Bundesvision Songcontest: Wer hat's gesehen?


Gestern habe ich mir den Bundesvision Songcontest mal reingezogen. Zugegebenermaßen habe ich in letzter Zeit die deutschen Interpreten ziemlich vernachlässigt, von den bekannten Größen wie Herbert Grönemeyer, Xavier Naidoo oder auch den Fanta Vier beispielsweise mal abgesehen.

Allerdings, wenn ich mir das so anschaue, habe ich da auch nicht viel verpasst. Wenn das, was da gestern präsentiert wurde, die deutsche Musiklandschaft wiederspiegelt, na dann Gute Nacht. Mit wenigen Ausnahmen fand ich die Darbietungen reichlich ätzend, unprofessionell und katzenjammerig. Ein paar hätten vielleicht noch Platz in den 80ern bei der NDW gefunden, allerdings nur als billiger Abklatsch.

So, das war meine Meinung, wie hat Euch denn die Sendung gefallen?


Ich habs leider nicht gesehen, bin aber trotzdem neugierig und würde gern wissen, wer denn gewonnen hat.
Den Wettbewerb im letzten Jahr hab ich gesehen, und den fand ich ganz gut.
Scheint ja diesmal nicht so gewesen zu sein.


Gewonnen hat Seeed aus Berlin. Die waren wenigstens noch nicht mal schlecht, war mal was anderes, wenn auch für einige sicherlich etwas gewöhnungsbedürftig.


Nicht gesehen, aber schon gehört, ich habe die CD. Ich finde viele Sachen sehr interessant, weil sie Trends vermischen, neue Trends zeigen und vielleicht auch das Ganze nicht so ernst nehmen, wie die Lebensloser die Deutschland jedes Jahr zum Grand Prix nach Irgendwo schicken.

Das "katzenjammerige" kommt wohl daher, weil in dieser Sendung alle Teilnehmer live gesungen haben, lediglich Instrumente wurden teilweise von DAT eingespielt.

Musik ist wie alles andere Geschmackssache, ich denke Herr Raab zieht da auch auf ein jüngeres Publikum ab und hat doch recht Erfolg damit, deutsche Musik bommt wie nie und wird auch endlich wieder im Radio gespielt.


Ich habe es auch gesehen und fand viele Bands nicht so dolle, kann auch eigentlich nicht verstehen, warum die Berliner gewonnen haben... aber egal, meine beiden Favoriten sind auf Platz zwei und drei gelandet und das hat mich sehr gefreut. Hätte eigentlich nicht gedacht, dass In Extremo eine Chance haben...Die Musik von denen ist schon ziemlich ungewöhnlich und ich habe mich gewundert, dass es so viele Leute gibt, denen das auch gefällt.
Im letzten Jahr ist mir, wie vielen anderen auch, aufgefallen, dass es sehr viele gut deutsche Bands gibt z.B. Silbermond, Juli, Revolverheld...usw. und ich wollte gestern einfach mal sehen, ob noch was dazu kommt. Wie gesagt, der größte Teil hat mich jetzt net so vom Hocker gerissen...


Zitat (LuckyJ @ 10.02.2006 - 13:57:19)
Hätte eigentlich nicht gedacht, dass In Extremo eine Chance haben...Die Musik von denen ist schon ziemlich ungewöhnlich und ich habe mich gewundert, dass es so viele Leute gibt, denen das auch gefällt.

Ich hab die Sendung auch net gesehen, bloß davon gehört & über In Extremo habe ich mich auch gewundert....
Also ich finde die gut, aber wusste net, dass die soooo "Mainstream" sind? ;)

Auf welchem Platz sind die denn gelandet?

Die haben den dritten Platz gemacht :applaus: Finde ich richtig gut... :D


Zitat (LuckyJ @ 10.02.2006 - 14:32:30)
Die haben den dritten Platz gemacht :applaus: Finde ich richtig gut... :D

Danke für die schnelle Antwort....

3. Platz................finde ich auch gut! :rolleyes:

Die Sendung war üüüüüüüüübel!
Das Schlechteste , was Raab, der mir sonst eigentlich ganz gut gefällt, gemacht hat!
die Co-Moderatorin sah zwar passabel aus, doch war die "Harmonie" zwischen beiden nicht perfekt - wie sonst Raabs Art - abgestimmt!

Besonders "EXTREMO" fand ich besch...!

Wir könnten ja hier bei FM mal den ganzen Contest nochmal durchlaufen lassen, mal sehen, wie die "Geschmäcker" hier austariert sind...! Und eben nicht nur nach dem eigenen Bundesland voten, damit die nächste Sendung dort abgeht

Wär doch was....!?

;)


Habe gestern zwar erst spät eingeschaltet (ab dem 8. Bundesland) aber, ich bin ehrlich, den Rest hätte ich mir auch sparen können....

Am schlimmsten fand ich die Vertretung "meines" Bundeslandes Rheinland Pfalz :kotz: :kotz: :kotz:
Sorry,
ich weiß, die Geschmäcker sind hier und überall auch sonst immer sehr verschieden, ist ja auch gut so, aber, was war denn das was die da losgelassen hat. Da kann man sich doch nur schämen.
In Extremo sind sicherlich sehr außergewöhnlich und ich bin ehrlich, nicht mein Ding, aber, trotz allem alle mal besser als einige andere Kandidaten....
Hätte mich mal interessiert wie die im Vorfeld oder besser gesagt nach welchen Kriterien und durch wen die ausgewählt wurden. ( Das ging irgendwie an mir vorbei... weiß das jemand??)
Und was mir auch aufgefallen ist, das teilweise die BackgroundSängerinnen besser waren als die eigentlichen Acts...
Mit dem Voting für Seed kann ich leben, die waren gar nicht so schlecht, könnte sich sogar durchaus zu nem Ohrwurm entwickeln...

Liebe Grüße
Kochgenuss


Ich bin der Meinung, von allem was uns da dargeboten wurde...waren die ersten 3 Plätze wirklich verdient...Hatte mir bei vielen Sängern und Sängerinnen gedacht, was machen die da????Schickes Outfit und ein wenig über Liebe trällern...Ganz schön langweilig...
Aber Seeed, Revolverheld und IN EXTREMO ( :daumenhoch: :headbang: ) haben es wirklich verdient mit sooo viel Abstand zu gewinnen...Obwohl ich die Thüringer gerne noch weiter oben gesehen hätte :pfeifen: ...
Trotzdem finde ich es eine gute Idee, so einen Songcontest zu machen...Allerdings sollten die Teilnehmer besser ausgewählt werden...



Kostenloser Newsletter