Kennt jemand eine sehr gute Handcrème?


Meine Mutter ist Zumba-Lehrerin, drei Mal pro Woche helfe ich mit der Reinigung der Umkleideräume und Duschen. Jetzt suchen wir eine ganz gute Handcrème weil wir beide ziemlich trockene Hände haben nach der Reinigung.


Hallöchen RamonaV,

Erstmal: Willkommen bei "FragMutti" :lol:

Ich habe das gleiche Problem und bei mir juckt es dann meist auch.

Ich habe "Florena - Handcreme Olivenöl (intensive Pflege für trockene Hände)" für mich entdeckt. Ist super und riecht angenehm. :D

Müsste es in verschiedenen Drogeriemärkten geben... ich hab sie mal bei Rossma** gekauft.

Hier komme sicher noch viele andere Tipps. Hat ja jeder sein "non plus ultra" ^_^


hallo Ramona,

mein Tipp für dich : das Melkfett ( Ringelblume) Balea von dm, fettet nicht, sehr sparsam und gut im Preis.


wir benutzen auch Florena, Kamille oder Olive


Ganz Klar: Nivea Soft Handcreme ;)


Für mich gibt es nur eine, und zwar die Handcreme von Neutrogena. Die ist zwar teurer als alle anderen, aber ich hatte noch keine effektivere!


Ich gebe mir direkt gutes Olivenöl auf die Haut u. massiere bis zum Abwinken ein. Danach gut abspülen u. ggf. einen B´woll - Handschuh überziehen. Das mache ich am Abend u. lasse es über Nacht einwirken.


Sanddorn-Handcreme von Weleda.
Nicht ganz billig, aber preiswert. ;) ;)

Bearbeitet von Jeannie am 01.11.2013 19:57:52


Zitat (GEMINI-22 @ 01.11.2013 17:58:56)
hallo Ramona, mein Tipp für dich : das Melkfett ( Ringelblume) Balea von dm, fettet nicht, sehr sparsam und gut im Preis.

Melkfett ist keine Creme, sondern ein Erdölprodukt auf Paraffinbasis. Damit kann man die Haut nicht pflegen, allenfalls vor Fremdeinwirkung schützen. Wenn genau das gewünscht ist, mag es ok sein.
Mir käme das nicht auf die Haut.

hmmm :hmm:
ich glaube wenn ich irgendwo was sauber machen sollte, müsste, wollte wo andere den Schmutz(und was sonst noch verursachen) würde ich mit Schutzhandschuhen arbeiten und somit dem Austrocknen und der Schädigung meiner Hände vorbeugen.


Zitat (Jeannie @ 01.11.2013 20:03:30)
Melkfett ist keine Creme, sondern ein Erdölprodukt auf Paraffinbasis. Damit kann man die Haut nicht pflegen, allenfalls vor Fremdeinwirkung schützen. Wenn genau das gewünscht ist, mag es ok sein.
Mir käme das nicht auf die Haut.

deine Meinung, ich benutze es schon sehr lange und meine Hände sind damit gepflegt..

Jedem das seine, mir das meiste...kennst du doch das Sprichwort :P

Zitat (Jeannie @ 01.11.2013 19:56:54)
Sanddorn-Handcreme von Weleda

ich liebe die Sanddorn-Produkte von weleda ... vor allem das Duschgel ... die duften so toll :wub:

Daumen hoch!- Weleda/ Wala Produkte sind wirklich sehr gut!


Zitat (Nachi @ 01.11.2013 20:26:26)
hmmm :hmm:
ich glaube wenn ich irgendwo was sauber machen sollte, müsste, wollte wo andere den Schmutz(und was sonst noch verursachen) würde ich mit Schutzhandschuhen arbeiten und somit dem Austrocknen und der Schädigung meiner Hände vorbeugen.

