Kochen auf Induktionsplatten wirklich schneller?


Man hört ja immer wieder dass das Erhitzen von z.B. Wasser oder Kochen auf Induktionsplatten SEHR viel schneller geht.

Wollte mal hier nachfragen ob das bestätigt werden kann.

Wieviel schneller geht es denn sagen wir Wasser zum Kochen zu bringen gegenüber einer "normalen" Glaskeramikfeld-Kochplatte?

Ben


DAzu kann ich nichts sagen, denn ich koche Wasser immer im Wasserkocher, das braucht weniger Energie.


es geht sehr schnell, ich würde sagen, etwa um zwei drittel schneller als üblich. es kommt jedoch auch auf die wassermenge an. riesige töpfe habe ich noch nicht dabei gesehen, aber etwa drei liter waren in weniger als zwei minuten auf dem siedepunkt.


Es geht sehr viel schneller, als mit den herkömmlichen Glaskeramik-Kochfeldern. Wichtig ist, dass man alles bereit stehen hat zum Kochen, weil alles sofort heiß ist. Was ich besonders an meinem Induktionsfeld liebe, ist, dass man die Hitze so schnell regulieren kann.
LG von Schokolade


1Liter Wasser warm machen: Infografik


DAnke für die GRafik! Mach' ich es also richtig - wenns nur darum geht, Wasser zu erhitzen. :)
Wenn es aber dann ums Essenkochen geht, sieht es vielleicht anders aus? :unsure:


Das gilt nur für die Spezialtöpfe und Pfannen.
Viel Töpfe und Pfannen, auf denen für Induktion geeignet steht, funktionieren nur mäßig oder sa.....mäßig.
Da mußten sich Bekannte alles neu kaufen.
Für das Geld, hätten die bis an das Ende des Lebens auf dem alten Glaskeramikfeld kochen können.
:heul:


Induktion ist um einiges schneller als herkömmliche Herdarten. Wasser geht z.B. genauso schnell bzw. noch schneller als im Wasserkocher. Das gilt natürlich auch für alle anderen Speisen! Die Hitze ist halt direkt da, es wird nicht noch erst die Platte erhitzt sondern sofort das Essen.

Ich :wub: :wub: meinen Induktionsherd.Das nur am Rande. ;)


Ich kann mir Kochen ohne Induktion nicht mehr vorstellen.

Ich sag mal: Altes Kochfeld ist wie alter VW-Käfer, neuer Induktionsherd ist wie Maserati! :D

(Der Käfer fährt auch gut, aber schneller ist der Maserati.)

Kartoffeln sind (mit Dampfdruckkochtopf) in 6 Minuten fertig, Nudelwasser kocht in 2-3 Minuten, Teewasser koche ich mittlerweile auf dem Induktionsherd, geht nämlich schneller als mit meinem alten Wasserkocher, usw.


Ich habe heute bei Freunden auf einem Induktionsherd Milch für den Abendbrei des Babys warm gemacht und es ging so schnell dass sie mir fast angebrannt ist. Ich war schwer beeindruckt.


Ich habe seit 1 1/2 Jahren Induktion, und möchte es nicht mehr missen!!

Der Stromverbrauch gegenüber einem Glaskeramikfeld ist ca. 1/3 weniger!!



Kostenloser Newsletter