Was kann ich gegen Schädlinge an Hortensien tun?


Unsere Hortensien werden von einem kleinen weichen, weißen Wesen bedroht, das vor alllem am Stamm und an der Blattunterseite in großer Zahl vorhanden ist. Die Sträucher werden in diesem Jahr blühen wie nie. Ich möchte nicht, dass diese Pracht beschädigt wird. Wer kann mir helfen?


Kannst du das noch bisschen genauer beschreiben? Ist es eine Art Raupe und wie groß sind die Dinger genau? Gibt es Fraßstellen oder verlieren die Blätter ihre Farbe?


Hallo, @Piediluco, und Willkommen...so viel Zeit sollte sein...

solche Dinger kleben seit voriger Woche auch in großer Zahl an der größeren meiner Hortensien.- Sehen aus, als ob man diese "Sprüh-Luftschlangen" in weiß an die Stiele oder Blattunterseiten geklebt hat.
Habe eben mal einige aufgerieben, und dabei festgestellt, daß das wohl 'ne Art Kokons für Mini-Insekten sind.- Einige hingen nämlich offen runter, und waren trocken.- Soweit wie möglich habe ich sie nun mit den Fingern abgerieben.- Und die restlichen hab' ich mit Schädlingsspray gegen saugende Insekten eingesprüht.- Sind für mich auch eine neue Dimension Un-Viecher!

Versuch's auch mal so, wie ich' s gemacht habe.- Viel Erfolg.

Schöne Grüße...IsiLangmut

Bearbeitet von IsiLangmut am 12.06.2014 16:57:51


Vielen Dank für die Rückmeldung. Inzwischen bin ich ein wenig schlauer. Es handelt sich wohl um Wollläuse. Nach Empfehlung eines Gärtners sollen die befallenen Blätter entfernt werden und die Pflanze anschließend mit einem Mittel gespritzt werden. Es gibt auch die Möglichkeit, das Mittel mit der Gießkanne an die Wurzeln zu schütten. Der Nachteil: es dauert halt seine Zeit, ehe der Wirkstoff dann in die Blätter gezogen und den kleinen Tierchen den Appetitt verdirbt.


hallo, ich hatte die auch am Buchs... Ich habe die mit meinem Hausmittel, Verdünntes Spülmittel wegbekommen.
Die Beschreibung - weiße Luftschlangen - trifft voll zu !

Lg Pedrolino.


Ich hatte bei AllDi kürzlich ein Anti-Insektenspray gekauft.- Leider nur eine Flasche, vorsichtig, wie ich bei neuen Sachen ja bin.- Das Zeug wirkt sehr gut, hatte ich auch bei der Hortensie angewendet.- Da sind nun diese "Kokons" oben offen, und die Läuse liegen "platt" obendrauf.- Werde das Ganze Morgen mit Wattestäbchen abschließend säubern.
An den Zimmerpflanzen mache ich das mit verdünntem Teebaumöl und Wattestäbchen, @Pedrolino.- Hat bis dato auch immer gewirkt.
Das Insektenabwehrmittel zum Gießen habe ich auch ausgebracht.- Ich vermute mal, die Mistviecher haben sich köstlich amüsiert, daß mal wieder Jemand Geld dafür ausgegeben hat....war sicher wie Dope für die.


....Wie gesagt, meinSpülmittel hat sie alke plattgemacht.... :D


@Pedrolino: lese ich da einen gewissen Killerinstinkt raus? ;) - Aber: weiterhin: Waidmannsheil...Hallali und fette Beute...



Kostenloser Newsletter