Geld zum 50. meiner Stiefmutter?


Hallo zusammen :)

der Tag rückt immer näher und ich weiß so langsam nicht, was ich jetzt machen soll.
Meine Stiefmutter wird im März 50 und ich weiß einfach nicht was ich ihr schenken soll. Dazu sei gleich gesagt, wir haben nicht das allerbeste Verhältnis seit Jahren. Dennoch ist das ein oder der wohl besonderste Geburtstag, daher sollte es auch etwas ausgefallener sein.

Bereits zu Weihnachten hatte ich vorsichtig gefragt, was sie sich wünschen würde aber eine klare Antwort bekam ich nicht. Nur wieder solch saloppe Antworten wie eine Reise oder einen speziellen Sessel.
So beauftragte ich meinen Vater nochmal. Er schlug mir ganz spontan ein Parfüm vor dass sie immer nimmt aber davon nahm er wieder Abstand, da sie noch genug Fläschchen hat. Viel besser fände meine Vater Geld da die beiden sich demnächst neue Küchengeräte kaufen wollen. Ich fragte nach, ob ich nicht ein Gerät kaufen kann aber das wäre nicht so gut, da sie alles aus einer Serie bzw. von einem Hersteller haben wollen. Na toll... -_-

Einfach nur Geld und dazu ein Blumenstrauß finde ich sehr komisch, gerade wenn das Geschenk vom Stiefsohn kommt. Selbst mir schenken sie kein Geld mehr.
Ich dachte an eine ganz tolle Karte mit einem Gutschein für ein Küchengerät ihrer Wahl und dazu der provisorische Blumenstrauß. Aber auch dass mag mir nicht so sehr gefallen. Ich möchte nicht schon wieder so blöd da stehen, denn der Frau kann man es schwer recht machen. <_<

Was haltet ihr davon? Kann ich das einfach machen? Vielleicht doch einen Schein in die Karte packen oder doch etwas ganz anderes?

Adrian :)


Gutschein, für das Geschäft, in dem es die "Marke" gibt, find ich ne gute Idee
damit machst du nichts falsch, schließlich hätte sie sich ja äußern können


Gutschein finde ich auch okay.


Hallo ihr beiden,
das Geschäft oder die Marke sind leider noch nichts bekannt. Das wäre natürlich schön einen richtigen Gutschein, für den jeweiligen Laden zu verschenken. :( Daher würde es ein selbst gemachter Gutschein werden.


Sorry, da ist was schief gelaufen, ich versuche es noch einmal :wacko:

Bearbeitet von Kampfente am 22.02.2015 18:24:32


Zitat (Adrian290 @ 22.02.2015 18:11:54)
Daher würde es ein selbst gemachter Gutschein werden.

Den könntest du doch in ein kleines Küchenmöbel (für die Puppenstube) packen.
Ich stelle mir da gerade einen Herd oder ein Schränkchen vor. Solche Sachen findest du -auch als preiswerte Version- in Spielwaren- oder Bastelgeschäften.

Zitat (Kampfente @ 22.02.2015 18:22:39)
Sorry, da ist was schief gelaufen, ich versuche es noch einmal :wacko:

Ich wollte sie Dir gerade reparieren. Einen hab' ich geschafft: http://www11.pic-upload.de/22.02.15/vsbqd836tt2.jpg

Dann bastle ihr doch eine Pizza in einem (ungebrauchten) Pizzakarton, wenn dir Geld oder Gutschein im Umschlag zu langweilig ist :)

[IMG]http://www11.pic-upload.de/22.02.15/k1mxsxn6qg98.jpg[/IMG]

[IMG]http://www11.pic-upload.de/22.02.15/khiq7s76e5dt.jpg[/IMG]


aber ein selbstgemachter Gutschein bedeutet doch, du musst später noch Bargeld "rüberwachsen" lassen,
hatte überlesen, das alles neue Küchengeräte werden sollen, dachte Schwiemu hätte schon eine bestimmte Marke im Auge

Kampfente, das sieht super aus, aber wenn das Verhältnis nicht das Beste ist, ob Schwiemu es dann
zu schätzen weiß?

