Akkustaubsauger - Erfahrungen und Tipps?

Ich hasse staubsaugen so, besonders das Rumgewuchte über drei Etagen und das dauernde Umgestöpsele von Steckdose zu Steckdose. Ja, ich weiß, es gibt hier einen Testbericht über Akkustaubsauger (große, nicht die kleinen
Bei mir wäre besonders die Nutzung auf Holzfußboden wichtig - zwar hat mein kabelgebundener Staubsauger natürlich auch einen Trittschalter fürs Saugen von glatten Böden, aber nach meinem Eindruck kratzt er auch in dieser Position am Boden.
10 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
ich habe einen

Aber ich nutze ihn lieber als meinen auch wirklich hochwertigen Miele - denn dieses kleine Ding schlägt den Miele in der Saugleistung um einiges ...da dürfte die neueste Generation nochmal eins drauflegen

Sollte meiner mal den Geist aufgeben - jederzeit wieder

Den Bodendüsen"bezug" für Parkett sollte man wirklich jedesmal mit einem feuchten Lappen ausreiben, denn da kann sich auch mal Krümelkram oder Steinchen festsetzen und die machen dann Kratzer
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich habe seit ein paar Monaten einen von Bosch, nachdem mein voriger Industriesauger seinen letzten Dienst getan hatte. Ich wollte unbedingt einen Sauger ohne Beutel. Der Akkusauger von Bosch war der Drittplatzierte beim Test von Stiftung Warentest, hat eine Wandhalterung und es wurde direkt ein Schnell-Ladegerät mit geliefert. Ich sauge damit auch übers Parkett, habe noch keine Kratzer dadurch feststellen können. Der Sauger ist dadurch, dass der Motor mit am Handteil sitzt, ungewohnt schwer, aber ich bekomme damit problemlos die Treppe nach oben gesaugt. Der Schmutzbehälter ist schnell und einfach zu leeren, ich bin zufrieden mit dem Teil. Habe ihn eben erst ein paar Monate.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Tortenhummelchen, 13.09.2023)
ich habe einen Dyson der ersten Generation - damals gab es nur Akkus für 20 Minuten (heute über die doppelte Zeit) - ich kann daher max 1-2 (kleine) Zimmer saugen und darf dann eine Kaffeepause machen

Aber ich nutze ihn lieber als meinen auch wirklich hochwertigen Miele - denn dieses kleine Ding schlägt den Miele in der Saugleistung um einiges  ...da dürfte die neueste Generation nochmal eins drauflegen

macht sie, die neue Generation
Ich habe den dyson Akkusauger mit der animal Funktion.
Leicht, wendig und saugt alles weg, was Thor und Freya so an Haaren in der Wohnung verteilen.

Meinen dyson Kabelsauger nehme ich nur noch bei ganz grossen Herausforderungen (Herzblatt hat gebastelt) <_<

Bearbeitet von idun am 13.09.2023 15:50:57
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich habe einen ganz neuen Dyson und habe lange noch nicht alle Möglichkeiten erkundet. Er ist relativ leicht und saugt gut. Eine Sache stört mich: man kann ihn zwischendurch nicht einfach hinstellen, man muss ihn hinlegen oder an die Wand lehnen, wenn man zum Beispiel eine Bodenvase verrücken möchte. Sonst top.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich habe einen von AEG mit Tierhaardüse und bin sehr zufrieden.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Vielen Dank für die Erfahrungsberichte, aber: hat sich bis auf weiteres erledigt. Was ich gerade im Büro mit dem ollen Kabel-EIO und dem Dustbuster veranstaltet habe, hätte auch die Akkuleistung des teuersten Geräts nicht geschafft und es war auch gar nicht sooo schlimm - davor hätte ich mich wirklich nicht so lange drücken müssen.
Notiz an mich selbst: Mittwoch ist Staubsaugtag => zwecks Überwindung des inneren Schweinehunds schon am Dienstagabend den EIO runtertragen und einstöpseln. Dann geht er mir hoffentlich am Mittwoch rumstehenderweise so auf den Keks, daß ich ihn benutze, denn unbenutzt wieder hochtragen wäre ja blöd.
Und für schnell mal zwischendurch ... verflixt, sonst werfe ich dem Göttergatten immer vor, daß er für jeden Mist eine maschinelle Lösung sucht, das scheint ansteckend zu sein: für schnell mal zwischendurch habe ich genügend Handfeger-Schippe-Sets und auch Besen und Mop und Lappen und auch noch den Dustbuster. Nee, dann noch ein Akku-
Gefällt dir dieser Beitrag?
@ Bicky

Damit die Schlepperei wegfällt, für die zweite Etage einen weiteren Staubsauger anschaffen, die Geräte mit Kabel gibt es schon recht preiswert.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Paradiesvogel, 14.09.2023)
Ich habe einen von AEG mit Tierhaardüse und bin sehr zufrieden.