Ich kann mich nicht an Handschuhe gewöhnen, kann nicht richtig putzen...

ich kann mich nur wiederholen:

Glysolid-Creme von DM (die in der roten flachen Dose unten im Regal). Kein Parfüm drin, fettet nicht nach und zieht gut ein. Und meine Hände brauchen danach lange kein nachcremen mehr.


Ich kann dir auch die Sanddorn Creme von Weleda empfehlen.
Kostet glaub ich ca. 6 Euro, hält aber echt lange.

Oder diese Bienenwachs Handreme, die gibt es aber immer nur am Weihnachtsmarkt an diesen Ständen wo es auch echte Bienenwachskerzen gibt. Hab sie zumindest noch nirgends anders gesehen. Die kostet glaub ich nur so 3 Euro.

Oder frag doch einfach mal in der Apotheke nach, die können dir bestimmt was Gutes empfehlen.

Bearbeitet von Kessy am 02.11.2013 06:59:34


Biomaris Handcreme (Apotheke / online-Shop)

Kostet so 7,--€, ist aber wirklich ihr Geld wert.

:blumen: :blumen:

@RamonaV, gut wenn du nicht mit Handschuhen kannst empfehle ich das was ich benutze. Hier bei mir steht die Schutz- und Pflegehandcreme Herbacin Wuta Kamille + Glyzerin für meine Hände bereit wenn ich sie mal über strapaziere.


Hallo,RamonaV,ich nehme immer Balea Hand-und Nagelcreme von B*dni. :pfeifen: :blumen: :blumen: :blumen:


Ich schwöre auf Neutrogena Handcreme, norwegische Formel, die unparfümierte Variante.
Zieht gut ein, klebt nicht und riecht nicht. Allerdings nehme ich immer einen guten Batzen davon, nicht die homöopathische Dosis, die sie vorschlagen.

PS, mit normalen Putzhandschuhen komme ich auch nicht klar, deswegen habe ich immer Latex-Einmalhandschuhe im Haus. Damit kann man gut arbeiten und schützt die Haut wenigstens ein bisschen.

Bearbeitet von Schelmin am 02.11.2013 18:41:30


Für mich ist die beste Handcreme die Hakamilla, die gibt es nur über Bestellung. Das Hakawerk ist in Waldenbuch.
Ich habe schon viele Cremes probiert, komme aber immer wieder auf die zurück. Ist zwar umständlich an sie heranzukommen aber die Mühe mache ich mir.


nächste Woche gibts beim l*dl eine Creme für strapazierte Hände für 1,99 ... ich werde mir eine Tube kaufen und ausprobieren :)

Bearbeitet von Agnetha am 02.11.2013 20:32:24


A.di Nord hat ab 7.11. auch eine "schnell einziehende" Handcreme im Angebot. 100 ml-Tube: 1,99 €.


Zitat (Franci @ 01.11.2013 18:42:41)
Ganz Klar: Nivea Soft Handcreme ;)

Mit der bin ich auch sehr zufrieden, nehme die mit Macadamia Nuss-Öl :)

für mich gibt es , seid es auf dem markt ist nur noch das.....

Alcina Cashmere

Das ist ohne tierversuche ( seid ewigen zeiten schon )
wird in deutschland produziert und hergestellt
arbeiten mit apothekern zusammen im labor
und das cahmere ist aus tibet und nicht aus japan/ china, wo die tiere geschlachtet werden!!!!

Die handcreme ist so , das sie nach händewaschen noch gut spührbar ist... das soll mal einer nach machen!!!!!


Sille


Ich bin von der Neutrogena in parfümfreier Form begeistert.
Zieht schnell ein - somit kein schmieren oder kleben und ist dadurch auch im Büro brauchbar.
Hält auch mal Händewaschen aus.


Versuch es mal mit einfachem Melkfett. Wird von verschiedensten Billigfirmen angeboten und ist meine favorisierte Handcreme seit eh und jeh.

