Rutschige Aussentreppe


Unsere Eingangstreppe (Kacheln) sind bei Regen gefährlich rutschig.


Dann pass gut auf, damit du nicht ausrutscht!


Oh ja, das ist Unfallgefahr :heul:


Zitat (ailenrocleboz @ 25.01.2015 09:05:26)
Unsere Eingangstreppe (Kacheln) sind bei Regen gefährlich rutschig.

Vielleicht gibst Du ihr - der Treppe - einen großen Schirm, damit sie bei Regen nicht naß wird, dann ist sie auch nicht rutschig :zumhaareraufen:

Auweia, Unfallgefahr :ph34r:


Hallo und willkommen bei den Muttis.

Okay, die Treppe ist bei Nässe rutschig. Was möchtest Du bitte gerne wissen? Wie lautet bitte Deine Frage?

Vermute ich richtig, dass Du dem Problem Abhilfe schaffen möchtest? Wie teuer darf es denn werden?

Mein Vorschlag wäre: Treppe rausreißen und vom Fachmann neu gestalten lassen. Mit vernünftigem Wasserablauf, um die Unfallgefahr herabzusetzen. Sowie einem Warnschild: Slippery when wet.

Oder Gummimatten auf jeder Treppenstufe platzieren. Ich denke da beispielsweise an solche Teile: http://www.mattenlager.de/gummimatten-stuf...CFSYIwwod6loA4g Schön ist zwar etwas Anderes, aber die Unfallgefahr wäre erstmal gebannt.

Grüßle,

Egeria


Zitat (Jeannie @ 25.01.2015 09:25:43)
Dann pass gut auf, damit du nicht ausrutscht!

Genau. Und falls Du etwas dagegen unternehmen willst, lass' Dich von einem Fachmann beraten. :)

Du könntest die Fliesen aufrauhen (lassen). Oder evtl. ein Vordach anbauen??


@Drachima: Fliesen aufrauhen lassen, heißt die Bausubstanz beschädigen. Wetterbedingungen erledigen dann den Rest. Dem Verfall wird damit Vorschub geleistet.

Das Problem ist ein Anderes: Da wirft - wieder einmal - ein NewBie eine Feststellung in den Raum. Noch nicht einmal eine Frage, die man beantworten könnte.

Da würde ich gerne ein sinngemäßes Zitat von @Cambria einbringen: "Wir sind kein Auskunftsdienst à la Wikipedia, Google, Yahoo, Bing etc. pp. Bedenke, dass Du mit realen Menschen sprichst, die Dir zu helfen versuchen. Wahre bitte die Höflichkeitsregeln, falls Du solche irgendwann mal gelernt hast."

Meine Interpretation ist noch einfacher: Behandle Deine Mitmenschen so, wie Du selbst behandelt werden möchtest. Das ist übrigens der Inhalt von neun der zehn Geboten des christlichen Glaubens.

Grüßle,

Egeria


@Egeria, ich kam bei den Fliesen nur auf die Idee, weil das der Vermieter meiner Mutter bei sich auch gemacht hat. Wie? Ich kann ihn nicht mehr fragen, weil er leider vor 2 Jahren verstorben ist. Er hat aber gleichzeitig auch ein Vordach angebracht.

Zu allem anderen, was du schreibst, gebe ich dir zu 100% Recht.


Danke @Drachima :wub:

Wenn ich raten muss, was ein Fragesteller wissen will, muss ich zwangsläufig Vermutungen anstellen. Sofern ich ihm helfen möchte. Nun gut, das möchte ich schon, sonst würde ich nicht antworten. Aber ein bisschen Hilfestellung würde nicht schaden.

Liebe Grüße,

Egeria


Zitat (ailenrocleboz @ 25.01.2015 09:05:26)
Unsere Eingangstreppe (Kacheln) sind bei Regen gefährlich rutschig.

