Gerüche aus einem alten Holzschrank?


Wie bekommt ich Gerüche aus einem alten Holzschrank - es handelt sich hierbei um einen Einbauschrank in meinem Schlafzimmer. Er ist aus den 70er Jahren und wurde neu lackiert und gesäubert, allerdings riecht es immer noch „muffig“. Vielleicht habt ihr ja eine Idee? Mit Essigwasser habe ich es schon probiert, hat leider nicht dauerhaft geholfen. Vielen Dank und Grüße


Lies dich mal hier in den "Muff"-Themen durch die Tipps und teste aus, was Dir passend erscheint. Da ist bestimmt auch für dich was hilfreiches dabei :blumen:


Du hattest doch wegen Gerüchen schon mal nachgefragt https://forum.frag-mutti.de/index.php?showt...0#entry2696977


Habe gelesen, man solle eine Schale mit frischer Milch in den Schrank stellen.- Die Milch nimmt angeblich den Geruch auf.- Keine Ahnung, ob das klappt, aber an Milch ist ja jetzt noch dran zu kommen.


Hallo,PhilZi1984 ! :blumen: :blumen: :blumen:

Du kannst es auch mit Kaffeepulver versuchen:eine Schale Kaffeepulver in den Schrank stellen.Das kann die Gerüche auch neutralisieren.Viel Erfolg! :blumen: :blumen:

:blumen: :blumen:


Das alles - und mehr - war doch schon bei den vorigen beiden Fragen geantwortet worden.... :sarkastisch:

Vielleicht mal alles l a n g s a m lesen, PhilZi1984? :angry:


Ja habe ich, einmal geht es aber um Gerüche in einem Raum und einmal im einem Schrank! Ist doch ein Unterschied, oder ;-)


Zitat (IsiLangmut @ 26.04.2014 16:23:19)
Habe gelesen, man solle eine Schale mit frischer Milch in den Schrank stellen.

Aber nicht vergessen, die Milch wieder rauszunehmen. Sonst wird der Duft noch besser.

liegts an der feuchtigkeit? gibt produkte, die sind luftentfeuchter und raumduft in einem.
hilft bei allen arten von muffigen gerüchen.


Hallo, ich weiß nicht ob das hier noch so aktuell ist, aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass ein Teller mit Kaffeepulver hilft, einfach hinstellen und zwei/drei Tage stehen lassen. Ist prima :D


es hilft jedenfalls, auch mal die Beiträge unter der Frage zu lesen... Kaffeepulver wurde bereits vorgeschlagen ;-)


Ups, ich wusste nicht, dass man seine Erfahrungen hier nicht mitteilen soll :huh:
O.k. jetzt weiß ich Bescheid :D


Doch, darfst Du natürlich. Aber es gibt/gab hier ein paar Spezis, die gleich ihre Antwort loswerden wollten, ohne vorher mal zu lesen, was alles schon geschrieben wurde. Daher mein liebgemeinter Hinweis mit dem Zwinkerle dabei :P



Kostenloser Newsletter