Anthurium (Love Tender): ...wer kennt sich damit aus?


Hallo,
habe vor ein paar Wochen ein /e (???) Anthurium geschenkt bekommen...Leider sind mir nach und nach die Blüten kaputt gegangen und die Blätter verfärben sich auch allmählich... :heul: Was kann ich jetzt tun, um sie wieder fit zu machen? Liegt es vielleicht an der Luftfeuchte...Habe sie im Wohnzimmer...da ist es immer sehr trocken...Kennt sich jemand mit der Pflanze aus und kann mir helfen???

(IMG:http://www.meb.uni-bonn.de/giftzentrale/pflanzen/anthurie.jpg)


das sie die blüten verliert ist normal,sie bekommt aber immer wieder neue.
sie soll hell stehen,aber keine direkte sonne,nicht zuviel giessen.
luftfeuchtigkeit wäre toll,sonst bekommt sie braune blattspitzen :blumen:


Danke, für die Antwort....Das mit den Blüten ist so eine Sache, sie sind nach und nach alle (!!!) schwarz geworden. Das hat mich ein wenig stutzig gemacht. Habe jetzt erstmal den Standort gewechselt, in der Küche ist die Luftfeuchtigkit etwas höher...Hoffe, ich kann sie wieder aufpeppeln


Zitat (Krishu @ 12.02.2006 - 18:33:28)
Danke, für die Antwort....Das mit den Blüten ist so eine Sache, sie sind nach und nach alle (!!!) schwarz geworden. Das hat mich ein wenig stutzig gemacht. Habe jetzt erstmal den Standort gewechselt, in der Küche ist die Luftfeuchtigkit etwas höher...Hoffe, ich kann sie wieder aufpeppeln

Die Pflanze hält die Blüten nicht ewig. Bei mir werden sie zwar nicht schwarz, sondern eher braun und schrumpeln ein, aber verwelken tun sie alle. Über Frühling, Sommer und Herbst hatte meine Anthurium nie weniger als 3 Blüten, wenn eine am verwelken war, kam sofort eine neue nach. Jetzt im Winter jedoch treibt sie keine neuen Blüten, das geht erst im Frühling wieder los.

War etwas überrascht, weil sie wirklich viele Blüten hatte und die nach und nach kaputt gingen..kann das nicht beschreiben, waren nicht verwelkt, sondern eher ausgetrocknet. Obwohl ich sie regelmäßig gieße...Denke, das liegt an der Heizungsluft. Wie gesagt, Standort habe ich gewechselt, ich rede ihr jetzt gut zu und hoffe ganz, ganz sehr, daß sie wieder wird. Die Blätter haben nämlich auch schon braune Stellen und die mag ich nicht abschneiden, sonst ist ja alles weg....Keine Ahnung, was ich da verbockt habe. Denke, sie war schon angeschlagen, als man sie gekauft hat. Nun, ich versuche mein bestes.....Gutes Zureden soll ja helfen.... :(


Anthurium andreanum (Araceae).
Viel Licht, nicht zu warm, kalkarmes Wasser, je nach Standort sprühen. Nicht wärmer als 20°C Celsius.

"Knick" nach dem Kauf möglich, Geduld und Wassergaben. :blumen: :blumen: :blumen:

Die Anthurie verzeiht eigentlich alles. Nur keine Ballentrockenheit und keine Staunässe!

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 20.02.2006 00:06:56


ich lebe in westafrika und habe diese pflanze im garten. sehr oft und seit vielen jahren.
bei uns ist es das ganze jahr ueber sehr warm, sehr hohe luftfeuchtigkeit. sie mag keine suedsonne. aber vormittags oder am spaeten abend sonne, ist ok.
braune stiele ist normal. ich zupf sie immer aus. und neue wachsen nach. immer feucht halten.


ich schließe mich der Meinung von Biene an

:D :D :D


mach das. meine muessen auch nicht im kalten deutschland frieren. :D


Zitat (Krishu @ 12.02.2006 - 11:13:38)

(IMG:http://www.meb.uni-bonn.de/giftzentrale/pflanzen/anthurie.jpg)

ups *ähm* nein ich sage jetzt nicht, was ich für :zensiert: Gedanken bei diesem Bild habe....nein nein nein... :nene: :nene: :nene:

Ich denke jetzt auch nciht weiter darüber nach, warum die "Love Tender" heißt...

rofl rofl rofl


Kostenloser Newsletter