Und seit heute und nach 3 Jahren funktioniert er nicht mehr 😟
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Paradiesvogel, 20.09.2023)
Und seit heute und nach 3 Jahren funktioniert er nicht mehr 😟

bisschen früh für den Staubsaugerruhestand <_<
Gefällt dir dieser Beitrag?
@ Paradiesvogel

Stellt er sich völlig tot? Falls es das bei Dir gibt, einen Händler oder Fachmarkt aufsuchen und checken, ob es am Akku, am Sauger oder ggf. am Ladegerät liegt. Den Verkäufer ansprechen, ob er Dir Kulanz anbietet und weiterhilft.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Paradiesvogel, 20.09.2023)
Und seit heute und nach 3 Jahren funktioniert er nicht mehr 😟

Manchmal habe ich das Gefühl, einige Hersteller verbauen einen Timer mit, durch den das Gerät kurz nach Ablauf der Garantie kaputt geht. :ph34r:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Arabärin, 21.09.2023)
Manchmal habe ich das Gefühl, einige Hersteller verbauen einen Timer mit, durch den das Gerät kurz nach Ablauf der Garantie kaputt geht. :ph34r:

Dein Gefühl trügt Dich nicht. Es ist das Geschäftsmodell.

Und die Teile sind auch nicht mehr zu reparieren, da alles so verklebt, verspannt oder mit gehäusezerstörenden Schrauben versehen sind, dass Du nur noch entsorgen kannst und Dir ein neues Gerät kaufen sollst.

Laut EU sollen Geräte grundsätzlich wieder reparabel werden. Mit den üblichen Übergangsfristen und Ausnahmegenehmigungen ist das dann vielleicht in 30 Jahren so weit.

:pfeifen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Bicky, 20.09.2023)
...
Notiz an mich selbst: Mittwoch ist Staubsaugtag => zwecks Überwindung des inneren Schweinehunds schon am Dienstagabend den EIO runtertragen und einstöpseln. Dann geht er mir hoffentlich am Mittwoch rumstehenderweise so auf den Keks, daß ich ihn benutze, denn unbenutzt wieder hochtragen wäre ja blöd. ...

Hat nicht funktioniert - egal wo ich den Schlittenstaubsauger hingestellt habe, ich bin lieber -zigmal drumrumgelaufen als ihn zu benutzen. Problem mit meiner Mutter erörtert, als ein gut bewerteter Samsung-Akkustaubsauger älteren Baujahrs bei amazon auf rund 180 Euro runtergesetzt war (inzwischen kostet er wieder >250 Euro) => Mutter hat mir das Ding kurzerhand zu Weihnachten geschenkt.
Über die Lebensdauer kann ich natürlich noch nix sagen; ansonsten bin ich begeistert. Akkudauer bisher ausreichend, denn der Staubbehälter ist immer schon voll, bevor der Akku aufgibt. Nicht dass der Staubbehälter sonderlich klein wäre - das Gerät saugt einfach so viel an Dreck weg, den offenbar seit Jahren weder Göttergatte noch Ex-Perle noch ich mit egal welchem anderen Staubsauger weggekriegt haben, dass der Behälter eben schnell voll ist, und das Ausleeren ist anfangs etwas fummelig. Die Hälfte des Inhalts scheinen Katzenhaare zu sein - die Katze ist mütterlicherseits Britisch Kurzhaar und hat sehr feine Haare, vor denen vor dem Samsung jeder andere Staubsauger kapituliert hat.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Paradiesvogel, 14.09.2023)
Ich habe einen von AEG mit Tierhaardüse und bin sehr zufrieden.

