Backen: gemahlene Haselnüsse, Walnüsse, Mandelna


Kann man beim Backen lt. Rezept zu verwendende gem Walnüsse beliebig gegen Haselnüss oder Manden austausen? Oder haben die verschiedene Backeigenschaften?


Kann man ;)


Ja Hallo, wie sieht denn dein Rezept aus?

Wenn ich eine Heferolle mit Wallnüssen fülle, dann kann man die auch mit Haselnüssen backen...

Aber auf einem Bienenstich-Kuchen kommen geröstete Mandeln, da kann man schlecht Wallnüsse drauf geben...


Ich seh da keine Bedenken


Zitat (Flyover @ 22.12.2014 10:25:28)
Kann man beim Backen lt. Rezept zu verwendende gem Walnüsse beliebig gegen Haselnüss oder Manden austausen?

Selbstverständlich. :)

Schmeckt dann halt anders (sorry, der musste jetzt einfach raus ;) )


Zitat (GEMINI-22 @ 22.12.2014 10:33:52)
Aber auf einem Bienenstich-Kuchen kommen geröstete Mandeln, da kann man schlecht Wallnüsse drauf geben...

doch, wenn man es schafft, sie in Scheibchen zu hobeln :P


Scherz beiseite: ich habe tatsächlich mal einen Bienenstich mit Sonnenblumenkernen gebacken, weil ich zu spät bemerkte hatte, dass die Mandeln nix mehr sind

daher mein Zusatztip: immer gucken, ob die Nüsse wirklich noch gut sind, Nüsse verderben schnell

generell kann man die Nüsse untereinander austauschen, die Backeigenschaften unterscheiden sich nicht, nur halt der Geschmack

und bitte nicht verschiedene Nüsse miteinander mischen (z.B. weil man Reste hat), das schmeckt :ph34r:

liebe Agnetha,

der echte sächsische Bienenstich ist immer mit Mandeln :P ...und nur der schmeckt mir :sabber:

und du bleib bei deinen Sahnetorten :wub:

stimmts @Rumburak :lol:


unser hessischer Bienenstich ist auch mit Mandeln :)


aber als ich mal einen selbst machen wollte war ich mit allem schon fertig (Böden gebacken und Pudding gekocht) und habe dann gemerkt, dass ich die Mandelblättchen nicht mehr benutzen kann und musste improvisieren :P


Zitat (GEMINI-22 @ 22.12.2014 17:21:59)
liebe Agnetha,

der echte sächsische Bienenstich ist immer mit Mandeln :P ...und nur der schmeckt mir :sabber:

Was der Bauer net kennt, des frißt er net. :P
(Irgendjemand hat mit mal erklärt, die Sachsen seien wie die Schwaben. :D schaffig [das ist ja auch OK ;) ], nahrungstechnisch auf Mutters Küche beschränkt und so :D)

Ich finde Krokant aus Haselnüssen viel aromatischer als das mit Mandeln.
Hat schon mal jemand "Marzipan" aus Haselnußmehl probiert? Echt lecker.

Walnüsse als Ersatz ist sicher etwas gewöhnungsbedürftig, wenn man geschmacklich Mandeln erwartet. Also die Gäste entsprechend aufklären, bevor serviert wird. ;)

Dudelsack, wer hier beschränkt ist ist wohl klar.... :P

bleib du mal bei deinen technischen Themen...


Zitat (GEMINI-22 @ 22.12.2014 20:19:49)
technischen Themen...
Der Einsatz dafür lohnt hier nicht, bei dem ständigen Geschrei nach Fachmann beauftragen und selbst bloß Finger weg von Schraube, Mutter & Co. :pfeifen:


Kostenloser Newsletter