Cola selber herstellen

Neues Thema Umfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,

meine Frage an euch ist. Wie kann man seine eigene Cola herstellen und was brauche ich dazu ? Ich bedankte mich schon im voraus für eure Antwort an meine E-Mail Adresse: ***

Mit freundlichen Grüßen
Hermann K***


Bearbeitet von Cambria am 01.03.2015 10:32:21
Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

2 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

Hilfreichste Antwort

Coca-Cola wurde 1885 erstmals von dem amerikanischen Apotheker Pemberton hergestellt und enthielt unter anderem Extrakte aus Cocablättern(Cocablätter enthalten unter anderem das Alkaloid Kokain.) und Extrakte von Kolanüssen. Daher stammt auch der Name Coca-Cola.
War diese Antwort hilfreich?

Hallo und herzlich willkommen bei FM. :blumen:
Antworten per Email sind hier nicht üblich. Wenn es welche gibt, wirst du sie in deinem Thread erhalten.
Deine Emailadresse solltest du wegen des Datenschutzes schnell wieder löschen.

Bei deiner Frage kann ich dir leider nicht weiterhelfen, aber die "Wissenden" werden sich sicher noch melden.

War diese Antwort hilfreich?

Das Geheimrezept aus dem Tresor in Atlanta!(Ja sie haben es raus gegeben!)

Rezept für 10 Liter:

8,8 Liter Wasser

1070 Gramm Zucker

90 Gramm Kohlendioxid (E 290)

18 Gramm Zuckerkulör (E 150d)

5 Gramm Orthoposphorsäure (E 338)

3 Gramm

2 Gramm Saccharoseacetatisobutyrat (SAIB)

2 Gramm Koffein und Theobromin

10 Gramm Aromamix

und dazu den Aromamix der ja das ist das Kernstück des Cola-Geheimnisses war


wie schmeißen zusammen:

34,5 % Colasamenextrakt

15 % Limetten-Destillat

10 % Zitronenschalen-Destillat

8,5 % Kakao-Destillat

7 % Kaffee-Destillat

5 % Mate-Destillat

4 % Mandarinenblätter-Tinktur

3 % Johannisbrot-Tinktur

3 % Bittere-Orangen-Tinktur

2 % Kokainfreie Cocablätter-Tinktur

1,7 % Ingwer-Tinktur

1 % Zitwer-Tinktur

1% Holunderblüten-Tinktur

1 % Mazisblüten-Tinktur

1 % Kalmus-Tinktur

1 % Mimosenbaumrindenextrakt

0,5 % Ypsokraut-Tinktur

0,5 % Zimtextrakt

0,3 % Vanilleextrakt
War diese Antwort hilfreich?

Wenn ich das so lese, gehe ich doch besser in den nächsten Getränkemarkt und hole mir dort die Cola.

Ich wüsste jetzt nicht, wo ich das alles herbekommen soll. Von den Kosten mal abgesehen...

Gruß

Highlander

War diese Antwort hilfreich?

Beim Pharmagroßhandel kriegst du das alles. ;)

Kannst dir aber auch das Konzentrat vom Cola-Hersteller besorgen. Ergänzend brauchst du dann nur noch Wasser und Kohlendioxid.
Die Flaschenabfüller panschen das Gesoff auch nicht anders zusammen.

War diese Antwort hilfreich?

...urgs. das Zeug wird auch in seine Einzelteile zerlegt nicht appetitlicher...

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Cambria @ 01.03.2015 12:04:02)
...urgs. das Zeug wird auch in seine Einzelteile zerlegt nicht appetitlicher...

vollste Zustimmung.

Und ich hab nur beim Lesen schon knatschige Zähne bekommen.
War diese Antwort hilfreich?

Mir egal. Ich trinke gerne Cola :P

War diese Antwort hilfreich?

Endlich weiß ich, was da alles drin ist. :sarkastisch:

War diese Antwort hilfreich?

und ich habe noch nicht mal 1% der Zutaten erschmeckt(obwohl den Zucker hab ich ja erschmeckt und das ist ja doch wieder mehr)

War diese Antwort hilfreich?

