wie reinigt man einen Filetierhandschuh


Zum filetieren von Fisch benutze ich einen Filetierhandschuh (der Fisch rutscht nicht weg und schneiden kann man sich auch nicht). Wie reinigt man so einen Handschuh.

D A N K E !


Ich würde ihn erst einmal in möglichst heißem Spülwasser auswaschen und dann - wenn vorhanden - mit in die Spülmaschine packen. Alternativ in ein Waschsäckchen packen und ab in den damit, bei mindestens 60°.

Ups sorry, ich war unhöflich:
Hallo und Willkommen bei FM :blumen:

Bearbeitet von Binefant am 20.07.2014 11:02:09


Ich würde den Handschuh nicht in die Waschmaschine packen, die WaMa könnte drunter leiden. Speziell im Schleudergang, wenn der Metallhandschuh an den Waschbottich gedrückt oder geschleudert wird. Einer etwas älteren WaMa, deren Trommel noch aus Edelstahl besteht, dürfte das nichts ausmachen. Doch bei den etwas neueren WaMas, deren Bottich aus Kunststoff besteht, sehe ich da durchaus die Gefahr eines größeren Flurschadens.

Daher finde ich die Empfehlung von @Binefant, erstmal gut in Spüli einzuweichen und dann ab in den Geschirrspüler damit, die beste Lösung.

Grüßle,

Egeria

P.S.: Herzlich willkommen bei den Muttis.


Zitat (Binefant @ 20.07.2014 11:01:14)
...Ups sorry, ich war unhöflich...

Finde ich nicht, Neue sollten gefälligst erstmal grüßen...

das war mein dezenter Hinweis darauf :pfeifen: ... und immerhin kam schon mal ein 'danke', darauf kann man doch aufbauen :P

Bearbeitet von Binefant am 20.07.2014 12:36:33


Das Foren-Ein-Mal-Eins ist wohl überall etwas anders. Es sollte selbstverständlich sein, bitte und danke zu sagen.

Meine Schwester drückte das mal folgendermaßen aus: Wenn du was von den Leuten haben willst, musst du freundlich sein. Sonst bekommst du es nicht.


Erinnert ihr euch noch an den zack-zack Fragesteller, der schellstens alles Mögliche, auch ein Bett z.B., genannt haben möchte? :lol:

Stimmt schon, wer nicht mal die Mühe nehmen will auch nur Hallo bzw. bitte und danke (Egeria) zu sagen - bei denen denke ich immer, sie schmeißen ihre Frage halt in jedes Forum rein, das ihnen einfällt... Und oft hört man dann auch nichts mehr davon; wahrscheinlich weil sie nicht mehr wissen, wo sie alles drin waren - virtuelle Demenz? :o
Oder es ist denen egal. - Fast noch schlimmer.


Liebe @Dahlie, wir sind alle gefrustet, wenn wir uns nur als Abfrage-Deppen vorgeführt fühlen. Das ist nicht nett von einem NewBie, eine Frage vor die Füße zu schmeißen und die Grundregeln der Höflichkeit dabei glatt zu übersehen.

Doch halten wir jetzt lieber erstmal die Füße still und warten ab, ob @correspond sich noch mal meldet und entweder danke sagt oder meint, das sei nicht nötig. In der Luft zerreißen können wir sie immer noch. Das läuft nicht wech.

Grüßle,

Egeria


Ich hätte gern geholfen, aber ich kannte bis dato überhaupt keinen Filetierhandschuh.... :pfeifen:
Wieder was gelernt! Insofern "Danke "@correspond!
Hoffe, die "Muttis" haben dir helfen können und sind zum nächsten Fischgericht herzlich eingeladen :D


Also so wie es sich anhört, möchte ich glaube ich dort keinen Fisch essen... der Handschuh wird benutzt (hört sich auch so an, als ob das öfter geschieht), aber es muss gefragt werden, wie man das Ding reinigt? Was ist denn bisher damit passiert ... ungereinigt weiterbenutzt???


Als ich heute früh geantwortet habe, war ich wohl noch nicht ganz wach, sonst hätte ich das mit eingebracht :P


Zitat (Binefant @ 20.07.2014 17:47:18)
Als ich heute früh geantwortet habe, war ich wohl noch nicht ganz wach, sonst hätte ich das mit eingebracht  :P

Tscha, vor dem dritten Cappu sollte fant nicht antworten :lol:
Kriegst sicher noch andere Gelegenheiten in diesem Sommer :ach: :ph34r:
Immerhin habe ICH etwas bezgl. Küchenutensilien dazugelernt. Es sei mir gegönnt rofl

@ correspond : hat´s geklappt mit dem Waschen?

gsd sind Fischstäbchen bereits fix und fertig filetiert erhältlich :P


ich kenne bloss solche MetallKettenHandschuhe, die man benutzt, wenn man sich mit gefährlichem Werkzeug dem Inneren einer Auster nähern möchte :unsure:


Ich kenne die Kettenhandschuhe eher aus dem Fleischereibedarf.



Kostenloser Newsletter