MP3 Player, wo informieren ? Völlig Ahnungslose braucht Hilfe

Neues Thema

Hallo,
erst mal sorry falls ich das falsche Forum gewählt habe...aber ich wußte nicht wo sonst.

Also, ich möchte mir einen MP3 Player kaufen. Ich habe aber überhaupt keine Ahnung wie so ein Ding funktioniert. Ich denke aber dass ich mir das sicher anlesen kann. Habt Ihr ein paar Linktipps für mich ? Und worauf sollte ich beim Kauf achten ? Ich möchte ihn zum laufen verwenden und Musik oder Hörbücher hören.

Lieben Dank sagt
Muh


Hi Muh
also eins schon mal zum Kauf:

Nicht im Internet...schon gar keine aus Hongkong...die halten nix aus! :P
Hatte so einen hats 2 Wochen überlebt.
Am besten in einen Media Markt oder ein gutes Elektro Geschäft!
Da kannste dir erst mal anschauen was es für welche zu welchem Preis gibt...und wie se dir gefallen^^
Und bei MP3 Playern gilt:
Nicht das was billig ist ist gut!
Auf keinen Fall!
Also da du den MP3 Player nur zum Laufenund so benutz muss es keiner sein der auch Veideos abspielt. Einer der MP3 und WMA Dateinen abspielt reicht denke ich. Das sind die meist benutzen Formate.
Lass dich einfach noch mal beraten welche gut zum Sport geeignet sind z.B der silberne Max Diamond ist gut zum Laufen.
Also zu guten Links:
Die legalen sind nun mal teuer.
z.B Napster gibt es sogar mit Flat :)
also 14.95 € pro MOnat zahlen und runterladen was das Zeug hält.
Dann natürlich Itunes kostet so ca. 99 Cent pro Lied.
weitere Möglichkeiten:
also gratis Musik gibts z.B bei Yahoo
aber eben nur wenige Lieder


So mehr fällt mir nicht ein :)

mfG Crunk-Dingo


Kommt darauf an, wieviel Platz du brauchst. Ein 256 oder 512 MB kann, gerade bei einem Hörbuch, kaum Spass bringen. Rechne pro Song ca. 6-8 MB.

Wenn du Hardcore jogging machst, würde ich auch nicht gerade zu einem festplatten player raten. Ansonsten wäre meine Wahl ganz klar der ipod. Er ist stylish, gut verarbeitet, bietet gute Feature und leichte Bedienung und funktioniert immer. Ist natürlich nicht das billigste, aber meiner hält schon drei Jahre und hat wahrlich kein leichtes Leben.
Mit itunes (kostenlos) kannst du ihn optimal beschicken. Die Lieder kosten im itunes shop 99 cent. Die Napster Flat ist Schwachsinnig, die Lieder sind nur solange verfügbar, wie du die monatliche Rate aufrechterhälst. Wenn du dich nicht mehr einlogst kannst du die Songs nicht mehr abspielen.
Aber es ist auch kein Problem deine eigenen CD in itunes zu kopieren und dann auf den player zu ziehen ( Wie das bei einer Dose funktioniert weiss ich allerdings nicht, ich benutze nur Apple)

Der ipod shuffle kostet 99 €, dann geht es weiter über 129 € bis hin zu 400 € für den neuen mit Kinofunktion.


MP3 Player - endlich mal ein Thema wo ich mitreden kann. Oder es mir zumindest einbilde....

Generell gibt es 3 Sorten:

Player mit Flash-Speicher
Die Größe der Flash Speicher der angebotenen Geräte bewegt sich derzeit zwischen 128 MB und 4 GB (man rechnet mit einem Dauemwert von 1 MB pro Minute MP3 bei einer 128bit Encodierung)
Der Vorteil von diesen Geräten ist, das Flash Speicher relativ Stoß-Unanfällig ist, und sich damit gut zum tragen beim Sport eignet. Ausserdem wird auch noch weniger Strom verbraucht (meine ich wenigstens irgendwo mal gelesen zu haben). Der Preis solcher Geräte bewegt sich zwischen 30 und 300 Euro, abhängig von Verarbeitungsqualität, Geräteausstattung und vor allem Speichergröße

Player mit kleinen Festplatten
Größe des Speichers bis 10 GB
Preise zwischen 150 und 300 Euro
Festplatten sind natürlich Stoßanfälliger. Dafür ist aber auch der Speicher grösser

Player mit grossen Festplatten
Speichergröße bis (derzeit 60GB)
Preise bis 600 Euro
Auf solchen Geräten hat man seine komplette umfangreiche digitalisierte Musiksammlung. Sogar Filme in bestimmten Formaten lassen sich abspielen

Die letzten beiden habe ich nur kurz behandelt, weil ich den Eindruck habe, das sie eh nicht für dich in Frage kommen und weil es noch ne Menge zu sagen gibt.

