T-Shirts, Tassen, Schürzen & mehr

T-Shirts, Tassen, Schürzen & mehr

In unserem Merch-Shop findest du eine tolle Auswahl an Artikeln mit unseren neuen Logos - Jetzt shoppen!

Wie bekomme ich Kaugummi vom Autolack herunter?

Neues Thema Umfrage

Beim Autofahren bin ich wohl durch ein weiches Kaugummi gefahren. Jetzt ist der ganze Lack mit Kaugummifäden beschmutzt. Weiß jemand wie ich die Lackschonend entfernen kann?
Flecken, Reinigen, Putztipps, Rezepte:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

2 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

Hallo,

vielleicht mal paar Eiswürfel auf die Stelle geben( wo ist es denn genau? ), kannste das Teil ja schlecht in den Tiefkühler geben :lol: ..dann kann man es bestimmt vorsichtig abkratzen.

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Nicölleken @ 03.08.2014 10:40:50)
Beim Autofahren bin ich wohl durch ein weiches Kaugummi gefahren. Jetzt ist der ganze Lack mit Kaugummifäden beschmutzt.

Eisspray. ;)


Aber mal ehrlich. Wie soll das bitte gehen?
Bestehen deine Reifen aus Lack?
Die Frage klingt schon nach Fake oder?
Oh ja ich vergaß. Sind ja Ferien.
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (GEMINI-22 @ 03.08.2014 10:48:42)
kannste das Teil ja schlecht in den Tiefkühler geben :lol:

Warum nicht? Bei dieser komischen Fragestellung, handelt es sich sicherlich um ein Matchbox-Modell :sarkastisch:
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (SAHARA @ 03.08.2014 11:05:27)
Warum nicht? Bei dieser komischen Fragestellung, handelt es sich sicherlich um ein Matchbox-Modell :sarkastisch:

Und wenn es kein Matchbox-
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Kampfente @ 03.08.2014 11:20:43)
Und wenn es kein Matchbox-Auto ist, würd ich mal beim Schlachthof fragen, ob er da mal für eine Stunde ins Kühlhaus fahren darf :sarkastisch:

Kampfente rofl rofl rofl ich fall gleich vom Stuhl. rofl rofl rofl
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (SAHARA @ 03.08.2014 11:53:05)
Kampfente rofl rofl rofl ich fall gleich vom Stuhl. rofl rofl rofl

@SAHARA:
Sei vorsichtig, tu dir bloß nicht weh. Das wollte ich nicht :pfeifen:
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Kampfente @ 03.08.2014 11:55:44)
@SAHARA:
Sei vorsichtig, tu dir bloß nicht weh. Das wollte ich nicht :pfeifen:

Keine Angst. Haben einen Hochflorteppich. :lol:
War diese Antwort hilfreich?

***bitte zurück zum Thema. Und diese ständigen Unterstellungen, wir würden verarscht, gehen auch eher auf den Nerv.***

Bearbeitet von Cambria am 03.08.2014 13:16:30

War diese Antwort hilfreich?

Ausser Vereisungsspray gibt es noch folgende Möglichkeiten:

- leichten Lackreiniger, wie z.B. Silikonentferner
- sanftes Lösungsmittel, wie z.B. Acrylverdünner
- handelsüblichen Teerentferner

Alles ohne Gewähr, da ich es selbst noch nicht ausprobiert habe!!!
(Tipps aus dem Netz geangelt.)

Oder morgen, Montag, mal in einer Autofirma anrufen und nachfragen.
Vielleicht hast du ja einen netten Mitarbeiter am Telefon, der dir nicht gleich was verkaufen will :
" Aaaalsooo, wir haben da was gaaanz Tolles hier im Laden zur Kaugummientfernung. Höchst lackschonend, gaaanz neu auf dem Markt für nur € 32,40.......... Das Mittel reicht Ihnen für mindestens 50 Jahre...." blabla, ;)
sondern mit Haushaltsmittel-Tipps weiterhilft. Toititoi

(Wie das klebrige Zeug beim "Durchfahren" allerdings auf den Lack kam ist auch mir schleierhaft)
War diese Antwort hilfreich?

Hallo,

das wird kein Kaugummi sein, sondern von der warmen und damit weichen Fahrbahnoberfläche abgelöstes Teer. Das spritzt dann vom Reifen an den Lack. Klappt umso besser, je schneller man fährt. ;)

Da hilft nur polieren, polieren, polieren. Ob mit Maschine oder Muskelschmalz weiss ich nicht. Möglicherweise hat auch der gutsortierte Fachhandel zum entfernen ein Mittelchen parat.

Gruß

Highlander

Bearbeitet von Highlander am 03.08.2014 13:49:14

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Highlander @ 03.08.2014 13:48:49)
das wird kein Kaugummi sein, sondern von der warmen und damit weichen Fahrbahnoberfläche abgelöstes Teer. Das spritzt dann vom Reifen an den Lack.


...und zieht auch Fäden, wie vom TE beschrieben? Ohne Scherz?
Wieder was gelernt :o
War diese Antwort hilfreich?

bei Teer würde ich es mal mit Butter oder Margarine versuchen, kein Scherz(!!!), was mit Harz klappt, könnte da auch funktionieren...
War diese Antwort hilfreich?

Was auch sehr gut funktioniert ist "Auto-Knete"

Es gibt verschiedene ABRIEBSTUFEN zu kaufen! Bei Kaugummi tendiere ich zur geringsten Stufe! Wichtig dabei ist, dass Du den Lack immer schön NASS hältst. Wenn Du mit der Knete über den trockenen Lack fährst, wirst Du verdammt hässliche Kratzer bekommen!

Gesehen habe ich das zum ersten mal bei einem Autopfleger. Ich habe mir dann welche im Autofachhandel gekauft und seit dem habe ich die Knete im Einsatz. Hilft auch ziemlich gut bei Harz und Teer!

Viel Erfolg

Oliver

War diese Antwort hilfreich?

Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter