Chili con Carne mal anders: eigene Idee


Hallo,
da ich bis dato auch nur das "normale" Chili con Carne kenne hatte ich eine Idee, da ich zu meinem Geburtstag nä. Woche 8 Gäste eingeladen habe:

- Gehacktes halb und halb (wie üblich würzen und natürlich Zwiebeln) wie gewohnt krümelig braten
- Cabanossi in Scheiben schneiden
- Aubergine und Zucchini halbieren, in Scheiben schneiden und kurz dünsten in Raps- oder Olivenöl, oder in etwas Brühe bis sie weich sind
- Kidneybohen rot
- Mais
- Chilischote rot (Kerne entfernen) in Scheiben schneiden

Ab in die oder und alles miteinander mischen, dann würze ich mit Ajvar (mild oder scharf), Chilipulver, Pfeffer und schmecke natürlich ab.

Es kommen anschl. ein paar gekochte kleingeschnittene Kartoffeln hinzu.

Man kann natürlich noch Paprika und ne Dose Tomaten sowie Paprikapulver hinein tun, aber dann ist es ja ein "Gemüse-Chili).

Ich bereite alles vor, da es am nächsten Tag besser schmeckt.

So, hoffentlich habe ich nichts vergessen!


Gehört das so wie du es schreibst nicht in den Tipps?

Oder kommt da noch ne Frage von dir?


Ups, du hast Recht!


@Eifelgold: wie bitte ändere ich das, damit der Text in den Tipps erscheint?


Hallo Fatzel :blumen:
ich bin nicht Eifelgold ,ich antworte dir trotzdem :D

schau mal hier unten rechts steht Tipp eintragen <-----klick

Oder mit der Maus links im roten Balken oben da steht unten Tipp eintragen.


Vielen Dank frenchi!



Kostenloser Newsletter