Schimmel auf Ficcus


Habe bereits den zweiten Ficcus, der Schimmel auf der Erde hat - obwohl ich meine Pflanzen sehr gut Pflege und sicher auch nicht zu viel giesse. Auch nach dem Umtopfen kam der Schimmel innerhalb von einer Woche wieder. Hatte bereits beim ersten den Verdacht, dass er das bereits "mitgebracht" hat. Jetzt beim zweiten bin ich mir sicher, dass was mit den Pflanzen nicht stimmt. Es war auch auffällig, dass ich zwei Monate gesucht habe, bis ich überhaupt eine Gärtnerei gefunden habe, die Ficcus angeboten hat. In einem Umkreis von fast 100 km gab es Monatelang keine Ficcus im Angebot und kein Gärtner konnte sagen wieso. Könnte doch sein, dass die Pflanzen eine Krankheit haben - und die Erde o.k. ist - auch wenn es da sicher grundsätzlich Qualitätsunterschiede gibt.

Grundsätzlich habe ich gute Erfahrungen mit Ficcus - hatte die ersten mehr als 10 Jahre, bis sie einfach zu groß und alt wurden.

Also, meine Frage - haben andere auch ähnliche Erfahrungen gemacht?

Ich habe nun gelesen, dass Chinisol helfen soll und werde das mal ausprobieren.

Viele Grüße
Federstreich


Hallo Federstreich,

das Thema hatten wir schon, deshalb lese dich mal hier durch:

https://forum.frag-mutti.de/index.php?showtopic=22269

vielleicht kann das ein Mod. zusammen basteln


:mellow: Bei mir haben Streichhölzer geholfen. Mit dem Zündkopf in die Erde stecken. Vertreibt auch die Fliegen. Dann nur wenig giesen. :)



Kostenloser Newsletter