Habe heute viel Zeit und grüble grad, welchen Sinn es macht, Cola selbst herzustellen :hmm:
Sinnfrage des Tages ;)
Wünsche @HermannK jedenfalls viel Glück dabei, falls er das wirklich in die Tat umsetzen möchte :blumen:

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (moirita @ 01.03.2015 15:56:50)
Habe heute viel Zeit und grüble grad, welchen Sinn es macht, Cola selbst herzustellen :hmm:
Sinnfrage des Tages ;)

Das habe ich mich auch gefragt. Vielleicht bekommen wir ja noch eine Antwort von HermannK.
War diese Antwort hilfreich?

Ich hab noch nie gerne Cola getrunken. Und jetzt erst recht nicht :D

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (ichdiebine @ 01.03.2015 16:32:52)
Ich hab noch nie gerne Cola getrunken. Und jetzt erst recht nicht :D

Ich kaufe höchst selten Cola. Vielleicht alle paar Jahre mal.
Soll übrigens als Toilettenreiniger gar nicht schlecht sein, falls man mal was übrig hat und nicht weiß, wohin damit ... :pfeifen:
War diese Antwort hilfreich?

:ach: Danke, lieber Nachi. Jetzt weiß ich, warum ich so gerne CocaCola trinke. :pfeifen:

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (moirita @ 01.03.2015 16:46:15)
Ich kaufe höchst selten Cola. Vielleicht alle paar Jahre mal.
Soll übrigens als Toilettenreiniger gar nicht schlecht sein, falls man mal was übrig hat und nicht weiß, wohin damit ... :pfeifen:

Danke für den Tipp :D
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (moirita @ 01.03.2015 15:56:50)
Habe heute viel Zeit und grüble grad, welchen Sinn es macht, Cola selbst herzustellen  :hmm:
Na ja, die einen pressen ihren Orangensaft selbst. Und dann gibts halt welche, die mixen ihre Limo selbst. :P
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Dudelsack @ 01.03.2015 16:49:58)
Na ja, die einen pressen ihren Orangensaft selbst. Und dann gibts halt welche, die mixen ihre Limo selbst. :P

Pressen und mixen ist ja wohl ein kleiner Unterschied :pfeifen: :D :D
War diese Antwort hilfreich?

Beide Gruppen machen es in der Absicht, was Trinbares im Glas zu haben. Pingo!
Das ist der gemeinsame Nenner. :P

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Dudelsack @ 01.03.2015 17:42:23)
Beide Gruppen machen es in der Absicht, was Trinbares im Glas zu haben. Pingo!
Das ist der gemeinsame Nenner. :P

Gemeinsame Nenner find ich gut. Wie, wo oder bei was auch immer.

Prost !! mit Cola oder O-Saft,
dem jeweilig Liebenden gibt es Kraft,
Gemixt, gepresst oder püriert,
Hauptsache, es den Darm nicht schnürt.


:augenzwinkern:
War diese Antwort hilfreich?

Cola ist auch gut gegen leichten (!) Rostbefall.
Z.B. um Schrauben zu lösen.

Irgendwo im Fernsehen habe ich mal in einer Sendung gesehen, dass man Fleisch verschwinden lassen kann, indem man es (längere Zeit) in Cola schwimmen lässt.

Na denn Prost.

Gruß

Highlander

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Highlander @ 01.03.2015 18:21:14)


Irgendwo im Fernsehen habe ich mal in einer Sendung gesehen, dass man Fleisch verschwinden lassen kann, indem man es (längere Zeit) in Cola schwimmen lässt.


Urban legend... :ach:
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (viertelvorsieben @ 01.03.2015 13:25:20)
Endlich weiß ich, was da alles drin ist. :sarkastisch:

Manchmal wäre ich froh, solch eine Erfahrung nicht zu machen :sarkastisch:
War diese Antwort hilfreich?

Kauft euch 'ne Flasche Hustensaft, und gebt Kohlensäure rein... ;) , denn ursprünglich war die CC-Rezeptur für einen Hustensaft gedacht.

War diese Antwort hilfreich?

