Folsäure während des Kinderwunschs?


Liebe Muttis,

mein Mann und ich sind bei der Babyplanung und ich habe die Pille seit 3 Wochen abgesetzt. Jetzt frage ich mich ab wann ich mit der Einnahme von Folsäure beginnen soll. Reicht es ab der Befruchtung/Schwangerschaft oder muss ich schon vorher nehmen - ab wann und wieviel?

Vielen Dank schonmal für eure Antworten :blumen:

LG Vanny

Bearbeitet von Bierle am 21.02.2014 10:52:52


der Gynäkologe wird es dir dann sagen, schön locker bleiben, damit es überhaupt erstmal klappt


hallo cherry85,

das würde ich an Deiner/Eurer Stelle mit Deiner/m Frauenärztin/arzt besprechen - die/der kennt Dich schließlich diesbezüglich am besten und kann Dir deshalb auch am besten sagen, wie ihr Euren Kinderwunsch unterstützen könnt. Viel Glück!! :blumen:

Bearbeitet von compensare am 19.02.2014 22:11:22


Hallo cherry85, wenn Du Dich ausgewogen ernährst, brauchst Du keine zusätzliche Folsäure. -_-


Es macht doch sowieso Sinn, sich bei Kinderwunsch einfach nochmal beim FA komplett durchchecken zu lassen. Bei der Gelegenheit kannst du gleich fragen.

Meine FÄ hat mir dringend dazu geraten, schon vor der Schwangerschaft Folsäure zu nehmen, da es unheimlich schwierig sei, den erhöhten Bedarf einer Schwangeren komplett über die Ernährung abzudecken (und die ersten, wichtigen Wochen einer SS bemerkst du ja meist gar nicht).
Das Risiko einer Unterversorgung und die möglichen Konsequenzen wollte ich nicht unbedingt eingehen und hab daher schon früh mit der Einnahme begonnen. Schadet ja auch nix - soweit ich weiß.

Hier kannst du auch noch was dazu nachlesen.


Keke gibt die richtige Antwort!!!


So wie Keke das beschreibt, steht es auch in vielen Ratgebern und Beipackzetteln zum Beispiel bei Femibion etc..

Klar, die Pharmaindustrie will ja schließlich Geld verdienen. Und es ist natürlich nen riesen Markt, wenn man Frauen schon ab Kinderwunsch dazu rät. Immerhin dauert es im Durschnitt nen halbes Jahr vom Kinderwunsch bis zur Schwangerschaft. Nen halbes Jahr im Schnitt also, wo man schonmal seine Präparate an die Frau bringen kann...

Meine Meinung, lass dich vom Gyn durchchecken und beraten und geh die Sache entspannt an. :blumen:

Folsäure ist wichtig keine Frage, und wenn du schwanger bist, macht so nen Präparat sehr viel Sinn.


So wie keke schreibt, du solltest bereits während dem Kinderwunsch Folsäure als Ergänzung einnehmen.

Nach mehreren Studien ist bekannt, dass der Tagesbedarf an Folsäure bei den meisten Menschen bei weitem nicht erreicht wird. Der "normale Bedarf" liegt bei 0,3mg am Tag, in der Schwangerschaft erhöht sich der Bedarf an Folsäure aber auf 0,55mg!

Klar kann man durch gesunde Ernährung den Tagesbedarf erreichen, ich würde aber trotzdem auf Nummer sicher gehen und eine Ergänzung nehmen, weil du weißt ja nicht ab wann du schwanger bist.

Liebe Grüße, Chrissy



Kostenloser Newsletter