Erfahrungen mit der Kochkiste - Garkiste


Hallo Ihr Lieben,

nachdem ich nun ja nach Erfahrungen mit der Koch-/Garkiste gefragt hatte, half hier nur noch ein Selbstversuch.

Ich habe also eine unserer großen Kisten von der Arbeit mitgebracht, meine Rouladen ordentlich angebraten, gewürtzt, den Topf verschlossen und auf massig Zeitungen gestellt, damit das Styropor nicht beschädigt wird. Dann habe ich alles so dicht wie möglich mit Decken und Handtüchern ausgestopft. Hier ist mal ein Foto von der Kiste und dem "Zubehör" allerdings brauchte ich mehr Decken.

[IMG]http://www.bilder-upload.eu/thumb/fdfb03-1419605724.jpg[/IMG]

Nachdem ich der Meinung war, es wird Zeit zu essen, habe ich die Rouladen aus der Kiste genommen, nochmal kurz aufgekocht, abgeschmeckt, fertig.

Mein Fazit: von der alten Idee bin ich begeistert. Zwar brauche ich eine kleinere Box (vielleicht auch einfach zwei verschiedene Größen, die besser passen) und definitiv noch mehr Übung in Sachen richtig gut ausstopfen, aber ich werde diese Art Essen, das länger auf dem Herd ist, auf jeden Fall weiterhin nutzen. Es brennt nichts an, ich kann obwohl das Gulasch etc noch Zeit braucht auch mal die Wohnung verlassen, ich kann es super vorbereiten und ziehen lassen. Damit gibt es mir Zeit, da ich ja nicht ständig anwesend sein und umrühren muß und spart natürlich auch Geld, weil der Herd nicht so lange an ist.

Ich frage mich nur, warum so etwas in Vergessenheit geriet. Und kann durchaus empfehlen, dies mal auszuprobieren.

Sheila


Hallo Shaila,

alles schön und gut :pfeifen: aber warum machst du noch einen Fred auf ? :o
du hättest doch deine Erfahrungen in dem alten Thread posten können :pfeifen:


Da hatte ich auch gefragt, ob ich einen neuen Thread mit Erfahrungsbericht aufmachen soll oder in dem Suchbericht posten soll. Da ich keine genaue Antwort finden konnte, habe ich die zwei getrennt. Einmal fertiger Bericht und einmal Suche.


Zitat (Shaila @ 26.12.2014 16:01:24)


und spart natürlich auch Geld, weil der Herd nicht so lange an ist.


naja....aber wie oft macht man Gulasch und Rouladen ? 1 mal im Monat ? und du hast ja die Rouladen auch nochmal aufkochen müssen ....ob man da wirklich Zeit und Geld spart bezweifele ich . Aber jeder wie er mag :blumen:

Da es noch extrem heiß war, ging das aufkochen in einer Minute.



Kostenloser Newsletter