weiße plasteschränke reinigen


Habe im Bad weiße Plastikschränke wie bekomme ich die sauber sie haben schon einen kleinen gelben schimmer


Du könntest die Schränke vorsichtig mit dem bekannten Schmutzradierer und mittels etwas Spüli bearbeiten, aber zuerst mal an einer nicht so sichtbaren Ecke probieren!
Ich denke aber, daß sich der Erfolg dieser Aktion in Grenzen halten wird, denn diese Kunststoffe verfärben sich mit der Zeit wirklich durch und durch, will sagen, dieser "Gilb" zieht sich komplett in das Material der Schränke und somit wirst Du ihn sehr wahrscheinlich nicht mehr los werden!

Wenn die "Plastik-Schränke" total unansehnlich sind, würde ich an Deiner Stelle lieber in neue Schränke investieren. Da hast Du am Ende doch mehr von, als von einem Haufen Arbeit, der letztendlich mehr oder weniger umsonst ist!!


ja, so wie Murmeltier, würde ich auch vorgehen...wenn du keinen Erfolg erziehlst, kannst du die Schränke auch noch mit Tapete überkleben....ist kostengünstig und schnell zu machen.


Es gibt auch Reiniger für Plastik - Gartenstühle.
Den könnte man auch mal versuchen.
Aber wie gesagt, erst an verdeckter Stelle.


Zitat (Murmeltier @ 19.11.2013 19:27:31)
Du könntest die Schränke vorsichtig mit dem bekannten Schmutzradierer und mittels etwas Spüli bearbeiten, aber zuerst mal an einer nicht so sichtbaren Ecke probieren!
Vooorsicht - der Schmutzradierer kann empfindliche Oberflächen verkratzen!
Und bevor ich die Schränke mit Tapete beklebe (im Bad - weicht das nicht auf mit der Zeit?), würde ich es mit einer einfachen Spül- oder Waschmittellauge versuchen. Einweichen mit dem Schwamm, Siff abnehmen mit dem Mikrofasertuch und nachtrocknen mit ebendem oder Baumwolltuch.

Wenn das nicht hilft, kann man immer noch schwerere Geschütze auffahren.

Zitat (Jeannie @ 19.11.2013 20:14:18)
Vooorsicht - der Schmutzradierer kann empfindliche Oberflächen verkratzen!
Und bevor ich die Schränke mit Tapete beklebe (im Bad - weicht das nicht auf mit der Zeit?), würde ich es mit einer einfachen Spül- oder Waschmittellauge versuchen. Einweichen mit dem Schwamm, Siff abnehmen mit dem Mikrofasertuch und nachtrocknen mit ebendem oder Baumwolltuch.

Wenn das nicht hilft, kann man immer noch schwerere Geschütze auffahren.

Mikrofaser-Tücher können auf Kunststoff-Oberflächen übrigens ebenfalls Kratzer hinterlassen, falls Du das noch nicht wissen solltest, Jeannie!

Deshalb habe ich ja empfohlen, den Schmutzradierer zuerst einmal an einer nicht sichtbaren Stelle auszuprobieren!

Ich habe so einen vergilbten Wasserkasten in meiner Mietwohnung übernommen, habe ihn mit der rauen Seite vom Topfschwamm "geputzt" und anschließend mit weißem Lack überzogen. Das hält nun schon fast 14 Jahre, sieht immer noch wie neu aus.
Das müsste dich auch mit dem Schrank machbar sein?
Evtl. erstmal an einer Seite ausprobieren.... :pfeifen: :rolleyes:


Nur mal so aus Interesse @Kampfente: Welchen Lack hast Du denn benutzt? Ich erwarte jetzt keine Markenempfehlung. Eine nähere Beschreibung, wie der Lack heißt, wäre ausreichend. Lieben Dank im Voraus :blumen:

Grüßle,

Egeria


@ Egeria: ich habe aus dem Baumarkt ganz normalen hochglänzenden Weißlack genommen, nur drauf geachtet, dass er auch auf Kunststoffflächen haftet.
War etwas mühselig zu lesen, da auf der Dose sooo viel Information aufgedruckt stand, da brauchte ich fast schon eine Lupe rofl


Wäre auch meine Idee:
Etwas aufrauen und dann mit passendem Lack lackieren - es müsste dann nicht mal unbedingt weiß sein. ;)


Danke für die Info @Kampfente.

Was auf jeden Fall bombig haftet - auch ohne vorher Haftgrund aufzutragen - wäre Hammerschlaglack. Den gibts auch in einem dunklen weiß und sieht gewiss edel aus, sofern er farblich zur restlichen Badeinrichtung passt.

Grüßle,

Egeria



Kostenloser Newsletter