Ich würde ein Gerät mit einer Speicher Größe von 512 - 1024 MB empfehlen. Das reicht für etliche Dutzend Lieder (bei 4 minuten pro Lied im Schnitt zwischen 100 und 250 Songs).
Ausserdem würde ich auf stabile Verarbeitung achten, da so ein Ding auch schon mal auf den Boden fallen kann (was natürlich vermieden werden sollte).
Weiterer wichtiger Kritikpunkt in meinen Augen ist die Akkulaufzeit
Die Beträgt zwischen 12 und 40 Stunden je nach Gerät. 12-18 Stunden erreichen sehr viele Geräte. 40 Stunden werden nur von Ausnahmegeräten wie z.Bsp einigen von Sony erreicht.
Ein weiterer Punkt ist die Ausstattung. Mit eingebauten Radio ist schon fast Standard bei den besseren Geräten. In manchen Fällen ist auch noch ein Mikrofon eingebaut und eine Aufnahmefunktion vom Radio. Verspiele Luxusmodelle haben sogar noch eine 1 Megapixel Kamera mit eingebaut (Iriver Geräte zum Beispiel).

Vorletzter Kritikpunkt ist wie das Gerät befüllt wird. Achte darauf, das es einen USB 2.0 Anschluss hat. Datenübertragung mit USB 1.1 kann eine Ewigkeit dauern. Ausserdem benötigen manche Geräte zwingend eine spezielle Software zum befüllen, da sie nicht wirklich die gängigen Formateunterstützen sondern diese in ein bestimmtes umwandeln müssen. Beispiele dafür sind Apple Itunes und die SonicStage Software für Sony Geräte.
Optimal, zumindest in meinen Augen ist es, wenn ein Gerät vom PC als externer Massespeicher erkannt wird und die Stücke einfach per Drag & Drop übern Explorer draufgezogen werden können.
Sony Geräte sind zwar in meinen Augen aufgrund der Leistungsdaten sehr aktraktiv, aber die zwingend notwendige Software hat einen schlechten Ruf.

Letzter Punkt sind die Dateiformate die ein Gerät verkraftet. Freie Formate sind MP3 in verschiedenen Encodierungen (sprich Qualitäten) und Ogg Forbis. Firmenspezifische Formate sind zum Beispiel aac (von Apple) und wmv (von Microsoft). Sony hat wie oben erwähnt ein eigenes Format dessen Name mir leider entfallen ist.
Sollte ich wichtige Formate vergessen habe, bitte ich die anwesende Fachschaft um Vergebung :-D

Zur Befüllung
Man kommt an Musik über verschiede Möglichkeiten dran:

Rippen von eigenen CDs
legal und einfach mit der entsprechenden Software. Davon gibt es sehr viele. Um 2 zu nennen CDex (freeware) und Apple Itunes (ebenfalls Freeware und gleich eine komplette Musikverwaltung)
Dazu gibt es unzählige Konkurrenzprodukte, kostenfreie und pflichtige.
Ich habe zum Beispiel meine gesamten CDs digitalisiert und hab meine Stereoanlage eingemottet

Kaufen im Online Musikshop
Preis pro Lied zwischen 79 cent und 1,79 Euro je nach aktualität und Shop. Ganzes Album zwischen 10 und 20 Euro
Die beiden Größten sind Apple Itunes und Musikload.de . AOL soll auch noch ganz gut im Geschäft sein.
Apple verkauft im aac Format zum Einheitspreis von 99 cent pro Stück. Gekauft wird über die ITunes Software. Allerdings braucht man bei Apple eine Kreditkarte.