:daumenhoch:


Ich benutze eine Creme für Gesicht, Hände und Körper. Sie heißt "basis sensitiv Creme" von Lavera Naturkosmetik, kostet etwa 5 Euro und enthält neben Fett auch sehr viel Feuchtigkeit. Ich komme mit einem Topf locker einen Monat hin und ich verwende sie - wie gesagt - für alles. Sie zieht schnell ein und hält die Haut lange geschmeidig. Ich habe eine leichte Neurodermitis und komme mit der Creme besser zurecht als mit teurem Zeug aus der Apotheke. Die Creme gibt's bei manchen DM und Douglas, aber auch in Bioläden mit Kosmetik-Abteilung. Es gibt übrigens auch eine Handcreme in der Tube davon, falls du Cremetöpfe unhygienisch findest.

Melkfett ist zwar billig, besteht aber aus Paraffin, also Mineralöl. Das trocknet die Haut auf lange Sicht gesehen aus und verschließt die Poren. Darüber hinaus kann es, äußerlich verwendet, trotzdem in den "Entgiftungsorganen" Nieren und Leber nachgewiesen werden. Paraffin ist in vielen, auch teuren Kosmetika enthalten. Ich wäre damit vorsichtig.

Bearbeitet von donnawetta am 03.11.2013 15:48:18


Mud Handcreme von Ahava...eine bessere gibt es für mich nicht. Leider teuer.


die basis sensitiv Produkte von lavera benutze ich für das Gesicht ... werden von meiner empfindlichen Haut bestens vertragen und das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt auch (sofern man im Drogeriemarkt und nicht im Bioladen einkauft) :)


Google doch mal... Wir hatten damals eine Handcreme aus der Geewrbetreibenden Schiene, - ich weiß leider den Namen nicht mehr - die trug man auch vorher auf als Schutz und nachher als Pflege - war toll!


Wenn mir der name wieder einfällt schreibe ich ihn nochmal.... (Ich glaub ich werd alt und vergesslich :verwirrt: )


Hab gerade mal geggogelt, - scheint es auf dem markt nicht mehr zugeben :angry:

Als Alternative finde ich die Lindesa Handcreme auch super :D


n pott glycerincreme aus dem 1€ shop. finde ich am effektivsten ohne tausend weitere inhaltsstoffe, günstig und ich mag den duft


Zitat (pippilottchen @ 04.11.2013 14:18:14)
Wir hatten damals eine Handcreme aus der Geewrbetreibenden Schiene, - ich weiß leider den Namen nicht mehr - die trug man auch vorher auf als Schutz und nachher als Pflege - war toll!



Meinst du Stoko-Glycerincreme? An die hätte ich auch denken können, hat mein Opa früher immer von der Hütte mitgebracht.
Die heißt jetzt Stokolan. Gibt es in der Apotheke.

Aber ich mag diesen Glycerinfilm auf der Haut nicht, obwohl der ja gerade den Schutz ausmacht.

Ich benutze gerade eine Wildrosen-Handcreme von Lavera. Sie riecht gut und ist auch für trockene Haut geeignet.


Zitat (Jeannie @ 04.11.2013 17:12:49)
Meinst du Stoko-Glycerincreme? An die hätte ich auch denken können, hat mein Opa früher immer von der Hütte mitgebracht.
Die heißt jetzt Stokolan. Gibt es in der Apotheke.

Aber ich mag diesen Glycerinfilm auf der Haut nicht, obwohl der ja gerade den Schutz ausmacht.

gibt's auch online im Stoko-Shop, ist auch gar nicht mal so teuer...

Zitat (IckeBins @ 01.11.2013 17:54:29)
Hier komme sicher noch viele andere Tipps. Hat ja jeder sein "non plus ultra" ^_^

Echt super, so viele Kommentare!