Das ist megagefährlich, wie du weißt, und sicher bist du bereits dran, diesem Problem schnellstens Abhilfe zu schaffen:
Hast dich z.B. schon im nächsten Baumarkt telefonisch oder sogar persönlich erkundigt ( o.ä.)

Eine konkrete Frage deinerseits konnte ich jetzt auch nicht erkennen..... :o
Und Detektivarbeit kostet was. Unser Stundensatz dafür liegt bei € 99,81. Pro Mutti! ;)
Also überleg dir mal, was du sparst, wenn du mehr Infos gibst.


Die Aufstellung eines Gefahrenschildes ist jedenfalls als Sofortmaßnahme ein super Vorschlag von @Egeria.
Möglichst sofort machen und nicht verschieben.

Zitat (ailenrocleboz @ 25.01.2015 09:05:26)
Unsere Eingangstreppe (Kacheln) sind bei Regen gefährlich rutschig.

Au weia :o

Hast du sonst noch Neuigkeiten? :grinsen:

Mädels, ehrlich, bei solch hingeschmissenen Aussagen (da ist ja noch nicht mal ne Frage dabei :angry: ) werde ich richtig sauer :ruege: . Ich bin im allgemeinen wirklich hilfsbereit, aber da platzt mir die Hutschnur.

Liebe® ailenrocleboz, bei Google kannst du die Antwort vielleicht finden, da kannst du das, was du erfahren willst, auch in genau diesem Ton eingeben. Bei uns nicht, wir sind keine Suchmaschine, falls dir das entgangen sein sollte.

Du suchst Hilfe? Dann stelle eine Frage, möglichst mit Hallo, Bitte und Danke! Die Buchstaben sind gratis, da musst du nicht sparen! :sarkastisch:

Zitat (ailenrocleboz @ 25.01.2015 09:05:26)
Unsere Eingangstreppe (Kacheln) sind bei Regen gefährlich rutschig.

oh weh..... da würde ich schnellstens was gegen tun!!! ... Ach so, Du wolltest wissen , was Du tun kannst? Warum fragst Du dann nicht danach, sondern wirfst einfach einen Satz in den Raum?

Ich würde mal im Baumarkt fragen, ob es auch für den Außenbereich solche rutschhemmenden Maßnahmen gibt, wie für innen. Z.B. aufgebrachte 'Sandpapier'-Streifen, damit man nicht abrustcht. Oder andere Möglichkeiten... vielleicht auch mal bei einem Fliesenleger vorbeischauen und das Problem erklären (aber bitte mit mehr Worten, als hier!)

Es gibt doch auch so gummierte Kantenleisten.......frag mal im Baumarkt oder
bei einem Fliesenhändler. Dürfte doch kein Problem sein, die nachträglich anzubringen!
Lg


Zitat (moirita @ 25.01.2015 13:52:22)
... Und Detektivarbeit kostet was. Unser Stundensatz dafür liegt bei € 99,81. Pro Mutti! ;)
Also überleg dir mal, was du sparst, wenn du mehr Infos gibst.[/color] ...


Du hast dabei aber noch die Märchensteuer vergessen. Handwerker-Rechnungen sind fast immer Netto gemeint. Also schlage bitte noch 19% drauf und erwähne, ob Barzahlung gewünscht ist. ;)

Zwinkergrüßlies,

Egeria

Liebe @ailenrocleboz

darf ich Dich erstmal willkommen heißen?

Wir wollen Dich nicht fertigmachen. Du kommst aber extrem unhöflich rüber. Du kennst kein Bitte oder Danke und eine Fragestellung bekommst Du auch nicht zusammen. Könntest Du das bitte korrigieren? Das wäre fein. Dann könnten wir auch in einen konstruktiven Dialog eintreten. Wenn Du das möchtest. Sage bitte an.

Grüßle,

Egeria


Frag mal im Fachhandel oder Baumarkt nach. Es gibt so transparente Anti-Rutsch Mittel zum auftragen.



Kostenloser Newsletter