Glaskeramikkochfeld Absplitterung reparieren


Habe es "geschafft", mit vom Regal heruntergefallenen Gegenständen, mein Glaskeramikkochfeld zu beschädigen - in der unteren linken Ecke ist eine Absplitterung, Durchmesser knapp 1,5 cm, das nächste Kochfeld liegt 3 cm entfernt. Der ist erst 4 Jahre alt und ansonsten super. Im Elektroladen wurde mir gesagt, dass ich problemlos weiter kochen kann (und das tue ich oft und gerne).
Trotzdem möchte ich gern die Absplitterung mit irgendeinem Material zuschmieren und glätten - schon, damit sie geschützt ist und nicht größer wird.
WAS könnte ich da nehmen - bin für alle Heimwerkertipps sehr dankbar!!!

DANKE SCHÖN im Voraus,
Marion


Hast Du eine Hausratversicherung mit Glasversicherung? Dann keine Zeit verlieren und melden, dann gibts ein neues Glaskeramikkochfeld.


Geht nicht. ;)


also reparieren ist nicht drinne, kannste nur @mops Vorschlag versuchen..


Zitat (GEMINI-22 @ 13.02.2014 20:46:58)
also reparieren ist nicht drinne, kannste nur @mops Vorschlag versuchen..

oder es einfach so lassen und gut ist.

Zitat (SAHARA @ 13.02.2014 21:10:35)
oder es einfach so lassen und gut ist.

würde ich persönlich nicht machen..ist viel zu gefährlich :ph34r:

Zitat (SAHARA @ 13.02.2014 20:45:34)
Geht nicht. ;)

Wieso? :verwirrt:

Naja, ganz einfach Mops,

wenn der Riss durchgeht, kann überkochende Flüssigkeit an die Heizwendeln gelangen.

So eine brandsanierte Küche kann was feines sein im schlimmsten Falle. Im einfachsten Fall fliegt der Schutzschalter raus.

Gruß

Highlander


Zitat (mops @ 13.02.2014 21:32:28)
Wieso?  :verwirrt:

Bezog sich "Geht nicht" von SAHARA nicht auf die Hausratsversicherung? MMn deckt diese Versicherung diesen Schaden auch nicht ab, weil selbst verschuldet. Eher ist doch da die private Haftpflichtversicherung zuständig, WENN es von einer dritten Person verursacht wäre :(
Reparieren lassen würde ich das auch nicht, bleibt ein ungutes Gefühl :ph34r: Deswegen rate ich zum Neukauf.

Ich hab ne Hausrat mit zusätzlicher Glasversicherung, die bezahlt auch Glaskeramikkochfelder, Backofentüren usw.

Ich hatte vergangenes Jahr einen Glasschaden (Reparatur kostete 700 Euro), das haben die anstandslos bezahlt.


Echt? Ist bei unserer nicht enthalten, aber wäre bei dieser Reparatursumme ein neues Kochfeld nicht günstiger gewesen? :unsure: :ach: Egal, wenn die Versicherung bezahlt hat. :)


Eine Absplitterung am Rand kann man leider nicht reparieren. Wäre sie irgendwo mehr in der Mitte, könnte man spaßeshalber sowas versuchen, die "Carglass" Methode ;)
http://www.pearl.de/product.jsp?pdid=PE600...995&wa_num=3673
Aber wenn die Schadstelle am Rand ist, funktioniert das nicht.

PS: Die allermeisten Glasversicherungen schließen Absplitterungen eh aus, da gibts nur Geld, wenn das ein kompletter Riß ist... :pfeifen:


Zitat (Backoefele @ 14.02.2014 12:59:39)
Echt? Ist bei unserer nicht enthalten, aber wäre bei dieser Reparatursumme ein neues Kochfeld nicht günstiger gewesen? :unsure: :ach: Egal, wenn die Versicherung bezahlt hat. :)

Die konnte ich zusätzlich mit abschließen, und da ich alle Versicherungen bei diesem Versicherer habe, kostet mich die zusätzliche Glasversicherung nur 6 Euro im Monat.

P.S.: Bei mir war der Schaden die Backofentür, fast komplett aus Spezialglas. Da hab ich ne neue gekriegt. (Wenn ich denke, dass ich die Glasversicherung ursprünglich nur wegen dem Wintergarten abgeschlossen habe... :P )


Kostenloser Newsletter