Bearbeitet von Arjenjoris am 22.02.2015 18:34:27


Zitat (viertelvorsieben @ 22.02.2015 18:29:44)
Ich wollte sie Dir gerade reparieren. Einen hab' ich geschafft: http://www11.pic-upload.de/22.02.15/vsbqd836tt2.jpg

Danke dir :blumen: , ich bin manchmal zu döschig, aber zum Glück habe ich es auch noch hinbekommen *schäm*

Hi, ne leider ist noch gar nichts bekannt. Davon hörte ich auch zum ersten Mal am Telefon. Zuvor war immer die Rede von einem neuen Wohnzimmer aber da könnte ich auch nur minimal beisteuern.

Der Vorschlag mit dem kleinen Küchengerät, in dem sich der Gutschein befindet, finde ich schon mal super. :) Ist das aber nicht etwas zu enttäuschend, weil sie wird wissen, dass ich keinen Geschirrspüler spendieren kann. Wo ihr es auch gerade sagt...ich hätte bei Küchengeräten eher an Toaster, Kaffeemaschine und Wasserkocher gedacht aber es wird vermutlich auf einen neuen Kühlschrank, Herd usw. hinauslaufen. :rolleyes: Puh mist

Die Pizza finde ich auch sehr schick, das ist mir aber viel zu kompliziert und ich denke so etwas wüsste sie nicht zu schätzen.


Zitat (Adrian290 @ 22.02.2015 19:34:23)
... es wird vermutlich auf einen neuen Kühlschrank, Herd usw. hinauslaufen.  :rolleyes: Puh mist

Echt, was machst Du nur für große Geschenke.
Sowas gibbet kaum zur Hochzeit.

Was meine Kinder mir zum 50sten geschenkt haben, weiß ich gar nicht mehr. Aber Kühlschrank oder Herd, solche bombastischen Geschenke hätte ich abgelehnt.

Wenn die Stiefmutter weiß, daß Du keine großen Geschenke machen kannst, kann sie auch nicht enttäuscht sein.


Zitat (Rumburak @ 22.02.2015 20:04:48)
Echt, was machst Du nur für große Geschenke.
Sowas gibbet kaum zur Hochzeit.


ich glaube, er meint dass es solch große Geräte werden, die sich die Stiefmutter kaufen möchte...

Zitat (Binefant @ 22.02.2015 20:19:33)
ich glaube, er meint dass es solch große Geräte werden, die sich die Stiefmutter kaufen möchte...

Na, dann ist es ja gut.

Mir kam auch spontan der Gedanke mit den "verarbeiteten" Geldscheinen oder Münzen. Die Bilder dazu sind toll!

Wenn es evtl. eine Küche werden soll, könntest du - wie vorgeschlagen - Puppenmöbel dafür kaufen; eines oder zwei. Und da dann deinen Beitrag drin verstecken. Oder selbst was basteln, wenn du magst und kannst; dann die Kochplatten z.B. mit 2-Euromünzen, Backblech aus einem gefalteten Geldschein,usw.
Als Beitrag für den geplanten Großeinkauf. ;)

Euer Verhältnis ist sowieso nicht das Beste; du schreibst auch, dass man es ihr nur schwer recht machen kann.
Ich vermute mal, dass du nu um deines Vaters willen überhaupt den Kontakt beibehältst.
Dann ist es noch schwieriger, den richtigen Ton zu treffen. :(

Und sie hatte die Chance, konkret was vorzuschlagen, hat die aber nicht genutzt. :ph34r:

Kann gut sein, dass, was immer du dir einfallen lässt, es nicht wertgeschätzt wird. Aber gut,, dass du nicht deshalb "streikst". :blumen:


Danke nochmal für eure Antworten. :)
Genau Rumburak, ich ging bis vorhin davon aus, dass sie unter Küchengeräten Kleingeräte gemeint sind aber es wird sich eher um Großgeräte handeln und solch ein großes Geschenk möchte ich nicht machen. Daher wäre es etwas blöd ein Gerät nach Wahl zu verschenken. Gut, so dreist wird sie oder werden beide nicht sein und auf ein Großgerät bestehen aber das würde wieder einen Nährboden bieten für Sticheleien gegen mich.

Du sagst es dahlie, ich bin sogar schon am überlegen, ob ich dieses Mal nicht mit Absicht ein wirklich mieses Geschenk zu machen. So langsam ist mir auch das Geld und die Zeit zu schade, die ich immer wieder in ihre Geschenke investiere und am Ende landen sie eh nur im Keller oder sonst wo.


