gelöschte Mailadresse


Hallo und guten Tag; Ich habe bei iNCREDIMAIL ALLES GELÖSCHT (Mailadresse und Konten) und bei Web.Freemail alles neu eingerichtet . Zum Test habe ich dann ein Mail von Web Freemail an Incredimail geschickt Müsste dieses Mail nicht wieder zurückkommen, da es diese Mailadresse nicht mehr gibt, denn ich will verhindern dass noch Mails an meine alte Mailadresse gesendet werden!!!
Freundliche Grüsse
bevhof

Bearbeitet von Bierle am 13.08.2014 13:35:24


"Hallo erstmal, ich binbev hof, ich bin neu hier, wie geht es euch, ich hätte da mal ne Frage,..." :rolleyes: Netiquette ist nichts zum Abziehen und Aufkleben ;)

Zum Thema:

Ich denke, du unterliegst da einem Mißverständnis.
Incredimail ist keine E-Mail-Adresse, bzw kein E-Mail-Anbieter, sondern ein Email-Programm (Email-Client) Mit diesem Programm kannst du eine bestehende Email.-Adresse (wie zum Beispiel bei web.de) auf deinem Rechner abrufen, verwalten und archivieren. Ein anderes bekanntes Email-Programm ist Microsoft Outlook oder Mozilla Thunderbird.

Mach dir am besten zuerst einmal den Unterschied klar. :blumen:

Wenn du nun bei dir "Incredimal gelöscht" hast auf deinem Rechner, so sollte die damit verknüpfte Mail Adresse trotzdem noch vorhanden sein. Wie lautet denn deine Adresse, die du gelöscht hast (bitte nur den Teil nach dem @ hier angeben) ?

Wahrscheinlich musst du deine alte Mailadresse dann nochmal über den Webzugang (per Browser) des Anbieters explizit löschen.
Stelle aber vorher unbedingt sicher, dass du alle, wirklich ALLE Benutzerkonten und Anmeldungen etc, die über dieses Mailkonto laufen, auf deine neue Adresse umgestellt hast, sonst hast du u.U. Probleme, die dort einzuloggen, wenn du mal das Passwort vergisst.


Schickst du eine Mail an ein gelöschtes / nicht existierendes Konto, so kann es einige Sekunden bis Stunden dauern, bis der Mailserver deines Anbieters und der Mail-Server des Anbieters, wo die gelöschte Adresse mal war, festgestellt haben, dass es die Adresse nicht (mehr) gibt. Du bekommst dann deine Mail nicht zurück, sondern eine Benachrichtigung, das die Zustellung fehlgeschlagen ist (Bounce Message)

Und ob es wirklich ratsam ist, sich nen neuen Account ausgerechnet bei den Werbeschleudern von web.de, gmx.de und co, anzulegen, muss jeder selbst entscheiden. Ich würde dort kein neues, aktiv genutztes Konto mehr aufmachen.

Bearbeitet von Bierle am 13.08.2014 13:38:19

Hallo und guten Tag
vielen Dank für die Antwort.- Also mit dem EMail Progr, Incredimail hatte ich Mails gesendet und empfangen mit der Mailadresse: Vorname-Zuname@web.de. Nun habe ich dort die Mailadresse und das Konto gelöscht, und das Progr. vom Rechner entfernt.
Ich habe dann ein neuen Mail Progr. Web de Freemail eröffnet und kann dort auch Senden und Empfangen. Mit der neuen Mailadresse: Fingierter Name@web.de
Da ich mit dieser Sache nicht so sehr vertraut bin, wäre ich dankbar für die Mitteilung: Was muss ich noch tun, damit auf meine alte Mailadresse kein Zugriff mehr erfolgen kann???
Sie haben auch sicherlich recht, dass mit Web Freemail viel Werbung erscheint. Könnten Sie mir ein anderes Mail Programm empfehlen für Internet Explorer 8 ?
Feundliche Grüße
bevhof


Hallo bevhof.

Du hast also nun 2 Web.de Freemail Adressen. Die alte, und die neu angelegte. Um die alte zu löschen, musst du dich mit deinen Benutzerdaten (Adresse, Passwort) bei Web.de Freemail anmelden (exakt dieselbe Seite, wo du dich auch mit deiner neuen Adresse (fingierter Name@web.de) anmeldest.

Hast du dich mit deiner alten Adresse dort angemeldet, kannst du dein Konto löschen. Da sgeht wie folgt:

https://hilfe.web.de/meinedaten/postfach.html#loeschen

Dann ist die Adresse tot. Bisher hattest du nur Incredimal von deinem Rechner gelöscht, also nur das Programm, mit dem du die Mails angeguckt hast, nicht die Mail-Adresse selbst.


