Frische Wäsche stinkt, nichts hilft!


Moin Leute!
Nachdem ich hier schon viel gelesen und von den Tips ausprobiert habe,
habe ich mich nun doch angemeldet um mein Problem hier vorzutragen.

Es geht um unsere Waschmaschine. Ein Privileg Toploader mit Trocknungsfunktion = Waschtrockner.
Wir haben ihn vor fast zwei Jahren gebraucht von einem Elektrogebrauchthändler gekauft.
Alter unbekannt.


Damals war er mit Weichspühler zugeballert, damit er toll riecht.
Der Geruch und das "Geschleime" haben sich aber schnell eingestellt.


Wir haben bis vor 2 Monaten mit Flüssigwaschmitteln gewaschen.
Sowohl Voll- als auch Colorwaschmittel von Spee. (30/40°C Fein und 60°C Koch)
Es wird KEIN Weichmacher verwendet!

Nach dem Waschen roch alles wunderbar nach dem Waschmittel.
Quasi die ganze Wohnung, einfach genial!

Seit ca. einem halben Jahr stinkt aber unsere FRISCHE Wäsche!
Zunächst roch sie nur so, wenn wir sie morgens nach dem Waschen vergessen hatten rauszunehmen.
Sprich nach 10h in der Maschine - wen wunderts.

Nun riecht aber die FRISCHE Wäsche - Waschgang gerade zu Ende.
Es müffelt, stinkt schweißähnlich. Wie vermodert.

Das witzige: Mittlerweile riechen nur noch vereinzelte Teile. In der letzten Wäsche 4/10 T-shirts.
Der Rest war OK.

Die Kochwäsche (Vollwaschm.+60°C) riecht besser, neutral.
Aber längst nicht so toll wie früher!

Nach dem Waschen wird der Deckel grundsätzlich offen gelassen!

Was alles schon probiert wurde:
- Waschmaschine wurde zerlegt, alle Schläuche sauber gemacht, Dichtungen etc., alles sauber!
- Waschmittelfach wurde penibel sauber gemacht, u.A. in die Spühlmaschine!
- Abwasserschlauch von Innen sauber gemacht, unterschiedlich hoch gehängt.
- Die Maschine sieht von Innen TOP aus, Heizstab, Pumpe etc ist glänzend sauber!!!
- Selbst die Trommel ist glänzend!

- Anderes Waschmittel seit 2 Monaten -> Persil Megapearls Voll- und Color, PULVER!
- Hygienereiniger von Sagrotan, kaum eine Änderung!

- Diverse, leere Koch-Waschgänge bei 95°C mit:
- Geschirrspühl-Tabs (2x)
- Waschmaschinenreiniger (3x)
- Zitronenreiniger von Frosch, inkl. Einsprühen (2x)
- 3 Liter Essigreiniger von Tip (1x)
- 3 Liter Essig 5% Säure (läuft jetzt gerade)

- Trocknungsdurchlauf mit Handtuch in Sagrotanspray gebadet.

- Wäsche wurde bei meinen Eltern in einer NEUEN WaMa gewaschen,
mit Flüssigwaschmittel, riecht perfekt!! Kann also nicht an den T-Shirts liegen!
- Wäsche wurde in der Sonne aufgehängt.


Ich bin am verzweifeln.
Meine Wäsche soll wieder toll riechen! Auch bei 30°C!
Es ging früher ja ohne Probleme.


Jetzt habe ich gelesen, dass es am Frischwasserschlauch liegen kann?

Was mir noch aufgefallen ist:
Wenn man an der Trommel vorbei schaut, quasi in deren Gehäuse,
sieht man vereinzelt weiße Ablagerungen, die sich leicht mit der Zahnbürste wegwischen lassen.
Sieht aus wie ein zerlegtes Taschentuch, ist aber wie Kalk.
Überall komme ich aber nicht ran. Der Dreck riecht aber nach nichts.
Bisher konnte wohl auch kein Reiniger das Zeug entfernen...


Wer kann mir helfen???


Gruß und schonmal danke!
Jan

Bearbeitet von xen_hb am 19.08.2013 16:30:02


Wenn es ein Wasch-TROCKNER ist, muss doch ein Wärmetauscher drin sein. Den muss man auch mal reinigen. Mehr fällt mir nicht ein. VG


Hallöchen, ich hab (glaube ich) diese beiden Lösungsversuche noch nicht gelesen:

-MEHR Waschmittel nehmen (einfach mal versuchen). Ich hab das Problem mit meiner 8 KG Maschine gelegentlich, wenn jemand für eine "normale" WaMa dosiert....