Hm. Kann ich sehr gut nachvollziehen.
Dann wäre ein schöner Blumenstrauß - aber ohne "Umschlag mit Inhalt" - vielleicht eine Lösung. :blumen:


Wenn man für eine größere Anschaffung spart und sich zum Geburtstag Unterstützung dazu wünscht, ist es völlig legitim, Geld zu schenken. Es ist immer etwas "doof" für den Schenkenden, weil man dann ja natürlich genau den Wert sieht, den man verschenkt. Aber so ist das nun mal. Wenn Sie von dir Geschenke erwartet, die deinen finanziellen Horizont übersteigen, ist das ihr Problem, nicht deins :)

Deshalb mein Rat: Schenk Geld. in welchen Laden sie es trägt, ist ihre Sache. Pack es hübsch ein.

Meine Idee dazu ist, dass du einen überdimensionierten Holzküchenlöffel kaufst und dann in den Stiel oder die "Kelle" mit einem Lötkolben Geburtstagswünsche brennst/brennen lässt. Das Geld kannst du zu Blüten gefaltet mit Geschenkband an den Löffel hängen.


Okay, wenn Du überlegst, ein fieses Geschenk zu machen, würde ich einen schönen Blumenstrauß binden lassen und jede Menge Ferrero Rocher mit einbinden lassen. Floristen machen so etwas sehr gerne. Möglicherweise musst Du die Schokolade dann selbst am Blumendraht festmachen, aber das dürfte für Dich kein Problem sein. Das fiese daran: Die Schokolade ist wahres Hüftgold, das sich liebevoll um die Taille legt :pfeifen:

Wenn Du Geld schenken willst, dann lässt Du in den Blumenstrauß eben Geldscheine einbinden. Beispielsweise als kleine Fächer auf Blumendraht. Damit wären sie hübsch verpackt.

Ich finde, mit Blumen kann man nix falsch machen.

Wenn es nun der Gutschein sein soll, dann schicke doch Deinen Vater mal in die Küche und lasse in draufgucken, was auf den Großgeräten zu draufsteht. Dann kannst Du den Gutschein Marken-gebunden einkaufen und zum Blumenstrauß stecken.

Grüßle,

Egeria


Also, wenn mir der Beschenkte nicht am Herzen liegt, mache ich mir keine großen Gedanken darum wie ich das Geschenk anbringe. Glückwunschkarte, Geld rein und ein paar Blümchen dazu und gut ist.
Dann ist mir die negative Haltung zu meinem Geschenk gleichgültig.


Schenk ihr doch ein kleines Sparschwein mit einem rappelnden Betrag als Startkapital für die gewünschte Anschaffung und ein kleines Biedermeier-Sträußchen ......


@Ping: Klasse Idee! :)
Aufs Schweinchen vielleicht noch einen Aufkleber: "Der Anfang von 1 Million".


Zitat (Jeannie @ 23.02.2015 17:41:07)
@Ping: Klasse Idee! :)
Aufs Schweinchen vielleicht noch einen Aufkleber: "Der Anfang von 1 Million".

👍😊

Zitat (Ping @ 23.02.2015 17:34:53)
Schenk ihr doch ein kleines Sparschwein mit einem rappelnden Betrag als Startkapital für die gewünschte Anschaffung und ein kleines Biedermeier-Sträußchen ......

:lol:

Aber keine schlechte Idee.

Bearbeitet von viertelvorsieben am 23.02.2015 17:45:10

Hallo :)
und nochmals danke. Dann wird es ein Blumestrauß mit Glückwunschkarte und etwas Geld, entweder einfach nur in der Karte oder als Verzierung je nach Lust und Laune.
Eigentlich hast du ja recht Schokolade aber damit kann ich mich einfach nicht abfinden. Einerseits möchte ich mir nicht unterschwellig anhören wie unbedacht mein Geschenk doch ist, dass ich zu geizig bin oder übertreibe. Es ist wie gesagt für mich eh unmöglich das perfekte Geschenk zu machen.


Zitat (Adrian290 @ 23.02.2015 19:07:43)
... Es ist wie gesagt für mich eh unmöglich das perfekte Geschenk zu machen. ...

Dann zeigst Du mit einem Blumensträußchen wenigstens Deinen guten Willen.

Übrigens finde ich die Idee von @Ping einfach nur genial :daumenhoch:

Grüßle,

Egeria


Kostenloser Newsletter