Das ursprüngliche Produkt war auch mit Kokain. :pfeifen:

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Dudelsack @ 01.03.2015 18:56:13)
Das ursprüngliche Produkt war auch mit Kokain. :pfeifen:

War das nicht auch mal in einem Hustensaft........
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Ping @ 01.03.2015 19:06:06)
War das nicht auch mal in einem Hustensaft........

Näää, Codein. :P

Mit Kokain wären vielleicht mehr Leute scharf auf Cola... ^_^

Bearbeitet von mops am 01.03.2015 19:08:46
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Dudelsack @ 01.03.2015 18:56:13)
Das ursprüngliche Produkt war auch mit Kokain. :pfeifen:

@Dudelsack: ja, klar...du mal wieder :P
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (IsiLangmut @ 01.03.2015 19:09:04)
@Dudelsack: ja, klar...du mal wieder :P

Ja, aber wo er Recht hat...
Das Zeug heißt nicht von ungefähr Coca Cola.
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (mops @ 01.03.2015 19:07:38)
Mit Kokain wären vielleicht mehr Leute scharf auf Cola...  ^_^

Waren sie damals auch.
Kokain wurde zu dieser Zeit als Allheilmittel gepriesen, z.B. auch hilfreich zur Behandlung von launischen Weibsbildern. ;)
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Dudelsack @ 01.03.2015 19:42:34)
Waren sie damals auch.
Kokain wurde zu dieser Zeit als Allheilmittel gepriesen, z.B. auch hilfreich zur Behandlung von launischen Weibsbildern. ;)

:ruege: :ruege:
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Dudelsack @ 01.03.2015 19:42:34)
Waren sie damals auch.
Kokain wurde zu dieser Zeit als Allheilmittel gepriesen, z.B. auch hilfreich zur Behandlung von launischen Weibsbildern. ;)

Ich kenne nur launische Mannsbilder :P
War diese Antwort hilfreich?

Coca-Cola wurde 1885 erstmals von dem amerikanischen Apotheker Pemberton hergestellt und enthielt unter anderem Extrakte aus Cocablättern(Cocablätter enthalten unter anderem das Alkaloid Kokain.) und Extrakte von Kolanüssen. Daher stammt auch der Name Coca-Cola.

War diese Antwort hilfreich?

Hallo guten Tag,
als ich eine Weiterbildung machte und sehr wenig Geld hatte, habe ich Cola-Tabletten beim Pennymarkt entdeckt. Es sind Brausetabletten, werden mit Kranenwasser gemischt. Der Geschmack ist ok. Nicht wie bei Coca-Cola aber für so wenig Geld kann man echt nicht meckern. Mir kam es auch mehr auf die belebende Wirkung und den wenigen Platz an. Ich war mit Rucksack, Fahrrad und Zug zur Schule unterwegs. Viele Grüße Universa

War diese Antwort hilfreich?

:o Da vergeht einem ja fast die Lust auf die Dose Cola, die neben mir steht. Aber auch nur fast :D

War diese Antwort hilfreich?

Jooo - jetzt erst recht nicht, da ich weiß, was alles "drin" ist ;) :huh: .............. Liebe Grüße!

War diese Antwort hilfreich?

Selber gemachte Cola... Schmeckt das? Und kostet doch bestimmt auch mehr oder?

Oder gehts um die Gesundheit ? :)

War diese Antwort hilfreich?

Selbst gemachte Cola kann ich mir persönlich kaum vorstellen ... wir mixen manchmal schon Cola-Sirup mit kaltem Wasser ... ohne Sprudel. Das ist schon gewöhnungsbedürftig ... aber ganz selbst gemacht? :rolleyes: :P

War diese Antwort hilfreich?

@Böuemli wir haben mal den Sirup von Soda probiert, auch mit Sprudel war das nicht wirklich das wahre...

Ich denke auch es ist leichter zum Getränkemarkt zufahren und sich was Cola zu holen ;-)

War diese Antwort hilfreich?

Björn Freitag hat mal Cola selbst gemacht...

War diese Antwort hilfreich?

Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter