Telekom-Einzelverbindungsnachweis


Wir haben folgendes Problem. Wir haben vor kurzem unseren Telefonanschluss (Telekom) auf einen Mitbewohner in unserer WG umschreiben lassen.

Nach ein weing hin und her haben wir es endlich geschafft, das der Rechnung auch ein Einzelverbindungsnachweis (EVN) beiliegt. Aber jetzt sind darauf nur die Rufnummern aufgelistet, die wir über die Telekom getätigt haben aber nicht die callbycall-Telefonate. Da steht nur die Summe bei den Anbieter, aber keine Aufschlüsselung der Telefonnummern.

Komisch ist das nur, das wir vor 2 Monaten noch, als die Rechnung noch auf den alten Mitbewohner lautete einen kompletten EVN bekommen haben. Also jede Telefonnummer stand drauf, egal über welchen callbycall-Anbieter.
Ich hab natürlich bei der Telekom angerufen und so eine unfreundliche Dame meinte, es ist halt so, und wenn ich ne detaillierte Aufschlüsselung wollte müsste ich mich an die einzelnen callbycall-Anbieter wenden. :wallbash:

Hat jemand von euch schon Erfahrung mit sowas? Und was kann ich tun, das ich wieder einen gescheiten EVN bekomme? Früher gings doch auch. Die kann doch nicht ernsthaft von mir verlangen, dass ich 10 oder mehr Anbieter anrufen. Das ist doch völliger Quatsch.

Vielen Dank schon mal für die Hilfe. :blumen:


Nicht, dass ich Dich für "unbedarft" halte, aber hast Du auch die Rückseiten der einzelnen Blätter Deiner Rechnung gelesen. Die sind beidseitig bedruckt.
Nur mal so als Anmerkung.

Bearbeitet von FranzBranntwein am 24.02.2006 23:33:09


hi,
das ist tatsächlich so, wie die unfreundliche dame behauptet. bei der teledoof sind nämlich s t ä n d i g umstrukturierungen. du kannst höchstens nochmal anrufen und nochmal nachfragen, in der hoffnung jemand kennt sich damit aus, ansonsten bleibt nur der schriftliche weg. habt ihr schonmal darüber nachgedacht, ne flatrate von der teledoof zu nehmen? das würde doch im allgemeinen preiswerter kommen. z.b. gibt es da einen anschluss wo mann deutschlandweit ins festnetz telefonieren kann, der kostet nur 30,00 euro im monat und das könntet ihr in eurer wg euch doch teilen. dann wäre der evn überflüssig. oder zur not zu nem völlig anderen anbieter wechseln, da gibt es noch einige, die sind noch preiswerter, auch schon wegen internet lohnt sich so ein komlettangebot.


@FranzBranntwein: so "unbedarft" bin ich ja nun nicht. Natürlich weiß ich, dass auch die Rückseiten bedruckt sind B)

@annika26: Das mit der Flatrate ist ein schöner Vorschlag von dir, aber da unsere Gespräche größtenteils ins Ausland gehen macht das bei uns leider keinen Sinn. Das würde uns noch viel teurer kommen als bisher.

Naja, werd wohl noch ein paar mal bei der Telekom anrufen und hoffentlich mal jemanden an der Strippe haben der Kompetent ist.



Kostenloser Newsletter