[QUOTE]
Meinst du Stoko-Glycerincreme? An die hätte ich auch denken können, hat mein Opa früher immer von der Hütte mitgebracht.
Die heißt jetzt Stokolan. Gibt es in der Apotheke. [QUOTE]


Nee, die war es leider auch nicht... die schmierte überhaupt nicht auf den Händen, roch dafür aber auch nicht weltbewegend... Aber die scheint es nicht mehr zu geben.

Vielleicht ist deine Creme ja eine gute Alternative :D


PS: Irgendwie kriege ich das mit dem quoten nicht richtig hin -sorry :wacko:

Bearbeitet von pippilottchen am 05.11.2013 09:15:24


wie gesagt: versuch mal die Glysolid-Creme aus dem DM, schmiert nicht und gibt einen Schutzfilm auf der Haut. Alternativ wirklich mal im Stoko-Shop vorbeischauen, dort gibt es auch Hautschutzcreme, die für die Industrie-/Bergbau entwickelt wurde. Die ist auch klasse!


Ich benutze die Handcreme von Dr.Hauschka :)


um dich ganz zu verwirren, noch eine Meinung
Ich benutze Melkfett mit Kamille


Nivea Handcreme ist super und zwar Nivea Soft und sensitive mit Macadamia Öl
riecht wie die Klassische


ich möchte dir auch noch ne bewährte handcreme vorschlagen: WUTA-KAMILLE !!

ist ein ehemaliges ddr-produkt und unschlagbar in der wirkung


liebe grüße von mama1977


Zitat (Denza @ 05.11.2013 10:48:40)
um dich ganz zu verwirren, noch eine Meinung
Ich benutze Melkfett mit Kamille

Und ich Melkfett mit Ringeblume... :sarkastisch:

Außerdem habe Nivea soft; wird auch fürs Gesicht und den Hals bei mir gerne genommen. :D

im letzten Winter hatte ich die Glysolid Creme in der roten Dose benutzt aber dieses Jahr bekomme ich plötzlich Ausschlag davon :blink:

momentan nehme ich florena Kamille (blaue Dose ... kostet 1,45€) ... vertrage ich bisher gut ... und die duftet sehr angenehm :)


Im Winter wird die Haut meiner Hände schnell trocken und da verwende ich dann die Repair Handcreme von Neutrogena. Bin sehr zufrieden damit, fettet gut und zieht schnell ein und nach ein paar Behandlungen ist die Haut wie neu ^_^

:blumen:


Ich mag die Florena Olivenöl Handcreme für trockene Hände. Zieht schnell ein, riecht gut und hat leichte Konsistenz. Ich mag keine Cremes, die fettig sind und glänzen. Die Florena Creme ist ohne Mineralöle und ohne Silikone.


Ich würde auf jeden Fall Handschuhe nehmen, sonst reißen dir die Hände im Winter noch richtig ein. Wegen der trockenen Heizungsluft sind die ja noch trockener im Winter....
Und als Handcreme find ich die von Neutrogena am besten. Die ist fast wie Melkfett. Ich creme meine Hände immer vorm Schlafengehen damit ein und das funktioniert relativ gut. Ich hab nämlich auch Probleme mit trockenen Händen. Aber ich finde die am besten.


Ich habe die beste Erfahrung mit einer "Hildegard-von-Bingen" Teebaumöl-Sanddorn-Creme gemacht. Macht die Hände butterweich und geschmeidig. Riecht natürlich komisch.
Obwohl ich immer überlege, woher die gute alte Hildegard Teebaumöl kannte, Australien war doch noch gar nicht entdeckt im Mittelalter......grübel
Aber die Creme ist super, auch eine Bekannte, die unter Hand-Ekzemen leidet, schwört drauf und meint, sie hilft besser als Cortisonsalben.


Ich hatte die Florena Handcreme im Adventskalender, die verwende ich seit neuestem auch. Ansonsten verwende ich die Neutrogena mit Norwegischer Formel oder so :lol:



Kostenloser Newsletter