Wenn dich die Werbung stört, kannst du dir einen anderen Mail-Client installieren für deine Mail Adresse, etwa "Mozilla Thunderbird", oder gleich deine ganze Mail-Adresse neu einrichten (so wie du es ja gerade schon machst, du bleibst nur beim gleichen Anbieter (web.de)

ein nicht mit Werbung überfrachtete Mailanbieter, der kostenlos eine Menge Speicherplatz bietet, und viele andere clevere Produkte mit an Bord hat, ist zum Beispiel Google mit Gmail


Ich benutze seit Jahren thunderbird, bin durchaus zufrieden damit. - Im Ausland (NL) kann ich allerdings über meinen dortigen Internetzugang zwar Mails bekommen,aber nicht versenden. Mein Sohn hat mir daher einen "Weg" über STRATO eingerichtet. Nachteil: Da kann man bei den Mails nichts einfügen. - Daher verwende ich die web. Adresse dann lieber querbeet, obwohl ich die eigentlich für Bestellungen usw. eingerichtet hatte.
Web macht halt öfter (Selbst)Werbung, aber die kann man ja ungelesen löschen. Solange das nicht überhand nimmt...


dahlie, warum versuchts du es nicht mit gmail.
Bierle hatte das ja auch schon empfohlen, ich bin zufrieden damit.


Hm. Ist das nicht mit google verbandelt? :unsure:


Zitat (dahlie @ 14.08.2014 14:27:20)
Hm. Ist das nicht mit google verbandelt? :unsure:

Ich kann nur von mir sprechen, habe absulut keine Nachteile davon und hier im Lande hat auch jeder 2. ein Gmail- Postfach.

Zitat (dahlie)
Hm. Ist das nicht mit google verbandelt? :unsure:
Schlimmer noch, denn es ist g00gs orginäres mail-Angebot, und man kann nur schwerstens davon abraten, dort teilzunehmen.

Inzwischen werden auch die versendeten Bilder gescannt und bei Verdacht/Auffälligkeit direkt an die Polizei weitergeleitet.

In einem anderen Thread wurde dieser Tage wiederholt festgestellt, dass die g00g-Such-ergebnisse immer unterschiedlich ausfallen. Beim Einzelnen, aber besonders von Person zu Person. Denn jedes Wort, das ein User während er bei g00g eingeloggt ist schreibt / bzw. als Identifizierter jemals geäußert, oder in seinen mails enthalten ist, wird intern nach Prioritäten ausgewertet und danach die anzuzeigenden Ergebnisse gefiltert.

Je weniger man mit g00g zu tun hat, umso besser auf lange Sicht.

Zitat (Vava @ 14.08.2014 15:50:51)
Denn jedes Wort, das ein User während er bei g00g eingeloggt ist schreibt / bzw. als Identifizierter jemals geäußert, oder in seinen mails enthalten ist, wird intern nach Prioritäten ausgewertet und danach die anzuzeigenden Ergebnisse gefiltert.

Genau deswegen liebe ich das. ;) :lol: Was soll ich mit Werbung, und Ergebnissen die mich eh nicht interessieren? rofl

Im Ernst, ich kenne mehr als genug IT Professionals, die es bewusst und mit Bedacht einsetzen, und sehr lieben gelernt haben. Klar gibt es immer die, die allem misstrauisch gegenüber stehen, nur über VPNs und Tor ins Internet gehen, und ihren eigenen Mailserver aufgesetzt haben. Das ist ja auch alles ok, und ich kann die Gedanken der Leute nachvollziehen.

Aber, wie ich schrieb, für den Hausgebrauch als 0815 Mailpostfach ist das Ding ideal. Klar, geschäftliches und vertrauliches wickle ich nicht darüber ab, oder ich verschlüssel es halt.

Abgesehen davon liest JEDER Mail Provider irgendwo und irgendwie automatisiert die Mails der Nutzer. Wie gesagt, die wollen Geld verdienen, und personalisierte Werbung bringt mehr Geld

Ich nutze Google Produkte seit über zehn Jahren, und bin sehr zufrieden mit dem Angebot, wenn man es einzuschätzen weiß


Aber ich schweife ab, sorry, das wird hie langsam schwer offtopic, es ging ja um bevhofs Versuch, die alte Adresse zu löschen

Bearbeitet von Bierle am 14.08.2014 15:59:02


Kostenloser Newsletter