Kratzer im Glastisch


Hallo zusammen,

ich war gestern so dämlich und habe Kratzer in die Glasplatte unseres Tisches gemacht. :wallbash: Hat jemand einen Tipp wie ich die raus bekomme? Ich habe gehört, dass es Politur dafür gibt, aber der Tisch ist nicht matt. Geht das trotzdem?

Lieben Dank
Sandra


Willkommen Sandra,

Probiere es doch mal mit Zahnpasta. Das könnte bei wirklich winzigen Kratzern helfen, erwarte aber nicht zu viel davon, wenn du wirklich offensichtliche oder tiefe Kratzer hast!

Du drückst ein wenig Zahnpasta auf ein sauberes Poliertuch. Verwende klare weißende Zahnpasta, um bestmögliche Ergebnisse zu erzielen.

Dann reibst du über den Kratzer, nach Bedarf wiederholen. Die verbleibende Zahnpasta mit einem sauberen, feuchten Tuch wegwischen.

Wenn du Glück hast, ist der Kratzer nicht mehr zu sehen


Tja, Zahnpasta hilft nur gaaaaanz bedingt, eigentlich und ehrlich gesagt, überhaupt nicht! Die Kratzer gehen nicht weg und es gibt auch keine Politur, um einen Glastisch wieder kratzerfrei zu machen.

Mit diesen Kratzern auf dem Glastisch mußt Du jetzt leider leben, wie so viele andere und auch ich! :heul:

Unser nächster Tisch wird wieder einer aus Holz sein, da passieren zwar auch Kratzer, aber die kann man weitaus besser behandeln und sogar manchmal gänzlich verschwinden lassen!


Danke für eure Antworten. Dass Zahnpasta nicht hilft habe ich schon an anderer Stelle gelesen.

Ich könnte ja durchaus mit den Kratzern leben.... nur wenn mein Mann am Freitag von der Dienstreise wieder kommt.... :unsure:

lieben Gruß
Sandra


Gibt es nicht so was für Kratzer auf Brillen oder Autoscheiben? - Nur mal 'ne Idee...


Nein, Dahlie, das gibt es leider nicht, obwohl die Werbung bzw. die Hersteller dieser Anti-Kratzer-Paste uns das gern glauben machen wollen!

Es gibt diese Paste zwar, aber sie bringt nix, genau so wenig, wie auch die Zahnpasta, denn was anderes ist nicht in den Tuben drin! Eine Paste halt mit feinsten Schleifmitteln, die aber gar nichts bewirken, eher sogar noch mikrokleine zusätzliche Kratzer verursachen!

Also Finger weg von dem Zeugs, kostet nur Geld und hat null Nutzen!

Leider muß man sich mit den Kratzern arrangieren und auch der Mann von SandraH wird nicht umhinkommen, sich einsichtig zu zeigen! :ruege:

Denn ohne Kratzer kommt kein Glastisch im Laufe seines "Lebens" davon! Sind halt unvermeidbare Gebrauchsspuren! :ach:


Danke für den Hinweis, Murmeltier. Ich habe es selbst noch nie gebraucht, aber mal liest oder hört schon mal was.
Ich dachte, dass sich das dann, ähnlich wie Uhu oder so, in den Kratzen verfestigt und dann poliert werden könnte. Nun ja, eine Illusion armer... ;)


Also so viel ich weiß, machen Glaser schon solche Reparaturen und zwar mit einem ähnlichen Harz, wie das bei Autoscheibenreparaturen angewendet wird. Also da wird nicht geschliffen, sondern aufgefüllt und dieses Harz kriecht selbst in die feinen Verästelungen von Rissen und Kratzern. Ich würde jedenfalls mal beim Glaser anrufen und fragen.

Bearbeitet von HörAufDeinHerz am 25.09.2014 01:07:46


Zitat (SandraH @ 24.09.2014 14:14:36)
Hallo zusammen,

ich war gestern so dämlich und habe Kratzer in die Glasplatte unseres Tisches gemacht. :wallbash: Hat jemand einen Tipp wie ich die raus bekomme? Ich habe gehört, dass es Politur dafür gibt, aber der Tisch ist nicht matt. Geht das trotzdem?

Lieben Dank
Sandra


Kanadabalsam. (transparentes Baumharz) Gibt es bei Eb....y ;)
Nach dem Auftragen des Balsams, mit einem weichen Tuch die Stelle/ Stellen nach-polieren. Fertisch

Zitat (HörAufDeinHerz @ 25.09.2014 01:06:28)
Also so viel ich weiß, machen Glaser schon solche Reparaturen und zwar mit einem ähnlichen Harz, wie das bei Autoscheibenreparaturen angewendet wird. Also da wird nicht geschliffen, sondern aufgefüllt und dieses Harz kriecht selbst in die feinen Verästelungen von Rissen und Kratzern. Ich würde jedenfalls mal beim Glaser anrufen und fragen.

Rüchtig :augenzwinkern: :daumenhoch:

Kanadabalsam. (transparentes Baumharz) Gibt es bei Eb....y ;)

Bearbeitet von SAHARA am 25.09.2014 09:47:56


Kostenloser Newsletter