AngestecktEingeschaltetGeht nicht :D meinte ein Bekanter von mir, der bei dieser Firma angestellt war, zu den Produkten. -_-
Zitat (Paradiesvogel, 20.09.2023)
Und seit heute und nach 3 Jahren funktioniert er nicht mehr 😟

Mir war das immer ganz recht, wenn das Zeug beim Müll landete. -_-
Noch nie habe ich einen Staubsauger gekauft. Immer 2 oder 3 vom Sperrmüll geholt, um einen funktionierenden daraus zu machen. Oft gingen auch alle wieder; die Überzähligen wurden dann halt verschenkt. : rofl

Bearbeitet von ghostrider am 28.12.2023 17:58:19
Gefällt dir dieser Beitrag?
@ Bicky

Wenn Du nicht gerne saugst, gibt es nicht jemanden, dem diese Tätigkeit übertragen könntest?
Als Wiedergutmachung für Fehlverhalten?
Als Ausgleich für eine Gegenleistung?
Man kann das Leben viel angenehmer gestalten, wenn man ungeliebte Tätigkeiten verlagert.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Akkustaubsauger saugen gut, weil sie als beutellose Modelle prinzipbedingt immer mit Höchstleistung arbeiten. Wer stellt seinen Bodenstaubsauger immer auf die höchste Leistungsstufe?
Dann sind die Bodenstaubsauger in Punkto Saugleistung auch nicht schlechter.
Beide Systeme haben ihre Vor- und Nachteile.
Ein
Also wären beide Modelle sinnvoll. Mein Nasssauger mit Schlauch saugt wie Bolle und schaffte auch die Beaglehaare aus den Autopolstern.

@ Parasdiesvogel

Wenn der teure Akkusauger streikt, sollte Frau nicht gleich klein begeben. Eventuell gibt es ein Repair Café in der Nähe und Leute die helfen.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Ambrosius, 28.12.2023)
Wenn Du nicht gerne saugst, gibt es nicht jemanden, dem diese Tätigkeit übertragen könntest?

Immer wieder versucht, und Göttergatte hat's jedesmal zugesagt, versteht darunter allerdings eher "den Saugroboter laufen lassen" (ist zwar lustig anzusehen, funktioniert aber bei wechselndem Bodenbelag nicht in allen Räumen, und das Wegräumen von allem, was dem Ding im Weg stehen könnte, dauert länger als selbst staubzusaugen) oder "alle Vierteljahre mal staubsaugen". Die Versuche hab ich aufgegeben.
Und bevor sich jetzt jemand empört: Er macht ansonsten viel im Haus und auf dem Gelände, und ich habe mich wg. beruflicher Überlastung bis einschließlich 2022 im Haushalt um kaum was gekümmert.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Ambrosius, 28.12.2023)
Akkustaubsauger saugen gut, weil sie als beutellose Modelle prinzipbedingt immer mit Höchstleistung arbeiten.

Nö, der Samsung startet beim Einschalten automatisch mit mittlerer Saugleistung. Ich hab ihn bisher immer gleich auf minimale Saugleistung runtergestellt und selbst damit schluckt er enorm viel weg, sogar die Krümel, die sich zwischen den alten Holzdielen über Jahre hinweg festgeklemmt haben.
Immer oder oft maximale Saugleistung einstellen soll laut einem Bericht im WDR auch gar nicht gut für den Akku sein.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage

Passende Themen
Angestellt im Unternehmen meines Mannes Navigation leicht veraendert Akku-Staubsauger - hat jemand Erfahrung? Leistungsmerkmale und -dauer Umgang mit medizinischen Themen... ...ist das in den Tipps etwa erlaubt??? Waschen: Flecken entfernen Änderung der Gutschein-Regeln: Ab 1. Juli 2010 Punkte für Tipps... Hilfe! Mein Kind hat seit Tagen Schlafstörungen Guter Akkustaubsauger gesucht: ...welcher passt zu mir?
Passende Tipps
Produkttipp: Philips PowerPro Akku Uno FC6170/01
13 13
Anleitung: Tipps richtig formatieren
Anleitung: Tipps richtig formatieren
21 47
Produkttipps und Erfahrungen mit Produkten
8 19
Amazon-Gutscheine für Tipps - neue Regeln ab April 2014
33 30
Neue Funktion: Gesammelte Tipps als eBook
Neue Funktion: Gesammelte Tipps als eBook
21 21
Intuition vs. Verstand - Wenn der Bauch entscheidet
Intuition vs. Verstand - Wenn der Bauch entscheidet
15 18