Hilfe ! Dringend! Marmelade auf Glaskeramikfeld


Marmelade ist beim einkochen übergekocht. Jetzt ist die Marmelade auf dem Glaskeramikfeld eingebrannt. Wie bekomme ich den Zucker wieder herunter, ohne das Feld zu beschädigen? Ich habe gehört, dass der Zucker das Glaskeramikfeld zerstören kann.


falls Du nicht mit einem Glaskeramikschaber drangehen willst (damit geht der größte Mist ab) mit (sehr) warmem Wasser, etwas Spüli, einem Glitzischwamm und viel Muskelschmalz den größten Dreck abputzen. Danach mit Scheuermilch (ruhig die ganz einfache) und wieder dem Glitzischwamm den Rest abschrubben... mache ich immer so, wenn mir was überkocht.


viel, immer wieder neues. warmes Wasser. einen Küchenschwamm und ,,Glaskeramikreiniger "( z.B. von Hofer, bzw. Aldi) auftragen, einweichen und abrubbeln. Möglichst ohne die Glaskeramikplatte zu zerkratzen. Geht, mit Geduld, gut !


Hallo Seepferdchen, ich danke dir für deine Antwort. Ich werde mich gleich morgen dranmachen :rolleyes:


Nur nicht aufgeben ! Ist ein Geduldsspiel, aber zahlt sich aus ! ---- Übrigens ist ,,Sehpferdchen" kein Rechtschreibfehler oder ,,neue Recht - ? --Schreibung,
sondern zusammenphantasiert aus meinen Berufen, welche 1.Sehen ( betreffend Menschen ) und 2. Pferde sind. - Deshalb ,,Seh" -Pferdchen....
lg.


Sehpferdchen, du hast Caramell auf dem . Also, geduldig mit warmem Spüli-Wasser lösen.
Getränkten Lappen drauf liegen lassen, dann schaben.
Putzstein kann zum Schluss dran gehen.

Gut ist auch, eine heiße Lösung mit Spülmaschinenmittel.

P.S. Pferdeleute outen sich hier auch manchmal. Dazu gehören Mops und meine Wenigkeit.


Tante Edit hat Doppel gelöscht.

Bearbeitet von AMANTE am 21.11.2014 08:54:43


jenü... hatte ich ja ganz oben schon geschrieben.. aber nu ja... :keineahnung:


Mit einem Glaskeramikfeldschaber das angebrannte lösen. Falls das Glaskeramikfeld noch sehr beschmutzt ist, Putzstein-Schaum auftragen und einwirken lassen. (auf trocknen Schaum immer wieder neuen Schaum drauf-tragen) Zum Schluss mit feuchten Lappen und Spülmittel das Glaskeramikfeld abwischen.
Gutes Gelingen!


echt jetzt was tut ihr nur alle euren Glaskeramikfeld an :heul: :heul: :heul:

wie Binefant schreibt den Schaber fürs grobe und den Schmutzradierer fürs feine. :trösten:



Kostenloser Newsletter