Wäsche mit Essig waschen - Welches Essig aber


HI,
ich bin irritiert welches Essig ich für die Wäsche in der Waschmaschine als Weichspülerersatz verwenden kann.

- Essig Reiniger - Stark gegen kalk mit der Kraft des Essigs
- Neutral Reiniger (EDEKA)

Bis jetzt benütze ich den Neutralreiniger, weil da ein Wäschesymbol drauf ist. Essig-Ezzenz weich ich jetzt auch nichts anzufangen.

Ich bedanke mich schon im Voraus!


Hilfreichste Antwort

Hallo!

Du willst jetzt nicht wirklich sagen, dass du Neutral-Reiniger als Weichspüler-Ersatz verwendet hast? :blink:

Wenn du das gemacht hast, weißt du nicht wirklich Bescheid übers funktionieren einer Waschmaschine. Kurze Erklärung: die Maschine durchläuft mehrere Spülgänge nach dem Hauptwaschgang, der letzte Spülvorgang ist der sogenannte Weichspülgang. Das bedeutet, egal welcher Zusatz zugegeben wurde - in deinem Fall Neutralreiniger - das Zeug bleibt drin bis zur nächsten Wäsche. Bitte mach das nicht mehr, auch Neutralreiniger kann Allergien auslösen. Zum Waschen als Waschpulverersatz kannst du ihn jedoch benutzen.

Essig ist ein ganz prima Ersatz für Weichspüler und schadet weder dem Gewebe noch der Maschine noch der Umwelt. Einfach ein bis zwei Schnapsgläser voll ganz normalem Haushaltsessig ins Weichspülerfach geben (der allerbilligste Essig genügt. Manche benutzen auch Essigessenz, dann genügt ein halbes Schnapsglas voll). Und die Wäsche riecht NICHT nach Essig, sondern nur frisch und sauber. :)


Hallo!

Du willst jetzt nicht wirklich sagen, dass du Neutral-Reiniger als Weichspüler-Ersatz verwendet hast? :blink:

Wenn du das gemacht hast, weißt du nicht wirklich Bescheid übers funktionieren einer Waschmaschine. Kurze Erklärung: die Maschine durchläuft mehrere Spülgänge nach dem Hauptwaschgang, der letzte Spülvorgang ist der sogenannte Weichspülgang. Das bedeutet, egal welcher Zusatz zugegeben wurde - in deinem Fall Neutralreiniger - das Zeug bleibt drin bis zur nächsten Wäsche. Bitte mach das nicht mehr, auch Neutralreiniger kann Allergien auslösen. Zum Waschen als Waschpulverersatz kannst du ihn jedoch benutzen.

Essig ist ein ganz prima Ersatz für Weichspüler und schadet weder dem Gewebe noch der Maschine noch der Umwelt. Einfach ein bis zwei Schnapsgläser voll ganz normalem Haushaltsessig ins Weichspülerfach geben (der allerbilligste Essig genügt. Manche benutzen auch Essigessenz, dann genügt ein halbes Schnapsglas voll). Und die Wäsche riecht NICHT nach Essig, sondern nur frisch und sauber. :)


Okay danke für die schnelle Antwort.

Soll ich Essigreiniger oder Essigessenz kaufen?


Zitat (Spyer @ 13.07.2014 13:33:52)
Soll ich Essigreiniger oder Essigessenz kaufen?

Nein, nur normalen Essig. (Den Du auch für die Salatsoße verwenden würdest.)

Bearbeitet von viertelvorsieben am 13.07.2014 13:43:31

was heisst normaler Essig? Sorry das ich nachhaken muss ...

Es gibt ja Brantweinessig, Apfel etc....

oder das ausschlielich zum Reinigen
Bsp. Hersteller Frosch Essig Reiniger - Stark gegen Kalk mit der Kraft des Essigs
*** Link wurde entfernt ***


Ja, Du kannst z.B. Apfelessig oder Branntweinessig nehmen.

P.S.
Frosch Essig Reiniger ist zum Putzen!

Bearbeitet von viertelvorsieben am 13.07.2014 13:50:37


das thema hat für mich den beigeschmack von schleichwerbung.


wie immer bei der Frage mit Essig.... schlage ich meinen eigenen Tipp vor.... Natürlicher Zitronen- und Duftweichspüler Zum "frag Mutti Tipp"


Bei manchen Beiträgen hier habe ich das Gefühl, dass dieses Forum langsam verblödet...


@Spyer: den allerbilligsten Haushaltsessig, den du auftreiben kannst (kostet bei Kaufland oder Edeka um die 80 Cent).Keinen Essigreiniger! Nur einfachen ESSIG!

Es sei denn, du willst uns verarschen, dann herzlichen Glückwunsch :angry:



Kostenloser Newsletter