Backmischung für Lime Pie - Eier, Milch, Zitronens


Liebe Community, ich versuche schon zum vierten Mal ein "Key West Lime Pie" zu machen. Das Rezept ist (eigentlich) ganz einfach: Eigelb aufschlagen, Kondensmilch und Limettensaft dazugeben. Die Mischung soll dann dickflüssig bis cremig sein. Wieso bekomme ich das nicht hin? Meine Mischung ist ultra-flüssig. Gibt es harte Kondensmilch? Muss ich fester schlagen? Länger? Habe beim Backen immer solche Probleme!


Ich verwende das Rezept hier

Da deine Masse zu flüssig ist, vermutlich ich mal, du hast normale Kondensmilch und keine gezuckerte Kondensmilch genommen. :)

Tante Edit schickt noch ein "Herzlich Willkommen" hinterher. :blumen:

Bearbeitet von Sammy am 17.11.2014 11:50:17


Moin @Jasgia,

nicht verzweifeln: Schaue bitte mal hier rein, dann findest Du vielleicht den Fehler: http://www.chefkoch.de/rs/s0/key+lime+pie/Rezepte.html

Grüßle,

Egeria

Tante Edit schickt noch hinterher: Hach je, wie unhöflich bin ich denn: Herzlich willkommen bei den Muttis.

(Danke für den Tipp @Sammy :wub: )

Bearbeitet von Egeria am 17.11.2014 11:53:09


:) Nimmst du diese dicke gezuckerte Kondensmilch?

Damit sollte es eigentlich klappen.
Das Eigelb und die Kondensmilch müssen auf jeden Fall mindestens 3 min. lang schaumig aufgeschlagen werden, dann den abgemessenen Zitronensaft (mit Limette habe ich es noch nicht probiert) dazugeben, genau auf die Menge achten.
Mit dem Zitronensaft wird die Mischung eigentlich noch fester.

Wünsche dir viel Erfolg! :blumen:

:sabber: Diese Torte könnte ich auch mal wieder machen :D

Bearbeitet von VIVAESPAÑA am 17.11.2014 11:59:08



Kostenloser Newsletter