wie bekomme ich festgeklebte Fotos vom Glas des Bi


Ich habe hier einen mit wertvollen Erinnerungsfotos, die aber leider wohl durch Temperaturschwankungen am Glas teilweise festkleben.Wie bekomme ich die Fotos ab ,ohne sie zu beschädigen?
Vielen Dank im voraus !!!!


Hilfreichste Antwort

Schale mit Wasser füllen (kann auch lauwarm sein) und Rahmen mit Foto reinlegen. Normalerweise müsste sich dann das Bild vom Glas lösen.Dauert aber einige Zeit.
Hat sich das Bild gelöst, dieses dann vorsichtig mit einem weichen Tuch trocken tupfen.


Schale mit Wasser füllen (kann auch lauwarm sein) und Rahmen mit Foto reinlegen. Normalerweise müsste sich dann das Bild vom Glas lösen.Dauert aber einige Zeit.
Hat sich das Bild gelöst, dieses dann vorsichtig mit einem weichen Tuch trocken tupfen.


Stimmt voll und ganz. Oder an der Luft trocknen lassen - aber dann wellt es sich vielleicht.


Nach dem Ablösen würde ich die nassen Fotos zwischen zwei gefaltete Geschirrtücher legen und beschweren.


Falls Du einen Scanner besitzt: Vorher zur Sicherheit einscannen. Oder einscannen lassen.


...oder abfotografieren. ;)


Zitat (viertelvorsieben @ 27.11.2014 16:17:18)
...oder abfotografieren. ;)

Aber ohne Blitz, denn du musst ja durchs Glas hindurch fotografieren, ;)
Zwischen Tüchern trocknen lassen - dann kleben bestimmt nachher Fusseln dran, wenn nicht das ganze Geschirrtuch... :unsure: :unsure:

Zitat (dahlie @ 27.11.2014 17:33:24)
Aber ohne Blitz, denn du musst ja durchs Glas hindurch fotografieren, ;)

Logo. :P

Zitat
Zwischen Tüchern trocknen lassen - dann kleben bestimmt nachher Fusseln dran, wenn nicht das ganze Geschirrtuch... :unsure:  :unsure:


Keine Sorge, da passiert nix.

(Ich besitze keine Geschirrtücher, die fusseln.)

Zitat (dahlie @ 27.11.2014 17:33:24)
... Aber ohne Blitz, denn du musst ja durchs Glas hindurch fotografieren, ;) ...

... daher mein Vorschlag, das eventuell vom Profi machen zu lassen. Egal, ob nun einscannen oder abfotografieren ...

Wenn die Bilder tatsächlich so persönlich wertvoll sind, sollte es einem das Wert sein. Außerdem: Sooo teuer kann das doch wohl nicht werden, oder?

Im Übrigen schließe ich daraus, dass die Bilder vom Glas gelöst werden sollen, dass keine Negative oder andere Papierabzüge mehr vorhanden sind. Sicherlich wäre es fein, diese Bilder dann gleich in digitaler Form vorliegen zu haben.

Grüßle,

Egeria

Zitat (Egeria @ 28.11.2014 13:30:53)
... daher mein Vorschlag, das eventuell vom Profi machen zu lassen. Egal, ob nun einscannen oder abfotografieren ...

ich bin ja gerade dabei, über 1000 Fotos zu katalogisieren und digitalisieren etc.
Abfotografieren wird leider nie so toll wie professionell eingescannt.
Und selbst bei den Fotogeschäften gibt es große Unterschiede an der Qualität.


Kostenloser Newsletter