.

Für normal auf Sommerschlappen oder Alltag, nehm ich die günstigen.

Für feierliches dürfen sie schon mal bissche mehr kosten.

Das merkt man aber auch an der Optik oder der Dichte.

Ich denke mal, es hat jeder so "seine Marke" auf die er schwört. :lol:


Zitat (IckeBins @ 31.10.2013 11:35:36)
Für normal auf Sommerschlappen

Sandalen und Stümpfe gehen aber gar nicht. :ruege:

Zitat (Sammy @ 31.10.2013 12:25:23)
Sandalen und Stümpfe gehen aber gar nicht.  :ruege:

Sorry... falsch ausgedrückt. :pfeifen:

Ich meinte Samtschuhe, oder wie man die nennt.
In Sandalen oder offene Schlappen trag ich nix. rofl

Generell stelle ich fest, dass manche Markenstrumpfhosen schon etwas länger halten.
Es gibt durchaus auch günstige Sorten die lange halten.
Ärgerlich finde ich, dass es meine Sorte (mit der ich sehr gut zurecht kam) einfach nicht mehr gibt weil der Drogeriemarkt mit blauer Schrift nicht mehr existiert.
Natürlich kommt es bei der Lebensdauer einer Strumpfhose auch darauf an welche Schuhe getragen werden, die Dichte der Strümpfe und wie gut doch die Füße gepflegt sind.
Je nach Anlass besorge ich mir unterschiedliche Strumpfhosen.
Habe eine bunte Mischung aus günstigen und etwas teureren Strümpfen parat. :rolleyes:


Ich trage ganz selten und nicht sehr gerne Feinstrumpfhosen.

Zu gegebenem Anlass, der Kostümchen verlangte,holte ich mir, ohne zu überlegen, eine Strumpfhose bei Kodi.
Sie kostete 60 Ct. Und ich habe sie immer noch, öfters in der Oper getragen, mehrmals gewaschen, immer noch ohne Laufmaschen und Löcher.
Ich kaufte sie allerdings in Gr 46-48, meine Konf.-größe ist aber mittlerweile so um 42. Also hat sie "Luft", wirft aber keine Falten.

Ich las mal, dass man Strumpfhosen vor dem ersten Tragen nassmachen und über Nacht tiefgefrieren soll. Dann trocknen und tragen. Das soll die Haltbarkeit verbessern, ich habs aber noch nie ausprobiert.

Bearbeitet von Fleur am 14.11.2013 12:59:25


Also ich habe die Erfahrung auch gemacht. Strumpfhosen für 3 bis 4 Euro sind nicht gut, sie pieksen und reissen bei der ersten Gelegenheit.. Da gebe ich lieber etwas mehr aus und habe länger etwas davon...



Kostenloser Newsletter