wer hat einen Neufundländer mit


diesem sprichwörtlich UMWERFENDEN charme ?
was für trick´s habt ihr denn da so ?
alles, aber auch wirklich alles klappt phantastisch, nur dass nicht und er ist ein riese !

konsequent sein ist mir bekannt.
lg


Was klappt denn nicht?


naja, vermutlich ist er UMWERFEND... :pfeifen:


Hm, ein Neufundländer ist ausgewachsen etwas größer als Kniehöhe. Also ein kleines Kalb. Der dürfte auch wenigstens - schätzungsweise - dreißig Kilo wiegen. Wenn ein solcher Hund eine zierliche Person anspringt, dann ist er durchaus umwerfend.

Da hilft nur eines: Hundeschule und dem Hund das Anspringen abgewöhnen. Dann wirft er auch nichts und niemanden mehr um. Wenn Dir Konsequenz ohnehin vertraut ist, dürfte das keine Probleme in der Hunde-Erziehung geben.

Grüßle,

Egeria

P.S.: Willkommen bei den Muttis


Zitat
Binefant: naja, vermutlich ist er UMWERFEND... whistling.gif


Na, dann würde ich mit dem Tier mal eine Hundeschule besuchen. :P

Bearbeitet von viertelvorsieben am 01.02.2015 22:44:30

Such' dir einen erfahrenen guten Hundetrainer für Einzelstunden, mit der Option zum gemeinsamen Training mit anderen Hunden.
Egal, wie groß ein Hund ist: "umwerfend" kann jede Rasse sein, je nachdem, wie das Hundilein zieht, oder springt.- Und ANspringen ist absolut AUS!!!
Konsequenz ist nicht Alles.- Der Hund sollte schon RESPEKT vor DIR und anderen Leuten haben.


Zitat (IsiLangmut @ 02.02.2015 10:03:58)
... Der Hund sollte schon RESPEKT vor DIR und anderen Leuten haben. ...

Da sprichst Du wahr, @Isi.

Wenn Herr oder Frau Hund mich anspringt, dann hat er/sie nicht begriffen, welche Rangfolge er/sie im Rudel einnimmt. Doch Hunde sind sehr gelehrig und können lernen, wo ihr Platz ist. Das unterscheidet sie von Katzen.

Grüßle,

Egeria

Bearbeitet von Egeria am 02.02.2015 13:27:01


Kostenloser Newsletter