Die meisten anderen Shops verkaufen wmv Dateien mit akiven DRM (Digital Rights Management) Das bedeutet, das das Lied eigentlich aus 2 Teilen besteht. Aus dem eigentlich Musikstück und einer Lizenzdatei. Aus der geht hervor wie oft auf CD gebrannt, wie oft auf einen MP3 Player übertragen und wie oft auf einen anderen PC übertragen werden darf. Geht die Lizenz hops, läßt sich die Datei noch nicht mals mehr auf dem eigenen PC abspielen.
Hast du vor Musik übers Internet zu kaufen, achte darauf, das der MP3 Player geschütztes WMV mit aktiven DRM unterstützt und AAC

Die 3. Möglichkeit sind natürlich Tauschbörsen oder MP3 Sammlungen von Freunden und Bekannten.
Da dies natürlich nicht legal, oder zumindest am Rande der Legalität ist, werd ich hier auch nicht näher drauf eingehen.

Wie kommst du also zu dem MP3 Player deiner Träume?
Setz dir ein Budget und schau dann das du das beste Gerät zu dem Preis bekommst ist mein Tip
Spare nicht an der Qualität. Vor allem nicht bei der Verarbeitung. Ich würde zur Information folgende Anlaufstellen empfehlen:

Chip.de MP3 Player

Amazon - Mp3 Player

Guenstiger.de - MP3 Player

Ich empfehle diese 3 Links nur zur Information. Weder empfehle ich ich eine besondere Marke noch einen speziellen Laden. Die Meinungen anderer Nutzer können aber durchaus interessant sein und man bekommt einen guten Überblick über die Geräte und deren Preise.

Soweit erstmal zu diesem Thema

Solltest du noch weitere Fragen haben, stehe ich gerne zur Verfügung. Sollte ich etwas falsch oder unklar dargestellt haben, tut mir das leid.

Platypus

P.S. Ach ja! und wer sich an Rechtsschreib, Zeichen oder Grammatikfehlern stört kann deswegen gerne den Mond anheulen


Mein MP3-Player hat einen USB Anschluss.

Ist also eigentlich ein USB-Stick mit Musikabspieloption.

Das heisst, ich kann damit auch ganz normale Daten transportieren, so wie das früher mit Disketten gemacht wurde.

Nicht alle Player haben diesen Anschluss, aber er ist echt praktisch und man stöpselt das Teil einfach an den Rechner an (so er den über den Steckplatz verfügt) und kopiert die Musik drauf.

So etwa sieht das dann aus (Beispielpic aus dem Netz, ich habe einen anderen Player)

(IMG:http://www.pc-memory-upgrade.co.uk/prod-images/mp3-usb-drive.jpg)

Da ein MP3 Lied ca 2-4 MB Speichergrösse hat, reichen schon die 256MB grossen völlig aus.
Da sollte man einen vernünftigen Player schon für ca 50 Euro finden.

256:3 = 85 Lieder !!!

Mit etwa 15 Liedern pro CD sind das fast 6 CDs die man darauf abspeichern kann.

BTW:

Auf so eine Diskette gehen 1,44MB, gerade mal ein halbes Lied (Nur zum Vergleich)

(IMG:http://www.itk-datenrettung.de/images/diskette.jpg)

PS: Ich nutze meinen Player täglich, so wie vor 15 Jahren meinen Walkman.
Leider hat die kleine Grösse auch einen Nachteil. Es passt nur eine von den dünnen Batterien rein. Die Dinger verbrauchen zwar nicht soviel Energie, wie ein Walkman mit dem mechanischen Antrieb, aber so eine lütte Batterie ist trotzdem schnell platt.
Also kaufe entweder Akkus dazu (halten bei mir etwa 2 Tage), oder ordentliche Einweg-Batterien, da hält eine etwa `ne Woche.

Dafür kostet ein Viererpack auch der Euronen fünf.

Zur Bedienung:
die ist eigentlich bei allen Intuitiv zu erlernen.
Meist ist es ein Knopf für jede Standard Funktion, ähnlich Walkman oder Anlage.
Dann gibt es meist noch ein Menu welches im Display angezeigt wird, und in dem man sich hin und her bewegen kann.
Wer schonmal ein Handy in der Handy hatte, kann damit auch umgehen.

----

Ein MP3 Player ist eines der wenigen Dinge, die ich am 21 Jahrhundet liebe.

Vieles war früher besser, aber diese Dinge sind leicht, klein und absolut praktisch und ich will meinen nicht mehr missen.

Bearbeitet von Jaxon am 14.02.2006 22:16:56


Danke für die vielen Infos !!! :blumen:


Neues Thema


Kostenloser Newsletter