-Habe gehört, dass bei älteren Maschinen die Heizstäbe nicht mehr toll funktionieren. Das würde bedeuten, dass Deine 30 Grad Wäsche vielleicht nur noch kalt gewaschen wird.... Nachdem Du ja entkalkt hast, und das Problem immer noch da ist, würde ich mal ein paar Wäschen mit ner höheren Temperatur waschen und das dann in Gottes Namen beibehalten.

- In den USA schmeißen se ja immer noch Chlor zu jeder Wäsche in den Toplader....


Ich wünsch Dir eine günstige und baldige Lösung des Problems! Liebe Grüße, Rovo

Bearbeitet von Rovo1 am 19.08.2013 18:17:32


Also, ich jage meine Wäsche alles bei 95 Grad durch.
Da riecht nix, und ich brauche kein Waschmittel, nur natürliche Waschnüsse.
Und eben mehr Wasser beim Spülen.
Die Wäsche, auch Socken riechen dann absolut neutral, kein Gemüffle oder WeichspülerGESTANK
Nichts ist ekliger als weichspülergetränkte Sachen auf der Haut, vor allem wie jetzt wenn man schwitzt und die Chemieplörre sich auf die Haut legt.


Ich würde auch generell eine höhere Waschtemperatur empfehlen. :)


Moin!
Danke für eure Antworten.

Einen Wärmetauscher konnte ich beim Aufmachen nicht entdecken.
Lediglich eine Art "Föhn", der direkt an die Waschtrommel mündet.


Nach dem Essig-Waschgang habe ich sie 2mal kalt durchlaufen lassen,
da noch alles geschäumt hat.


Danach eine 50°C Feinwäsche mit Colorwaschmittel angestellt, mit den T-Shirts, die das letzte Mal stinkend aus der Wäsche kamen.
Dazu kamen auch noch ein paar andere Klamotten.
Ergebnis genauso verwunderlich: Die T-Shirts stinken immernoch!
Der Rest stinkt nicht!

Die stinkenden T-Shirts laufen jetzt auf 95°C Kochwäsche mit doppelt Vollwaschmittel durch.
Kein Bock mehr :wallbash:


Und die Maschine ist knallend heiß, man kann sie fast nicht mehr anfassen!
Also heizen tut sie.
Auch bei 40°C ist sie von außen handwarm.


Bin echt kurz davor die Maschine auszumustern :labern:

Bearbeitet von xen_hb am 19.08.2013 21:43:10


Dann kann es tatsächlich, wie Du schon schriebst, am Frischwasser-Zulaufschlauch liegen, denn damit wird immer zuletzt gespült. :(


Zitat (Rumburak @ 19.08.2013 21:55:45)
Dann kann es tatsächlich, wie Du schon schriebst, am Frischwasser-Zulaufschlauch liegen, denn damit wird immer zuletzt gespült. :(

Neuer Schlauch samt Aquastop ist bestellt! Mittwoch wissen wir mehr.

Darf man T-Shirts bei 95 Grad waschen???? Gehen die dann nicht ein?


nö, soll man normalerweise nicht, die meisten überstehen das nicht. Aber wenn die Dinger eh stinken und nicht tragbar sind, wäre es ein letzter Versuch wert :P

Was man aber ab und an machen sollte, ist die Maschine mit einer Ladung Kochwäsche laufen zu lassen (oder eben leer bei 95°, falls keine Kochwäsche zur Hand), da WaMa's welche nur bei 40° laufen, irgendwann anfangen zu müffeln. Bei 40° werden die Bakterien gezüchtet und nicht vernichtet...


Bei uns habe ich einfach mal das Fusselsieb gereinigt. Das war ziemlich eklig. Danach einfach mal 90 Grad gewaschen und das ging wieder. Weiß nicht, ob Dir das hilft.


Nach 4 (in Worten VIER) Jahren? Echt jetzt ...?
Ich würde wetten, die Wäsche ist längst im Müll oder stinkt nicht mehr :pfeifen:



Kostenloser Newsletter